Ethereum – Bald ASIC Miner verfügbar

0
Ether ASIC Miner

Wenn man den Aussagen eines Analysten glauben schenken möchte, dann wird es für die Kryptowährung Ethereum bald ASIC Miner geben.

 

Ein ASIC (Application Specific Integrated Circuit Chips) Miner ist eine spezielle Hardware die zum schürfen eines bestimmte Algorithmus verwendet werden kann und die Leistung einer Grafikkarte um ein Vielfaches übersteigt.

 

Bitmain – Ein Algorithmus nach dem anderen

Anzeige

 

Bitmain macht es der Community nicht leicht. Seit Monaten steht das Unternehmen in der Kontroverse. Es macht den Anschein als würde Bitmain das Ziel verfolgen, zu jedem Algorithmus einen speziellen ASIC Miner zu veröffentlichen.

Vielen Entwicklern sind gegen ASIC Miner, da man die Gefahr der Zentralisierung sieht, daher hat sich Monero dazu entschlossen, Bitmains Miner zu blockieren. Mehr dazu in diesem Artikel.

 

Ethereum ASIC Mining Rig

Der Analyst Christopher Rolland behauptet, dass Bitmain in wenigen Monaten einen ASIC Miner veröffentlichen werde, der für den Algorithmus Ethash (Ethereum Algorithmus) verwendet werden kann.

 

Während unseres Aufenthalts in Asien letzte Woche, konnten wir bestätigen, dass Bitmain bereits einen ASIC um Ethereum zu minen entwickelt hat und die Auslieferungen für das 2. Quartal 2018 vorbereitet. Während Bitmain wahrscheinlich der größte ASIC Hersteller ist (70 – 80 Prozent der Bitcoin ASIC Miner) und der erste war, der diesen Service angeboten hat, haben wir aber auch von drei weiteren Unternehmen erfahren, dass diese an einem Ethereum ASIC Miner arbeiten und sich jeweils in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden.

 

Bisher konnte man Ethereum mit Grafikkarten minen. Dies führte wiederum dazu, dass Grafikkarten auf dem Markt Mangelware sind und sich Gamer regelrecht über diesen Mining – Trend aufregen.

Man kann bei verschiedenen Händler pro Person nur eine begrenzte Anzahl an Grafikkarten erwerben. ASIC Miner auf Ethereum würde bedeuten, dass Grafikkarten womöglich „wertlos“ für das Ethereum Mining wären.

Mikhail Avady, Gründer von TryMining.com:

Man kann es als ein Angriff auf das Netzwerk ansehen. Es ein Problem der Zentralisierung. Es wäre schlecht, wenn es nur einen Ethereum ASIC Hersteller gebe, doch mit Samsung und weiteren Marktteilnehmern wäre dies langfristig gesehen, kein Problem.

 

Original via newsbtc, Image via pixabay, CC0

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelRipple spendet $ 29 Millionen in Form von XRP an Schulen
Nächster ArtikelZwei weitere Krypto Börsen müssen in Japan schließen
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

15 − 8 =