Argentinier wenden sich zu Bitcoin, um in Krisenzeiten Einlagen zu schützen

0

Nachdem sie kürzlich eine der schlimmsten Finanzkrisen ihrer Geschichte durchlebt haben, ist es einigen Argentiniern gelungen, ihre Kaufkraft durch den Tausch von Bargeld gegen Bitcoin und andere Kryptowährungen zu erhalten.

Eine kürzlich veröffentlichte Online-Umfrage ergab, dass 74% der argentinischen Bevölkerung der Meinung sind, dass unter den gegenwärtigen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen Kryptowährungen der beste Weg sind, ihre Gelder zu schützen. Ebenso halten 68% der Befragten Krypto-Investitionen für “extrem sicher”.

Anzeige
krypto signale

An der Online-Umfrage, die vom Bitcoin-Marktplatz Paxful in Auftrag gegeben und von Cripto 247 durchgeführt wurde, nahmen 1.113 Befragte im Alter zwischen 18 und 55 Jahren aus ganz Argentinien teil. Die vollständige Methodik wurde nicht veröffentlicht, aber angesichts der Tatsache, dass Cripto 247 in Argentinien ein beliebtes Krypto-Medium ist, sind die Ergebnisse nicht ganz überraschend.

Das macht jedoch einige der anderen Ergebnisse interessant. Zwar sehen die meisten Befragten digitale Vermögenswerte als Lösung für eine Finanzkrise, doch ein erheblicher Prozentsatz glaubt nicht zu verstehen, wie Kryptowährungen funktionieren, was die weitere Zunahme der Verwendung von Kryptowährungen im Land begrenzt. Vierundzwanzig Prozent der Befragten wollten aufgrund mangelnder Vertrautheit mit der Technologie nicht in Krypto investieren, fast acht Prozent gaben an, Angst vor der Verwendung einer unbekannten Währung zu haben.

Die Nutzung von Krypto durch die Argentinier hat seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie einen gesunden Aufschwung erfahren.

“Im Laufe dieses Jahres haben wir eine starke Zunahme der von argentinischen Nutzern auf unserer Plattform durchgeführten Operationen beobachtet, insbesondere seit Beginn der Pandemie, und zwar um 37,5% im Vergleich zu den vorangegangenen Zeiträumen”, sagte Magdiela Rivas, Lateinamerika-Managerin von Paxful, in einem Blog-Beitrag.

Das ist nicht auf die Plattform von Paxful beschränkt. Seit Anfang 2020 verzeichnet das Land ein Rekordhandelsvolumen neben Venezuela, dem einzigen Land der Welt, das im Economic Misery Index von Bloomberg schlechter abschneidet.

Bitcoin wurde als Antwort auf eine globale Finanzkrise geboren. Diese jüngste globale Gesundheitskrise könnte sich als Wendepunkt für seine weltweite Einführung erweisen, aber es werden mehr Daten benötigt.

Textnachweis: Decrypt, Jose Antonio Lanz

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBörse Singapur führt erstmals Bitcoin- und Ethereum-Indizes auf
      Nächster ArtikelBitcoin-Trend auf Twitter, während der Preis mit $12.000 flirtet

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.