Venezuela verzeichnet bis dato größten Anstieg des Bitcoin Volumens

0
Venezuela verzeichnet bis dato größten Anstieg des BTC Volumens - Coincierge
Venezuela erreicht neues Rekordvolumen.

Venezuela hat in der letzten Woche seinen größten Anstieg des Bitcoin Volumens erlebt: 1.974 BTC wurden über LocalBitcoins gehandelt.

Venezuela verzeichnet bis dato größten Anstieg des Bitcoin Volumens

Während sich die Nachricht über die sich verschärfende humanitäre Krise in Lateinamerikas ölreichstem Land verbreitet, nehmen die Peer-to-Peer-Käufe von Bitcoin zu. Diese Woche verzeichnete das Land einen Anstieg von elf Prozent von 1.743 auf 1.974 Bitcoin – der höchsten jemals registrierten Aktivität auf LocalBitcoins.

Anzeige
1xBit

Bitcoin ist ein volatiler Vermögenswert. Selbst der eiserne Hodler muss zugeben, dass er manchmal nervös wird. Doch selbst wenn man sich den drastischen Einsturz des Bitcoin ansieht ist es noch nichts im Vergleich zur nationalen Währung, die von einem Tag auf den anderen 95 Prozent an Wert verlor.

Der IWF berichtete bereits im Juli, dass das lateinamerikanische Land auf dem besten Weg sei, Ende des Monats ein Inflationsniveau von einer Million Prozent zu erreichen. In diesem Zusammenhang ist es daher kaum verwunderlich, dass Bitcoin eine attraktive Alternative zu einer nationalen Währung ist, die nicht mehr verwendet wird. Der Direktor der Abteilung für westliche Hemisphäre des Internationalen Währungsfonds, Alejandro Werner, sagte:

Ja, 10 Millionen Prozent, weil sich die Preise in Venezuela jeden Monat verdoppeln oder verdreifachen. Und das, wenn man es auf 12 Monate nimmt, erzeugt eine exponentielle Inflationsrate.

Anzeige

In den USA beträgt die Inflation 2,2 Prozent und die jüngsten Erhöhungen der US-Notenbank verursachten schwere Gegenreaktionen seitens der Wirtschaft und sogar Präsident Trump sagte, dass die Fed “verrückt geworden” sei.

Bitcoin auf dem Vormasch

Ob dieser jüngste Sprung dadurch angeheizt wurde, dass die Rentner gezwungen werden, ihre Gelder in der nationalen Petro Kryptowährung zu erhalten ist unklar. Die sich vertiefende Ölkrise in der Region, da Exxon beginnt, im benachbarten Guyana nach Öl zu bohren, könnte ebenfalls ein Faktor sein.

Im Gegensatz zu Venezuela sank die Zahl der US-Bürger, die in dieser Woche Bitcoin kaufen, leicht um rund 2,7 Prozent, während Großbritannien in dieser Woche einen Anstieg von gut einem Prozent verzeichnete. Venezuela verzeichnet zweifellos den größten Sprung.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Vorheriger ArtikelKrypto-Bulle Pompliano: Bitcoin Kurs könnte unter $3.000 fallen
Nächster ArtikelTIME Magazine: Bitcoin Entwicklung sollte die Priorität der Welt sein
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.