Bitcoin Kurs Rallye: Was sagen eigentlich die Experten?

0

Bitcoin legte gestern zu Beginn des Tages um 20% zu und erreichte in der Spitze $9.400. Dies ist das erste Mal seit zwei Monaten, dass Bitcoin 8.000 Dollar überschritten hat, noch vor der wichtigen Halbierung Mitte März. Innerhalb weniger Stunden fiel der Preis anschließend wieder auf 8.600 Dollar. Scott Melker sagte dazu folgendes:

Bei dem rasanten Anstieg kam es auch zu Ausfällen bei der Krypto-Börse Coinbase mit Sitz in San Francisco. Das letzte Mal, als Coinbase bei einem so großen Handelsvolumen abstürzte, erlebten wir den größten Bull Run von Bitcoin 2017.

Anzeige

Die nächste Bitcoin Halbierung findet am 12. Mai statt, in der die Mining-Belohnung der Kryptowährung von 12,5 BTC auf 6,25 BTC halbiert wird. Wie viele andere hält Joe DiPasquale, CEO des Investmentfonds BitBull Capital, die Halbierung für ein äußerst positives Ereignis.

“Langfristig ist die Halbierung der Belohnung eine bullische Entwicklung, insbesondere da die Fiat-Währungen auf der ganzen Welt eine Inflation erleben und die Angebotsreduzierung von Bitcoin zu einer Deflation führt”, sagte er.

George McDonaugh, Mitbegründer der Blockchain-Investmentfirma KR1 plc, stimmte dem zu.

“Erzählungen in der Welt von Blockchain wirken wie die Macht in Star Wars, sie bewegen und formen auf mysteriöse Weise den Markt und was die Halbierung betrifft, so ist die Macht bei dieser stark”, schloss er.

Die Macht des FOMO

Ein prominenter Trader nannte den Aufwärtslauf eine “organisierte FOMO-Rallye”, bei der Wale kleinere Händler mit Hilfe der “Halving” Erzählung dazu bewegen, in den Markt einzutreten.

Der Mitbegründer und CEO von Binance, Changpeng Zhao, war jedoch optimistischer. Als er das 24-Stunden-Handelsvolumen der Börse feierte, das ein neues Allzeithoch (16 Milliarden Dollar) erreichte, twitterte er, dass sich der Krypto-Markt jetzt im “FOMO-Modus” befinde.

Diese Art von FOMO könnte den Krypto-Markt und die traditionellen Märkte in den kommenden Wochen sehr viel höher treiben, argumentiert Nigel Green, Gründer und Geschäftsführer des unabhängigen Finanzberatungsunternehmens deVere.

“Da eine Erholung auf dem Weg ist, wollen sie langfristig nicht auf den aktuellen Marktwert verzichten, was die Märkte in die Höhe treibt”, sagte er. “Wir sind Zeugen einer wahrscheinlich kräftigen Erholung der globalen Aktienmärkte, da die Anleger in die zweite Hälfte des Jahres 2020 und ins Jahr 2021 blicken”.

Textnachweis: decrypt, Adriana Hamacher

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelTelegram bietet Investoren Rückerstattung von 1,7 Milliarden Dollar aus dem Token Sale
      Nächster ArtikelHedge-Fonds-Manager: Bitcoin bereitet sich auf Rückzug vor

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.