Große Krypto-Börsen schließen sich der Blockchain-Abteilung von Kakao an

0

Die in Malta ansässige Krypto-Assetbörse OKEx ist das jüngste Unternehmen des Blockchain-Projekts des koreanischen Social Messaging-Giganten Kakao. OKEx sagte in einer Pressemitteilung, dass man hofft, dass sein Engagement für Klaytn, wie das öffentliche Netzwerk genannt wird, dazu beitragen wird, die Einführung von Blockchain auf der ganzen Welt zu fördern.

Die öffentliche Blockchain, die sich an Unternehmensanwender richtet, ist in letzter Zeit als Rekrutierungskampagne aufgetreten. OKEx schließt sich der Krypto-Börse Binance als Partner von Klaytn an, allerdings in einer anderen Funktion.

Anzeige

Krypto-Börsen werden Teil der Blockchain-Abteilung von Kakao

OKEx, eine der größten Krypto-Börsen der Welt, hat gerade eine wichtige neue Partnerschaft angekündigt. Das Unternehmen hat sich Klaytn angeschlossen, dem öffentlichen Blockchain-Projekt des koreanischen Nachrichtendienstes Kakao. Das Krypto-Handelsunternehmen ist damit zu einem der Ökosystem-Partner des Projekts geworden. Zu den Partnern im Bereich Ökosysteme gehören Samsung Blockchain, IDG Capital und Shinhan Bank. Klaytn definiert auf seiner Website die Rolle der Ökosystempartner:

“Ökosystempartner sind die führenden Geschäftspartner, deren großartige Netzwerke und Portfolios es vielen verschiedenen Dienstleistern ermöglichen, sich der Klaytn-Plattform anzuschließen und dazu beizutragen, den Marktanteil von Klaytn zu erhöhen.”

Andy Cheung, der Head of Operations bei OKEx, sagte, dass man begeistert sei, Teil des Klaytn Blockchain-Projekts zu sein:

“Börsen und Projekte sollten zusammenarbeiten, um Standards zu definieren und zu übernehmen, die die Akzeptanz von Digital Assets weltweit fördern.”

Anzeige

Wie bereits erwähnt, ist OKEx nicht der einzige große Name aus der Krypto-Asset-Exchange-Branche, der kürzlich eine Partnerschaft mit Klaytn eingegangen ist. Anfang dieser Woche berichtete IBS Intelligence über den Beitritt von Binance.

Binance tritt LG Electronics, der Union Bank und 22 weiteren Unternehmen im Rat bei

Jason Han, CEO von Ground X, dem Unternehmen, das die Entwicklung der Klaytn-Plattform leitet, kommentierte:

“Wir freuen uns, die weltweit führende Börse Binance in unserem Governance Council zu begrüßen.”

Er fuhr fort, dass dem Governance Council in Zukunft neue Mitglieder hinzugefügt werden.  Kakao ist das Unternehmen hinter KakaoTalk, einer in Südkorea beliebten Instant Messaging-Anwendung.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWie sich die Bitcoin-Grundlagen trotz rückläufiger Preisstimmung verbessert haben
      Nächster Artikel30 Prozent Bitcoin-Preisboom verläuft parallel zum Anstieg des Dow Jones

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.