Bitcoin Kritiker: Bitcoin Kurs von $ 5.000 in naher Zukunft wahrscheinlich

0
BTC Kritiker Bitcoin Kurs von $ 5.000 in naher Zukunft wahrscheinlich - Coincierge
Selbst Bitcoin und Krypto Kritiker vermuten einen steigenden Kurs.
Anzeige

Obwohl die Krypto-Märkte erneut um einige Prozentpunkte gesunken sind prognostiziert ein bekannter Bitcoin und Krypto-Kritiker, dass Bitcoin in naher Zukunft die 5.000 Dollar-Marke erreichen könnte.

Die Prognose kam zustande, als der Bitcoin die 4.000 $-Marke nicht halten konnte. Jeffrey Gundlach, CEO von DoubleLine Management stellte fest, dass die Märkte weitere Verluste sehen werden, bevor man $5.000 erreichen wird.

Risikobereite Investoren könnten leichte Gewinne bei Bitcoin erzielen

Wie bereits erwähnt kam die Aussage, dass Bitcoin, 5.000 Dollar erreichen wird, von Jeffrey Gundlach der ein bekannter Bitcoin-Kritiker und Manager von mehr als 200 Milliarden Dollar Vermögen ist. Im Gespräch mit CNBC stellte Gundlach fest, dass Investoren, die eine hohe Risikobereitschaft haben, einfach Gewinne erzielen könnten, wenn sie bereit sind, Bitcoin zu handeln.

Obwohl dies positiv erscheint, ist es wichtig zu beachten, dass er ein unverblümter Kritiker der Kryptowährung ist, der den Anlegern zuvor sagte, sie sollten “den Teufel aus Bitcoin rausholen”.

Ich empfehle nichts mit Bitcoin, wirklich…. aber wenn du wirklich spekulieren willst, denke ich, dass es bis zu 5.000 Dollar schaffen könnte. Sprich von einfachen 25 Prozent.

Anzeige

Derzeit glauben Analysten, dass Bitcoin in einer breiten Handelsspanne zwischen $3.000 und $5.000 gefangen ist, was Gundlachs Ansicht bestätigt, dass Bitcoin diesen Preis in naher Zukunft relativ einfach erreichen könnte. Die Frage ist, ob Bullen in der Lage sein werden, genügend Aufwärtsdynamik aufzubauen, um den Preis der Kryptowährung über dieses Niveau zu pushen.

Wenn wir herauszoomen…können wir sehen, dass die gesamte Spanne, in der wir uns befinden, zwischen 3.000 und 5.000 Dollar pro Coin liegt…. So sind wir jetzt auf halbem Weg in der Mitte der breiteren Spanne, erklärte Mati Greenspan, der leitende Marktanalyst bei eToro, in einem Markt-Update Anfang dieser Woche.

Analystengruppe: Die Krypto-Märkte sind leicht rückläufig und beginnen 2019

Obwohl Bitcoin in naher Zukunft sehr wohl auf 5.000 $ steigen könnte, bewertet ein Marktindex die Krypto-Märkte derzeit zu Beginn des Jahres 2019 als “moderat bearish”.

Gemäss dem SFOX Multi-Factor Index ist die aktuelle Baisse des Krypto-Marktes auf eine Kombination aus der massiven Volatilität der Märkte und FUD zurückzuführen.

Der Index verwendet mehrere Faktoren, darunter “Volatilität, Marktstimmung und anhaltendes Wachstum des Sektors”, um die Marktbedingungen zu messen und zu quantifizieren und reicht von stark bearish bis stark bullisch.

Was die Volatilität betrifft, so stellt der Index fest, dass Bitcoin Cash und Litecoin im Jahr 2018 zu den volatilsten Altcoins gehörten, während Bitcoin eine der am wenigsten volatilen war. Diese Volatilität ist hauptsächlich auf den rasanten Anstieg und den anschließenden Crash zurückzuführen, den die Vermögenswerte Anfang 2018 erlebten.

Obwohl die Krypto-Märkte zweifellos noch immer die Auswirkungen der Baisse des Jahres 2018 spüren und wahrscheinlich in einer breiten Handelsspanne zwischen 3.000 und 5.000 US-Dollar gefangen sind, sehen selbst Kritiker der Märkte, dass große Gewinne langfristig möglich sind.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelNick Szabo: Zentralbanken könnten vom physisch anfälligen Gold zu Bitcoin wechseln
Nächster ArtikelCircle CEO Allaire: Bitcoin und Kryptowährungen sind unterbewertet

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.