Diese DeFi-Kryptowährung hat in diesem Jahr 600 Prozent Gewinne eingebracht

0

Ein Dollar, der Anfang 2020 in KNC-Krypto-Token investiert wurde, ist jetzt 6 Dollar wert. Die Rallye erschien inmitten einer eskalierenden Begeisterung für dezentralisierte Finanzprojekte. KNC, selbst ein DeFi-Krypto, betreibt Kyber, einen der volumenmäßig aktivsten dezentralen Börsen.

Inzwischen steht der Token auch im Zentrum einer Vielzahl von Kyber-Operationen, zu denen Staking, Delegation und Besicherung gehören. Trader sind optimistisch gegenüber KNC wegen seiner bevorstehenden Nachfrage, da das Kyber-Netzwerk weiter expandiert. Die aufmunternde Stimmung hat dazu geführt, dass der Preis des Kryptos in weniger als einem Monat von $0,7 auf $1,7 gestiegen ist. Marktbeobachter gehen davon aus, dass sich das Wachstum auch im dritten Quartal fortsetzen wird. Und sie haben plausible Gründe dafür.

Anzeige
krypto signale

Das Kyber-Network-Team hat den KNC erfolgreich in die populären Krypto-Börsen gebracht. Am Dienstag kündigte die Börse Kraken an, dass sie fiat-fähige Kyber-Paare auf ihrer Plattform auflisten werden, ein Schritt, der es Tradern ermöglichen wird, KNC direkt für/über US-Dollar und Euro zu verkaufen und zu kaufen.

Partnerschaften mit hohem Bekanntheitsgrad

Die explosionsartige Preiserholung des KNC im Jahr 2020 zeigt sich auch darin, dass sich das Kyber-Network riesige Investitionen von einigen der führenden Blockchainfirmen sichert.

ParaFi Capital zum Beispiel kaufte KNC-Token im Rahmen einer strategischen Partnerschaft, um das Kyber-Team bei der Gewinnung neuer Kunden zu unterstützen. Die Investmentfirma wird Kyber auch bei der Aufwertung der dezentralisierten Börse unterstützen, um Market-Making-Dienstleistungen auf Bankniveau anzubieten.

Kyber ist auch Partnerschaften mit Chainlink, Digifox Wallet, Chicago DeFi Alliance, Origin Protocol und anderen eingegangen. KNC dient auch als Sicherheit für die Ausgabe der DAI-Stablecoins von MakerDAO.

Netzwerk-Upgrade

Die dezentralisierte Kyber-Börse ging kürzlich mit einem Protokoll-Upgrade namens “Katalyst” in Betrieb, ein Schritt, der die KNC-Wirtschaft zum Nutzen seiner Investoren veränderte.

Die KNC-Inhaber können nun ihre Token über KyberDAO einsetzen oder delegieren, um Änderungen an den KNC-Netzwerkparametern vorzunehmen. Die Ankündigung kam zu dem Zeitpunkt, als das Kyber-Volumen einen bedeutenden Meilenstein von 1 Milliarde Dollar erreichte, laut DappRadar der höchste im DeFi-Ökosystem. Am bemerkenswertesten ist aber die Tatsache, dass allein im Jahr 2020 rund 600 Millionen Dollar an Handelsvolumen gewonnen wurde.

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelFidelity Investments investiert große Summe in Bitcoin-Mining
Nächster ArtikelBärisch für Bitcoin: NASDAQ bildet Signal, das am Höhepunkt der Dotcom-Blase zu sehen ist

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.