Wie man 2019 Angestellte mit Bitcoin bezahlt.

0
Wie man 2019 Angestellte mit BTC Wie man 2019 Angestellte mit Bitcoin bezahlt - Coinciergebezahlt - Coincierge
Wie man 2019 Angestellte mit Bitcoin bezahlt.

Wenn die Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer auf unkonventionelle Weise entlohnen wollen, könnten sie darüber nachdenken, dies mit Bitcoin zu tun. Es ist eine Option, die bereits einige Unternehmen verfolgt haben, dennoch ist es nicht so einfach, wie man annimmt.

Zusammenarbeit mit einer Fachfirma oder einem Buchhalter

Beispielsweise ist Bitwage ein Unternehmen, welches sich auf diesen aufkommenden Wunsch spezialisiert hat. Dieser Ansatz erfordert keinen aufwendingen Onboarding-Prozess für Angestellte, zu dem erhalten die Arbeitnehmer ihren Lohn in weniger als 48 Stunden, egal wo sie sich befinden.

BitPay ist ein weiteres Unternehmen, das in den Bereich der Bitcoin-Gehaltsabrechnung eingestiegen ist. Im Jahr 2014 wurde eine API (Application Programming Interface) eingeführt, welches es Arbeitgebern ermöglichte, Arbeiter mit Bitcoin zu bezahlen. In der aktuellen Version der BitPay-Website wird dieses Angebot jedoch nicht mehr erwähnt.

Alternativ dazu konsultieren einige Unternehmen, welche in Erwägung ziehen ihre Arbeitnehmer mit Bitcoin zu bezahlen, spezialisierte Buchhalter. Wenn Arbeitgeber nach dem einfachsten Weg suchen, um diese Art von Zahlung durchzuführen, ohne selbst Bitcoin kaufen zu müssen, ist die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen wie Bitwage die beste Wahl.

Dennoch Vorbehalte?

Obwohl es die Möglichkeit gibt, Menschen mit Bitcoin zu bezahlen, könnten einige Vorbehalte dazu führen, dass traditionelle Zahlungsformen vorgezogen werden. Beispielsweise wenn Unternehmen Remote-Mitarbeiter in anderen Ländern haben, variieren die steuerlichen Auswirkungen auf Bitcoin je nachdem, wo eine Person Steuern zahlt.

Hinzu kommt, dass die Unterstützung und Etablierung immer noch begrenzt ist. Einige Unternehmen könnten denken, dass der Versuch, ihre Mitarbeiter mit Bitcoin zu bezahlen, mehr Mühe bedeutet, als es wert ist. Eine wahrscheinliche Schlussfolgerung ist, dass die Geschäftsführer nicht glauben, dass es ein ausreichendes Interesse an Bitcoin-Zahlungen existiert. Bei Coinbase können die Angestellten diese Zahlungsart wählen, aber weniger als die Hälfte nehmen daran teil.

Welche Unternehmen haben bereits in Bitcoin bezahlt?

Einige Pionierunternehmen haben sich weiterentwickelt, indem sie ihren Mitarbeitern anbieten das Gehalt in Bitcoin zu erhalten. Beispielsweise die GMO Internet Group. Ein in Japan ansässiges Internetunternehmen, das die Option ankündigte, die Löhne in BTC auszubezahlen, wenn dies gewünscht ist.

Ebenfalls bietet Earn, die Möglichkeit für die Erledigung von Aufgaben in Bitcoin bezahlt zu werden. Obwohl einige Unternehmen bereits Bitcoin-Zahlungen zulassen, ist diese Option am Arbeitsplatz noch nicht üblich. Unternehmen sollten dies im Hinterkopf behalten, wenn sie darüber nachdenken, ob jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um eine Bezahlung in Bitcoin zu erwägen.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelJohn McAfee: Bitcoin Kurs von 1. Mio. US Dollar am 31.12.2020
      Nächster ArtikelDas Samsung Galaxy S10 wird ein Cold-Sotrage enthalten – Förderung der Bitcoin und Krypto-Akzeptanz

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.