Analyst: Bitcoin ist dabei ein entscheidendes Unterstützungsniveau zu testen

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin (BTC) befand sich in den letzten Stunden inmitten einer intensiven Volatilität, da der jüngste Seitwärtshandel im mittleren Bereich von 10.300 $ zu einem starken Rückgang über Nacht in Richtung 10.000 $ führte.

Die Bullen konnten Bitcoin nach diesem Rückgang leicht nach oben treiben, da die Käufer eifrig versuchten, das psychologische Schlüssel-Niveau von 10.000 Dollar zu verteidigen.

Anzeige

Es scheint nun jedoch, dass sich BTC schnell einem kritischen technischen Unterstützungsniveau nähert, das sich im Laufe des jüngsten Aufwärtstrends herausgebildet hat, wobei ein Bruch unterhalb dieses Niveaus weitere Rücksetzer bedeuten könnte.

Bitcoin stürzt während der heftigen Bewegung über Nacht in Richtung 10.000 $ ab

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC für 10.215 $ gehandelt, was einen Rückgang gegenüber den Tageshöchstständen von über 10.400 $ bedeutet, die während des gestrigen langsamen Aufwärtstrends erreicht wurden.

Dieser Rückgang erfolgte während einer ruckartigen Bewegung, die BTC auf bis zu 10.100 $ führte. Von diesem Zeitpunkt an konnte Bitcoin einige Anzeichen dafür zeigen, dass er um sein derzeitiges Preisniveau stabilisiert.

Josh Rager, ein prominenter Krypto-Analyst sprach kürzlich in einem Tweet darüber und bemerkte, dass Altcoins ihre Aufwärtsdynamik fortsetzen könnten, während BTC seitwärts gehandelt wird.

„Haben Sie schon Spaß? Es sieht so aus, als ob BTC ein Liquidationsspiel gewesen ist, bei dem man diese Abseitsstellungen mit hoher Hebelwirkung einfängt. 4% bewegen sich nach unten, 4% bewegen sich nach oben, gefolgt von weiteren 4% wieder nach unten. Keine Bitcoin-Handelszone, aber man sollte auf die Alarme achten, die sich möglicherweise mit BTC seitwärts bewegen könnten“, erklärte er.

BTC steht kurz davor, ein kritisches Support-Niveau zu testen

Ein Nebenprodukt dieser Bewegung ist die Tatsache, dass dieser jüngste Rückgang BTC an die untere Grenze eines mehrwöchigen aufsteigenden Keils geführt hat, den der Kryptoraum in den letzten Wochen gebildet hat.

Teddy, ein weiterer beliebter Kryptoanalyst auf Twitter, sprach in einem kürzlich erschienenen Tweet über diesen steigenden Keil und verwies dabei auf die unten stehende Grafik.

„BTC Daily versuchte, den Widerstand des aufsteigenden Keils zu brechen, wurde aber abgelehnt. Es sieht so aus, als ob wir einen dritten glücklichen erneuten Unterstützungsversuch machen würden – Bullen lassen mich nicht im Stich“, bemerkte er.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2020

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.