MEW (MyEtherWallet) veröffentlicht Open Source Blockchain Explorer für Ethereum

0
MyEtherWallet veröffentlicht Open Source Blockchain Explorer für Ethereum - Coincierge

Die bekannte Ethereum Wallet-Schnittstelle MEW (MyEtherWallet) bringt einen Open-Source-Blockchain-Explorer, EthVM Alpha, auf den Markt, um mit Etherscan.io zu konkurrieren.

MEW (MyEtherWallet) ist eine kostenlose Open-Source-Wallet-Schnittstelle von Ethereum. Das Unternehmen möchte es den Benutzern ermöglichen, direkt mit der Blockchain zu interagieren und gleichzeitig die volle Kontrolle über ihre Private Keys und ihre Gelder zu behalten.

Am 11. März gab MEW den Start von EthVM Alpha im Testnetz von Ethereum bekannt. EthVM Alpha ist ein open source Blockchain-Explorer-Tool, welches es Verbrauchern ermöglicht, Blockchain-Historien und Smart Contracts zu untersuchen.

Ethereum wurde als offene und dezentrale Plattform konzipiert. EthVM Alpha respektiert die gleichen Grundprinzipien. Wir möchten, dass eine globale Community uns hilft, dieses erstaunliche Projekt zu erweitern und zu verbessern.

 

Anzeige

Angeblich, so ein MEW-Sprecher, konkurriert EthVM Alpha mit Etherscan.io, weil “es Open-Source ist, zusätzliche Funktionen ermöglicht und die Zusammenarbeit mit der Community begrüßt”.

Eine Open-Source-Software hat den Vorteil, dass Hunderte (oder sogar Tausende) unabhängige Entwickler weltweit an einem Projekt arbeiten können. Bei Open-Source-Projekten mit großen Communities ist das Ergebnis ein umfangreicher Peer-Review-Prozess, der Sicherheit und Verantwortlichkeit gewährleistet. Sicherheitslücken werden schnell identifiziert und behoben und jeder kann die Entwickler recherchieren.

Olga Kupchevskaya, Vizepräsidentin der MEW erklärte, warum das Tool benötigt wird:

Die Explosion des Interesses an Kryptowährungen im Jahr 2017 brachte viele neue Player in den Blockchain-Bereich, verwirrte aber auch viele Newcomer. Was wir brauchen, sind Open-Source-Blockchain-Tools, die Wissen und Ressourcen für diese wachsende Gemeinschaft bereitstellen können, um eine gute Technologieentwicklung zu ermöglichen.

In der Vergangenheit konnte MEW diese Ziele durch seine kostenlose Open-Source-Wallet-Schnittstelle von Ethereum erreichen. Jetzt expandiert das Unternehmen.

Die Entwicklung von EthVM Alpha war für das MEW-Team ein naheliegender Schritt. Wir wollen, dass jeder auf der Welt mit Kryptowährung arbeiten kann, insbesondere Anfänger. EthVM Alpha wird nicht nur die Krypto-Literarität der Benutzer fördern, sondern auch das Ökosystem als Ganzes voranbringen, indem es öffentliche Blockchain-Daten für Apps leicht zugänglich macht, sagte Kupchevskaya.

Es ist anzumerken, dass viele der Fehler rund um die Blockchain-Technologie auf die zentralen Zugangspunkte zurückzuführen sind. Utilities wie Börsen und Wallets sind oft von Hacks und Betrügereien betroffen und heben so in einigen Fällen die Vorteile der Blockchain auf. Wenn bessere dezentrale Alternativen entstehen, werden sie die Widerstandsfähigkeit, Zugänglichkeit und Robustheit des Kryptowährungsökosystems weiter verbessern.

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelGroßes Update für Binance, die Wartung steht schon bevor!
Nächster ArtikelBlockstream veröffentlicht benutzerfreundliches Sidechain-Wallet für Endverbraucher!
Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.