Anonyme Krypto-Plattform TradeSatoshi schließt

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bei Hunderten von Krypto-Börsen, aus denen man wählen kann, ist es nicht verwunderlich wenn man nicht von TradeSatoshi gehört hat. Allerdings gibt es diese in Großbritannien registrierte Plattform seit 2015. In den letzten fünf Jahren sind 200 Coins hinzugekommen und die Börse hat etwa 300.000 Nutzer gewinnen können. Jetzt schließt dieser seine Türen, weil die Führung seiner Geschäfte “nicht mehr wirtschaftlich vertretbar” ist.

Von wo aus genau hat TradeSatoshi operiert?

Laut einer kürzlich durchgeführten Untersuchung war einer der Vorteile von TradeSatoshi der anonyme Handel:

“Neue Mitglieder erhalten Zugang zur Plattform durch einen einfachen Registrierungsprozess, der nur eine E-Mail-Verifizierung erfordert. Im Gegensatz zu einigen anderen Börsen verlangt TradeSatoshi keine Überprüfung von ID und Adresse. Daraus ergibt sich ein Grad an Anonymität.”

Dies wirft sofort rote Flaggen auf. Keine in Großbritannien gegründete Börse darf ohne KYC operieren. Nach ein wenig Nachforschung stellt sich heraus, dass das Unternehmen in Großbritannien am 24. Juli 2018 tatsächlich aufgelöst wurde. Wo genau der Service derzeit operiert, ist ein Rätsel. Es scheint, dass die wenig bekannte Plattform schon seit Jahren Probleme aufweist. Tatsächlich hat diese zur Überraschung seiner Nutzer im Jahr 2019 die KYC-Politik aufgenommen.

TradeSatoshi-Nutzer haben neun Tage Zeit, um ihr Vermögen einzufordern

Laut der Website des Unternehmens haben die Nutzer bis zum 1. März Zeit, um Gelder aus der Börse einzufordern.

“Tradesatoshi.com wird alle Dienste am 1. März 2020 um 00:00 UTC beenden.”

Das kann für einige Benutzer schwierig sein, da es so aussieht, als ob jeder, der keinen KYC-Check abgeschlossen hat, dies tun muss, bevor er sein Vermögen beanspruchen kann:

“Wir empfehlen dringend, dass die Benutzer, die noch nicht überprüft wurden, so früh wie möglich mit dem Prozess beginnen.”

TradeSatoshi drängt alle Nutzer, keine neuen Einzahlungen an die Börse zu tätigen, da diese nicht bearbeitet werden. Das Unternehmen führt auch an, dass die wachsenden Kosten für “Sicherheit, Unterstützung und Technologie” die Börse gezwungen haben, den Betrieb einzustellen. Als TradeSatoshi die Ankündigung auf Twitter machte, veranlasste es den Binance-CEO Changpeng Zhao (CZ) zu einem Kommentar:

“Eine Börse ist wahrscheinlich eines der am schwierigsten zu betreibenden Unternehmen.”

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.