Digitaler Yuan: Geleakte Foto zeigt die Alpha-Version der DCEP-App

0

Chinas digitale Währung, der DCEP, befindet sich derzeit in der fortgeschrittenen Testphase, da geleakte Bilder zeigen, dass die China Construction Bank bereits die Alpha-Version ihrer DCEP-App betreibt. Es ist noch unklar, wann die App offiziell gestartet wird.

Alpha-Version der ersten DCEP-App in Arbeit

Die Kryptoindustrie bekam einen ersten Eindruck davon, wie die neue DCEP-Mobilfunkanwendung der China Construction Bank aussehen wird, als ein Bild, das die Alpha-Version der Plattform zeigt, in chinesischen Medien durchsickerte.

Die von Samson Mow, dem CSO von Blockstream, geteilten Bilder zeigen die Alpha-Version der App – die Plattform verfügt über ein einfaches Wallet-ähnliches Layout, auf dem der Yuan-Saldo deutlich zu erkennen ist, wobei verschiedene Funktionen wie das Scannen von Strichcodes und Abhebungen in der obersten Reihe platziert sind.

Erstmals auf Jinse, einer chinesischen Blockchain-Nachrichtenplattform, veröffentlicht, gibt das geleakte Bild keine weiteren Informationen darüber, was andere Funktionen der App sein könnten.

Obwohl es schwierig ist, die Authentizität des Bildes zu überprüfen, sieht es doch sehr ähnlich wie die DCEP-App aus, die Berichten zufolge von der Agricultural Bank of China entwickelt wurde. Die chinesische Krypto-Medienseite BlockBeats berichtete, dass die ersten Bilder Anfang März über WeChat in Umlauf gebracht wurden.

Nach Angaben von Matthew Graham, dem CEO von Sino Global Capital im April, kann die Anwendung von denjenigen heruntergeladen werden, die auf der Whitelist der Regierung stehen. Die Bilder zeigten, dass sich die Anwendung derzeit in der Betaversion befindet, aber abgesehen vom Branding mit den Logos der Agricultural Bank of China blieben Details über dieFunktionalität unklar.

Chinas Vorstoß für einen digitalen Yuan kommt zum Tragen

China steht an der Spitze der CBDC-Entwicklung, seit Präsident Xi Jinping den Plan ankündigte, die Blockchaintechnologie zu fördern. Nachdem viel darüber spekuliert worden war, wie die digitale Währung der Zentralbank des Landes (CBDC) aussehen wird, tauchten in den Krypto-Medien erste Berichte von Chinas Großbanken auf, die das neue Zahlungssystem testen.

Sowohl die People’s Bank of China (PBoC) als auch Technologiegiganten wie Tencent, Baidu und Huawei waren an der Einführung des elektronischen Zahlungsverkehrs durch eine digitale Währung maßgeblich beteiligt.

Anfang April wurden die ersten mobilen Wallets eingeführt, die eine Zusammenarbeit mit DCEP ermöglichen, und Banken wie die Agricultural Bank of China, die Bank of China, die Industrial and Commercial Bank of China und die China Construction Bank haben Berichten zufolge alle den digitalen Yuan getestet.

Textnachweis: Cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelFlash-Crash bei Bitcoin! Wal-Verkäufe führen zum Kurseinbruch
      Nächster ArtikelTrotz des Bitcoin Halvings korreliert die Kryptowährung weiter mit dem Aktienmarkt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.