Binance-Führungskraft: Bitcoin (BTC) könnte 100.000 $ erreichen

Der jüngste Bitcoin (BTC) Bullenlauf gerade erst begonnen. Obwohl wir uns noch früh in diesem Marktzyklus befinden, haben Krypto-Investoren allerdings bereits begonnen, nach vorne zu schauen und darüber zu spekulieren, wo bestimmte digitale Assets ihren Höhepunkt haben werden.

Aufgrund Bitcoins Vormachtstellung haben die meisten ihr Augenmerk auf den Krypto-Papa gerichtet, denn, wie einige es sehen: Dort, wo BTC hinfällt, bleiben auch die meisten Alts liegen. Und laut einer Binance-Führungskraft hat Bitcoin noch viel Spielraum – nämlich 750%, um genau zu sein.

Anzeige
riobet

Bitcoin könnte sechsstellig werden

In einem Gespräch mit der Fachzeitschrift BlockTV wurde Gin Chao, der Strategiebeauftragte des Krypto-Riesen Binance, kürzlich nach seinen Gedanken über Bitcoins Potenzial gefragt.

Chao zufolge würde der Wert von BTC oder selbst der von Binance Coin (BNB) die Strategie von Binance nicht beeinflussen, er ergänzte aber, dass historische Trends darauf hindeuten, dass der Kryptowährungsmarkt großes Aufwärtspotenzial besitzt.

Würde man frühere Zyklen berücksichtigen, so könne es sogar sein, dass sich der Bitcoin-Preis in Zukunft in Regionen zwischen $50.000 bis $100.000 bewegt – das ist etwa vier- bis achtmal höher als der aktuelle Preis von $12.000.

Was die Gründe dafür angeht, so schätzt er, dass es wahrscheinlich einen „Wendepunkt“ bei der Einführung digitaler Assets geben wird. Und wenn Investoren beginnen, die guten digitalen Assets von den schlechten zu trennen – wobei Bitcoin offensichtlich in die erstgenannte Kategorie fällt – könnte ein Wechsel zu einem solchen Niveau erfolgen.

Gao ist nicht der einzige Branchenanalyst oder Manager, der in hoch fünfstellige Regionen blickt, wenn es um Bitcoins Preis in den kommenden Jahren geht.

Naeem Aslam von „Think Markets U.K.“ bemerkte kürzlich zum Beispiel, dass eine Korrektur unwahrscheinlich ist, solange BTC über dem 242-tägigen gleitenden Durchschnitt bleibt, was im Vergleich zu den traditionellen 50 oder 200 Tagen etwas unorthodox ist.

Tatsächlich witzelt er, dass kurzfristig $20.000 wahrscheinlich sind, und langfristig könnte Bitcoin in den Bereich von $60.000 bis $100.000 eindringen – nur etwa fünf- bis achtmal höher als das aktuelle Niveau. Verrückt, was?

Die Zahl ist nicht ganz unbegründet. Wie zuvor bereits berichtet, stellt Josh Rager von Level fest, dass die „Through to Peak“-Gewinne in den letzten abgeschlossenen Bitcoin-Zyklen jedes Mal um rund 80% zurückgingen – definiert durch das Gesetz der sinkenden Renditen.

Wie Rager feststellt, verzeichnete die Rallye 2011 eine Rendite von 320.000%, 2014 58.500% und 2017, 12.000%. Wenn sich die Geschichte also wiederholt, wird sich BTC um 2.400% von seinem Tiefpunkt erholen, was ihn auf ein potenzielles Hoch von knapp 80.000 $, 78.500 $ bringt.

Einige zeigen sich sogar noch optimistischer. Aber, wie auch immer – der Konsens scheint zu sein: BTC wird – sofern es nicht zu einem Totalausfall des Netzwerks kommt – auf lange Sicht ein Wachstum verzeichnen, das weit über das hinausgeht, was in früheren Zyklen beobachtet wurde.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.