Warum Bitcoin gerade unter $6.600 gefallen ist – Preis nahe „Make- oder Break“-Level

0

Tut mir leid, Bullen – die Bären geben euch keine Gnadenfrist. Bitcoin (BTC) setzt seinen Fall und damit den Abwärtstrend vom Wochenbeginn fort – nachdem die Kryptowährung innerhalb weniger Minuten von 7.150 $ auf 6.800 $ gefallen war.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin bei 6.660 US-Dollar getradet – nur ein oder zwei Prozent über den lokalen Tiefstständen von 6.500 US-Dollar. BTC ist in den letzten 24 Stunden um 4,5% gesunken und hat damit die Mehrheit der Altcoins übertroffen, was auf die Zentralisierung des Kryptomarktvermögens in Bitcoin zurückzuführen ist. Der Rückgang ist eine Fortsetzung des gestrigen Rückgangs.

Analysten sagen, dass dieser jüngste Rückgang Bitcoin in eine wichtige Preisregion bringt, die für Bullen ein „make or break“-Niveau sein könnte – alles oder nichts.

Bitcoin nähert sich den wichtigsten Support-Levels

Wie der prominente Krypto-Trader LoomDart betont, hat BTC mit dieser jüngsten Abwärtsbewegung einen wichtigen Abwärtstrend erreicht, der als Unterstützung für den Rückgang auf 7.300 $ im Oktober und den Rückgang auf 6.600 $ Ende letzten Monats diente. Der Trader schlägt vor, dass BTC hier abprallen muss, oder „sonst ist er Toast“.

Anzeige

Eine Reihe anderer Analysten bestätigt das. Demnach interagiere Bitcoin derzeit mit wichtigen Unterstützungsniveaus, die als Niveau für einen Kursanstieg dienen könnten.

Nach dem Sturz?

Während Bitcoin ein wichtiges Unterstützungsniveau erreicht, glauben einige, dass die Kryptowährung weiterhin großes Abwärtspotenzial besitzt.

Einem aktuellen Update des Profi-Kryptotraders Jacob Canfield zufolge ist Bitcoin noch nicht in der Nähe eines Makro-Bottoms. Canfield nach werde die Kryptowährung wahrscheinlich einen 15%igen Rückgang vom aktuellen Niveau von 6.600 $ bis 5.500 $ sehen – denn dort liegt der 0,786 Fibonacci Retracement der Rallye von 3.100 $ auf 14.000 $.

Canfields Analyse, dass ein Schritt auf 5.500 $ möglich ist, bestätigt einen Gedanken des Traders CryptoBirb. Der hat festgestellt, dass Bitcoin wahrscheinlich immer noch einen letzten Dump auf 5.400 bis 5.600 $ sehen wird.

Birb zufolge würde dieser Rückgang einen Trend aus früheren Marktzyklen bestätigen, bei dem BTC einen kurzfristigen, rückläufigen, aber makrobullischen Rückschlag auf die wichtigste Unterstützung erlebt hat, bevor der parabolische Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelKönnte Bitcoin nach der Krypto-Blase dem Dot-Com-Crash-NASDAQ-Chart folgen?
      Nächster ArtikelBitcoin wird sich von seinem Einbruch schnell erholen – aufgrund dieser 3 Faktoren

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.