Krypto-Performance: Litecoin pusht die Märkte nach oben, pumpt um 10%

0

Die Kryptomärkte steigen langsam an; Litecoin und Tezos pumpen, BSV fällt weiter zurück.

Die Märkte im Überblick

Eine weitere Woche in Krypto-Land neigt sich dem Ende zu, entsprechend kommt auch ein wenig Leben in die Märkte. Es gab zwar noch keinen größeren Ausbruch für Bitcoin, aber einige der Altcoins machen sich gut, vielerorts zeigt sich frisches Grün. Infolgedessen ist die gesamte Marktkapitalisierung erneut über 250 Milliarden Dollar geklettert.

Wieder einmal hat sich Bitcoin knapp über 7.900 $ geschoben, zog sich dann leicht zurück und fiel unter 7.500 $. Damit erreichte BTC wieder die Unterstützung für einen Double-Bottom. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Kryptowährung Nummer 1 wieder auf 7.900 $ gestiegen und handelt heute flach.

Ethereum hat in den letzten 24 Stunden praktisch nichts getan und liegt immer noch knapp unter 250 $. Unwahrscheinlich, dass sich ETH bewegen wird, bevor der große Bruder es tut – und wenn, dann geht Ethereum definitiv in die gleiche Richtung.

Anzeige

Während des heutigen asiatischen Handels gibt es etwas mehr Aktivität in der Top 10. Grün dominiert über Rot, klarer Spitzenreiter ist Litecoin mit einem Plus von 10 Prozent, was LTC auf 113 US-Dollar bringt.

Weniger als 60 Tage vor dem Halving entwickelt sich eine Dynamik für den Coin, der in den kommenden Wochen voraussichtlich höher steigen wird. Die Marktkapitalisierung hat inzwischen 7 Milliarden Dollar überschritten und ist kurz davor, BCH auf Platz vier zu bringen. XRP ist heute der andere Gewinner und legt 5 Prozent zu –Gerüchte über einen MoneyGram-Buyout motivieren vermutlich die Bewegung. BSV wird weiterhin gedumpt.

In der Top 20 startet Tezos gerade durch, legt um 14 Prozent zu und klettert auf 1,36 Dollar. Solide Grundlage hierfür scheint es keine zu geben – abgesehen von Gerüchten, dass Coinbase Custody XTZ anhäuft. Der Rest in diesem Abschnitt klettert heute lediglich ein oder zwei Prozent in beide Richtungen.

FOMO: Metaverse ETP pumpt

ETP erhält heute weitere Gains und steigt nach dem jüngsten Finwise Event in Hongkong um 16 Prozent. Neben Tezos verzeichnet auch HyperCash mit 13 Prozent heute ein gutes Wachstum, ebenso Decentraland mit einem Plus von 11 Prozent.

Maximine Coin wird am schmutzigen Ende der Top 100 gedumpt, verliert 18 Prozent. Der gestrige Pump von SOLVE ist der heutige Dump – 14 Prozent Verlust, auch der standfeste MaidSafeCoin muss 11 Prozent lassen.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung ist leicht gestiegen und hat sich um 3 Milliarden Dollar auf 253 Milliarden Dollar erhöht. Das Volumen liegt bei 70 Milliarden Dollar – die kleine Bewegung reichte nicht aus, um einen weiteren Ausbruch zu signalisieren. Alle Augen sind noch immer auf Bitcoin gerichtet, der durch Litecoin ein wenig von seiner Dominanz eingebüßt hat.

textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelAnalyst über Bitcoin: Jetzt ist „Buy The Dip“-Saison
Nächster Artikel10 Millionen Dollar soll ein Node für Facebooks „GlobalCoin“ kosten
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.