Das Analyse-Unternehmen Fundstrat vermutet einen Bitcoin Anstieg von 100 Prozent im Jahr 2020

0

In den letzten 12 Stunden hat sich Bitcoin (BTC) wieder erholt und 8.000 Dollar in entscheidender Weise zurückerobert. Mit diesem jüngsten Schritt in Verbindung mit den fundamentalen Entwicklungen beginnen die Analysten an den Krypto-Währungsmärkten eher bullish zu werden.

Tatsächlich schlug Fundstrat in einem Artikel vor, dass die führende Kryptowährung am Ende des Jahres 2020 über 100 % steigen könnte.

Warum Bitcoin im Jahr 2020 100 % erreichen könnte

Fundstrat Global Advisors, ein führendes Marktstrategie- und Sektorforschungsunternehmen mit Sitz in New York, hat vor kurzem seinen Crypto Outlook 2020 für seine Kunden veröffentlicht. Während der vollständige Bericht nur den Kunden des Unternehmens zur Verfügung steht, hat Thomas Lee, der im Unternehmen ansässige Krypto-Bulle, einen Teil des Berichts auf Twitter veröffentlicht.

In diesem Segment wurde enthüllt, dass Fundstrat der Ansicht ist, dass es wahrscheinlich ist, dass Bitcoin im Jahr 2020 aufgrund des Zusammenwirkens verschiedener Faktoren über 100% Gewinn erzielen wird. Die Firma fokussierte sich dabei auf drei primäre Faktoren, um ihre bullische These für BTC zu untermauern:

Zuerst ging man auf das sogenannte “Halving” oder “Halbierung” ein, da die Blockbelohnung Mitte Mai 2020 von Bitcoin halbiert wird, was effektiv zu einem 50%igen Rückgang der Inflationsrate der führenden Kryptowährung führt.

Ganz zu schweigen davon, dass ein Preismodell, das von dem pseudonym PlanB, darauf hinweist, dass der faire Wert von BTC nach der Halbierung im Mai 2020 auf 50.000 Dollar steigen wird.

Das geopolitische Risiko könnte außerdem ein Segen für Bitcoin sein, schrieb Fundstrat. Tatsächlich konnte sich BTC angesichts der anhaltenden Konflikte zwischen den USA und China, den USA und dem Iran sowie anderer Auseinandersetzungen in diesen schwierigen Zeiten als digitaler Wertaufbewahrer erweisen.

Und schließlich blickte die Firma auf die Wahlen im Jahr 2020. Dieser Punkt wurde nicht weiter ausgeführt, obwohl es einige interessante Kandidaten gibt, die offen gegenüber Kryptowährungen sind, wie zum Beispiel Andrew Yang.

Es ist nicht nur Fundstrat, die im Zusammenhang mit dem Jahr 2020 extrem bullish gegenüber Bitcoin sind. Der Analyst Financial Survivalism, der Bitcoins Rallye zur $8.000 Region vorhersagte, als die Kryptowährung sich noch in einem Tief bei $7.000 befand, bemerkte kürzlich, dass die technischen Daten darauf hindeuten, dass sich ein starker Aufwärtstrend bildet:

  • Der “Lucid Stop and Reversal” hat zum ersten Mal seit Juli 2019 eine bullische Kerze gedruckt, als BTC weit über $10.000 gehandelt wurde.
  • Der Average Directional Index auf täglicher Basis hat den ersten bullischen Crossover seit März 2019 erlebt.
  • Der einwöchige Relative Strength Index für Bitcoin bereitet sich darauf vor, 50 zu testen”, ein Niveau, das, wenn es durchbrochen wird, starke Aufwärtsbewegungen bedeuten könnte.
  • Die eintägige Ichimoku-Wolke hat ein bullisches TK-Cross gebildet.

In diesem Sinne schrieb er, dass die Kryptowährung bis zum 1. Juli ihr 20.000-Dollar-Hoch erneut testen könnte.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin CME-Gap bei $11.855 was eine 47%ige Rallye auslösen könnte
      Nächster ArtikelDieser Hauptgrund ist, warum die plötzliche 14%ige Rallye von Bitcoin Cash nicht andauern wird

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.