Ethereum-Upgrade Sharding jetzt auf Github | Bis 2020?

0
Ethereum: Sharding

Ein lang erwartetes Ethereum-Update befindet sich ab jetzt auf Github. Dieses Update könnte einer der größten Durchbrüche der Ethereum Geschichte sein.

Vitalik Buterin veröffentlichte erst vor kurzem die Casper Hybrid-Version. Der Hybrid-Casper sorgt dafür, dass der derzeitige Algorithmus von Proof-of-Work auf Proof-of-Work (50%) und Proof-of-Stake (50%) geändert wird. Es dauert keine fünf Monate mehr, bis der Hybrid-Casper auf dem Mainnet spukt.

Anzeige

Was bringt Sharding?

Jede Blockchain, die Nodes nutzt, hat ein Limit: Wie viel können die Nodes verarbeiten? Nodes verarbeiten alle Blockchain-Daten, wodurch Limits bei der Skalierung entstehen können. Bei Ethereum heißt dieses Limit 7-15 Transaktionen pro Sekunde. Jedoch sind diese Nodes für die Sicherheit enorm wichtig, weswegen diese nicht einfach „abgestellt“ werden können.

Sharding setzt hier an und möchte die Blockchain-Daten zerstückeln. Die Daten werden den Nodes sozusagen vorgekaut. Das Sharding teilt die Daten, die das Node eigentlich bekommt, in einzelne Teile auf, die „Shards“ genannt werden. Zum Beispiel könnten alle Adressen, die mit 0x000 anfangen, in einen Shard zusammengefasst werden, um die Arbeit der Nodes zu erleichtern.

Neuer Sharding Code auf Github

Vitalik Buterin stellte seinen Sharding-Code auf Github vor. Dieser soll zeigen, wie man Sharding auf dem Ethereum-Mainnet nutzen könnte. Mit einem speziellen und zufälligen „Beacon“ und Shard-Blockzeiten < 10 Sekunden sollte das funktionieren.

Dann wird es mächtig kompliziert. Mathe-Genies, die eine Auszeichnung erhalten haben, können ihm höchstwahrscheinlich folgen. Für „Normalos“ wird es schwer. Bei seinem neuen Konzept gibt es:

  • Beacons: ~ Würfel, die Zufallszahlen generieren.
  • Collations: Eine Art Bündel von Transaktionen und Transaktionsdaten.
  • Proposer: Validatoren von neuen Blöcken bzw. eine Art Miner.
  • Notaries: Notare, die abschließende Kontrollen durchführen.

Die Beacon-Chain generiert alle 2 bis 8 Sekunden neue Blöcke, Proposer schlagen für jeden Block neue Collations vor und Notaries checken ob alles okay ist und geben den Block für die Ethereum Blockchain frei.

Anforderungen für Proof of Stake

An Proof-of-Stake (PoS) wird derzeit noch getüftelt und damit ist noch nichts endgültig. Erst wenn das PoS auf dem Ethereum-Mainnet läuft, sind die Anforderungen klar.

Derzeit erwart man, dass 1.000 Ether für das PoS benötigt werden. Allerdings wird es wohl Staking-Pools geben. Staker mit kleineren Beträgen können sich dort zusammenschließen. In Zukunft sollen nur noch 32 Ether benötigt werden, wodurch Ethereum dezentraler wird.

Wann kann man Sharding erwarten?

Es kann nur geschätzt werden, wann Sharding für die Implementierung bereit ist. Vitalik Buterin arbeitet mit Hochdruck an diesem Projekt. Es ist wahrscheinlich, dass das Sharding-Projekt 2019 bzw. 2020 bereit ist.

Sobald Sharding veröffentlicht wird, kann jeder der 100 Shards rund 1,4 Millionen Transaktionen pro Tag verarbeiten, was dem Netzwerk eine Kapazität von rund 140 Millionen Transaktionen pro Tag oder rund 1.000 Transaktionen pro Sekunde verleiht.

Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBinance ERC20 Audit – Token sind sicher
Nächster ArtikelBitcoin hat Elemente von allen Anlageklassen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

elf + 2 =