Dieser kryptobezogene Aktienkurs stieg um 67% nach Blockchain Push

0

Hongkonger Investoren erhöhten ihr Engagement in einer Blockchain-Firma, nachdem Chinas Ministerpräsident Xi Jinping die Technologie in seiner Freitagsrede befürwortete.

Der Aktienkurs von Pantronics Holdings Limited (1611:HK), einem in Hongkong ansässigen Hersteller von Elektronikprodukten, stieg am Montag um bis zu 67,10 Prozent. Das Unternehmen zeigte keine konkreten Fundamentaldaten, die den Aktienkurs exponentiell beeinflussen könnten, außer der Beziehung zu einer Krypto-Börse.

Anzeige

Die in Singapur ansässige Huobi Global hatte im August 2018 im Rahmen einer Reverse Takeover 74 Prozent der Anteile an Pantronics erworben. Die Börse deutete zum Zeitpunkt der Übernahme an, dass sie Pantronics nutzen wird, um Geräte für ein neues Blockchain-fähiges Telefon zu entwickeln, das auf Krypto-Trader ausgerichtet ist, welche von Whole Network gegründet wurde, einem Startup, das 2018 Investitionen von Huobis Risikokapitalgesellschaft erhielt.

Die Querverbindungen zwischen Pantronics und Huobi halfen dem ehemaligen Unternehmen, während des frühen Morgenhandels Bullen anzuziehen. Der Aktienkurs stieg am Montag auf bis zu 6,50 Punkte, nachdem dieser am Freitag bei 3,89 Punkten lag. Dies zeigt, dass die Anleger die positiven Kommentare von Xi Jinping zur Blockchain-Technologie bereits vor der Eröffnung der Hong Kong Exchange im Visier hatten.

Pantronics, Huobi, Blockchain

Dennoch konnte die Pantronics-Aktie die enormen Gewinne nicht allzu lange halten. Sein Preis begann kurz nach der Eröffnung des HKEX-Marktes zu fallen. Der Schritt führte dazu, dass Pantronics schließlich 29,23 Prozent von seinem Tages-Hoch gefallen ist.

Die täglichen Gesamtgewinne des Unternehmens stiegen somit insgesamt um 20,82 Prozent. Das gleiche Pump-und-Dump-Szenario zeigte sich auch in den Aktienkursen von Meitu (1357:HK). Die chinesische Bildbearbeitungsfirma, die ein blockchainbasiertes Gesichtserkennungssystem entwickelt, registrierte eine 31-prozentige Steigerung und korrigierte seither wieder um 18 Prozent.

“Es ist alles wegen Xi”, sagte Pan Shaochang von Dongwu Securities, “aber das Gespräch um die Blockchain ist alles konzeptionell. Es ist noch ein langer Weg, um es tatsächlich auf individueller und unternehmerischer Ebene zum Erfolg zu führen.”

“Dennoch ist das Wachstumspotenzial enorm”, sagte der Aktienanalyst.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelChina: Interesse an Blockchain-Suchanfragen steigt auf WeChat und Baidu
      Nächster ArtikelBitcoin sieht starke Woche in Argentinien, da die Regierung die Kapitalkontrolle gewaltig verschärft

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.