Der Bitcoin Kurs fällt auf $7.900: Können die Bullen den Tag retten?

0

Nach einer atemberaubenden sechstägigen Rallye, bei der sich Bitcoin von den Tiefstständen der letzten Woche von $6.850 auf einen Höchststand von $8.450 erholte, kam der Schwung am Mittwoch schließlich zum Stillstand, da die führende Kryptowährung stark zurückging.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der BTC-Preis bei $7.950, was eine mögliche Korrektur zurück in die Mitte der $7.000er-Region in den kommenden Tagen bedeuten könnte. Dieser Schritt ist nicht ganz ungerechtfertigt. Wie bereits berichtet stellte ein Analyst fest, als BTC auf $8.450 gepumpt wurde, dass sich drei Indikatoren in einem extrem überkauften Bereich befinden. Genauer gesagt, der Relative Strength Index, der Stochastic Oscillator und der Stochastic RSI – allesamt Indikatoren zur Verfolgung des Trends eines Vermögenswertes, zeigten höhere Werte als nach dem Pump von Bitcoin auf $10.600 Ende Oktober 2019.

Anzeige
krypto signale

Können die Bitcoin Bullen den Kurs retten?

Erstens, der 50 exponentiell gleitende Durchschnitt und der 200 exponentiell gleitende Durchschnitt auf dem Vier-Stunden-Chart für Bitcoin sind immer noch in einer bullischen Cross-Formation, was bedeutet, dass die Bullen kurzfristig noch nicht die Kontrolle verloren haben.

Ganz zu schweigen davon, dass die Kursentwicklung auf dem 4-Stunden-Chart immer noch auf eine mittelfristige Trendwende nach oben hindeutet. Adaptive Capital stellt fest, dass der Indikator der Bollinger Bands derzeit einen bullischen Trend aufzeigt und dass er jegliche Preiseinbrüche (wie den aktuellen) kaufen wird:

“Wenn der Preis beginnt, von der 4hr 200MA abzuweichen, aus den Bändern heraus, insbesondere nach einer Konsolidierung, und einem BB Squeeze, entsteht normalerweise ein neuer Trend. Viel mehr gibt es nicht zu sagen, ich werde Dips kaufen…”

Josh Olszewicz, Analyst bei Brave New Coin, fand außerdem heraus, dass der Preis von Bitcoin auf Coinbase leicht über dem auf Bitfinex liegt. Dies ist angeblich ein extrem bullisches Signal, das einen Großteil der Rallye des Kryptowährungsmarktes im Jahr 2019 unterstreicht.

Abhängig von anderen Vermögenswerten

Während die technischen Daten eine erneute Rallye unterstützen, scheint es, dass der starke Rückgang von Bitcoin in den letzten Stunden mit den Einbrüchen des Gold- und Ölpreises zu tun hat.

Sowohl der Gold- als auch der Ölpreis sind aufgrund der Nachricht, dass die Vereinigten Staaten und der Iran versuchen, ihren anhaltenden Konflikt zu deeskalieren, stark gefallen. Dies geschah, nachdem die beiden risikobehafteten Anlagen aufgrund von Angriffen beider Seiten einen Anstieg verzeichneten, was wiederum BTC nach oben beförderte, da dieser als Safe-Haven-Asset wahrgenommen wurde. Diese scheinbare Korrelation impliziert, dass, sollten Gold und Öl weiter fallen, auch Bitcoin betroffen sein könnte.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBinance startet Litecoin Futures, während Litecoin bullische Signale zeigt
      Nächster ArtikelBitcoins nächster makroökonomischer Aufwärtstrend könnte früher beginnen, als man denkt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.