Der Cardano Kurs steigt und steigt – Was folgt als nächstes?

0

Während nun alle Augen auf Bitcoin und Ethereum gerichtet sein mögen, war Cardano (ADA) in den letzten Tagen einer der leistungsstärksten digitalen Assets. Zum Zeitpunkt des Artikels wird der Altcoin bei 0,144 $ gehandelt.

Diese Preisaktion erfolgt, nachdem die Entwickler von Cardano bestätigt haben, dass der Shelley-Hardfork begonnen hat.

Shelley ist ein Upgrade der Blockchain, das Proof of Stake implementiert – was wahrscheinlich die Akzeptanz und Nutzbarkeit der Blockchain und ihrer einheimischen Kryptowährung erhöhen wird. So wie die Cardano Foundation Shelley auf ihrer Website beschreibt:

“Shelley wird auch die Einführung eines Delegations- und Anreizsystems, eines Belohnungssystems zur Förderung von Staking-Pools und Gemeinschaftsadoptionen erleben… Am Ende der Ära Shelley erwarten wir, dass Cardano 50-100 Mal dezentraler sein wird als andere große Blockchain-Netzwerke”.

Sollte alles gut gehen, wird das Upgrade am 29. Juli vollständig in Betrieb gehen und Shelley aktivieren.

Analysten bärisch auf Cardano aufgrund von Technik, On-Chain-Metriken

Die Analysten sind geteilter Meinung darüber, was als nächstes kommt. Der Analyst Ali Martinez sagte erst vor wenigen Tagen:

Der TD Sequentiell ist ein zeitbasierter Indikator, der “9” und “13” Kerzen an Wendepunkten im Trend einer Anlage druckt. Dieses jüngste Signal deutet darauf hin, dass sich Cardano gegenüber dem Dollar rückläufig entwickeln könnte.

Zusätzlich zu den Erwartungen eines Drawdown zeigt die Analysefirma Into The Block, dass der Vermögenswert “überwiegend bärisch” ist.

Hinsichtlich der Frage, warum sie ADA als “größtenteils bearish” ansehen, führt Into The Block die folgenden vier Kernmetriken an: Investierte Geld, große Transaktionen, intelligenter Preis und das Ungleichgewicht zwischen Bid-Ask-Volumen.

Einige Marktkommentatoren haben auch die Meinung geteilt, dass Altcoins schlechte Investitionen sind, wenn Bitcoin kurz vor dem Ausbruch steht. Der Leiter der technischen Analyse bei Blockfyre, einem Krypto-Forschungsunternehmen, schrieb kürzlich:

“Wenn $BTC und $ETH einen Trend beginnen. Ich wäre vorsichtig bei der Sehnsucht nach #ALTS. Vor allem, wenn dies der Beginn eines neuen BTC-Trends nach oben ist. Das wahrscheinlichste Ergebnis wäre, dass das Verhältnis von alt/btc-Paaren abnimmt, während BTC in diesem Szenario über 10,5k steigt. Ich würde auch nicht versuchen, den 1. Zug zu verblassen”.

Grundlagen können ADA helfen

Grundlagen können ADA aber helfen, einen Zusammenbruch zu verhindern. Mit der Einführung von Shelley und anderen Entwicklungen im Cardano-Ökosystem könnte die Nachfrage nach Dienstleistungen auf der Cardano-Blockchain sprunghaft ansteigen, was zu einem Anstieg der Nachfrage führen könnte. Bill Barhydt, der Chef von Abra, sagte am 2. Juli in einem Blog über Shelley:

“Viele sind sehr optimistisch in Bezug auf das Projekt und erwarten große Dinge, während andere das Projekt als Vaporware betrachten, so dass jede Nichterfüllung zu einem rapiden Wertverlust des Tokens führen würde. Ich bin der Meinung, dass Wettbewerb im Bereich der Kryptowährung immer eine großartige Sache ist und genau das ist, was wir brauchen, um das Tempo der Einführung und Verbesserung zu beschleunigen.”

Dies wurde vom Gründer der Blockchain, Charles Hoskinson, bestätigt. Er sagte, dass Shelley Cardano bald erlauben könnte, in den Marktanteil einzudringen, den Ethereum sich selbst erkämpft hat.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDieses Silber-Fraktal deutet an, dass das Ethereum bald parabolisch wird
      Nächster ArtikelWall-Street-Veteran hat Ethereum gekauft hat, da er bei DeFi eine schnelle Annahme erwartet

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.