Max Keiser: Weltreservewährung wird immer Bitcoin sein

0
Max Keiser Weltreservewährung wird immer BTC sein - Coincierge
Max Keiser ist sich sicher: Bitcoin wird als Reservewärung fungieren.

In seiner ersten Neujahrsshow beschäftigte sich Max Keiser mit der Frage, was eine zunehmende Entdollarisierung für den Bitcoin bedeuten könnte.

Eine rasche Abwertung des US-Dollars

Ein Katalysator für die Erosion der US-Dollar-Hegemonie dürfte die Entwicklung von Alternativen zu SWIFT sein. Das globale Kommunikationsnetzwerk der Finanzinstitute wird zunehmend politisiert.

Anzeige
krypto signale

US-Interessen leiten im Wesentlichen die in Belgien ansässige Organisation, was bedeutet, dass die USA Organisationen oder ganze Nationen aushebeln können. Dies war kürzlich der Fall in Iran, da die USA trotz fehlender weltweiter Unterstützung erneut Sanktionen verhängte.

Vor allem Deutschland war mit den Auswirkungen so unzufrieden, dass man begann, ein alternatives System zu SWIFT zu entwickeln. In diesem Jahr gab es auch eine Vielzahl von kryptobasierten Lösungen, die von Argentinien, Russland und einer deutschen Bank vorgeschlagen beziehungsweise genutzt wurden.

Ein in Deutschland entwickeltes, international anerkanntes System könnte bedeuten, dass man langfristig weniger auf SWIFT und den US-Dollar angewiesen sein wird. Dies könnte jedoch zu einer Flut von Deplatzierungen und Konflikten auf verschiedenen Finanzplattformen und Märkten führen, bevor man tatsächlich etwas Macht abgibt.

Positive Entwicklungen für die Kryptowährung Bitcoin

Trotz eines schwierigen Jahres dürfte Bitcoin in einer “entglobalisierten, zerbrochenen” Welt einen großen Nutzen haben. Abseits von politischen Sanktionen oder sonstigen Intermediären wird Bitcoin als “Medium of Exchange” operieren. Die Crash-Phasen die Bitcoin in den letzten Jahren erlebte, waren notwendig, damit sich Unternehmen und Entwickler auf die Infrastruktur konzentrieren können.

Der Bitcoin Kurs ist nur eine wichtige Variablen, die zu berücksichtigen ist. Da gibt es noch die Hash-Rate, die Difficulty, das Transaktionsvolumen, Transaktionsdurchsatz und vieles mehr, die den Wachstum dieser neuartigen Technologie wiederspiegeln.

Diese Gründe geben Bitcoin die “solideste” Geldpolitik aller Zentralbanken, so Keiser. Denn Bitcoin produziert etwa alle 10 Minuten einen neuen Block, wobei die Anzahl auf 21 Millionen begrenzt ist. Dies führt zu der bisher berechenbarsten Geldpolitik, die ausschließlich auf Mathematik statt auf korrupten Menschen und Politik basiert.

Dieser Emissionsplan der Coins, der alle zehn Minuten erscheint, macht Bitcoin zur Zentralbank der Welt mit der solidesten Geldpolitik, die es gibt, sagte Keiser.

Keiser fasst zusammen, dass die Menschen bei der Suche nach einer neuen Weltreservewährung immer wieder auf Bitcoin setzen werden.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelMaximieren Sie Ihre Gewinne mit diesem Investitionsgeheimnis
Nächster ArtikelEthereum steigt um 85 Prozent in 18 Tagen, da sich Constantinople-Hardfork nähert

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.