Institutionen stürzen sich immer noch auf Bitcoin und sichern sich die meisten neu geschürften BTC

0

Institutionelle Investoren investieren auch im dritten Quartal 2020 aggressiv in Bitcoin, wie Daten aus Grayscale zeigen. Es folgt ein sechsmonatiger kontinuierlicher Kapitalzufluss von Institutionen in den Krypto-Markt.

Die Führung des milliardenschweren Fondsmanagers Paul Tudor Jones ermutigt anscheinend Institutionen, in Bitcoin als alternative Wertaufbewahrung zu investieren.

Anzeige
krypto signale

Im Mai 2020 überraschte Tudor Jones die Krypto-Community, indem er öffentlich seine Begeisterung für Bitcoin zum Ausdruck brachte. Der Milliardär sagte, die Wall Street beobachte eine historische “Geburt eines Wertaufbewahrungsschatzes” und fügte hinzu, dass er 1 Prozent seines Vermögens in Bitcoin halte.

“Mit jedem Tag, der vergeht, an dem dieser Bitcoin überlebt, wird das Vertrauen in ihn steigen”.

Marktdaten zeigen, dass institutionelle Investoren mit der Haltung von Tudor Jones übereinstimmen. In den vergangenen 12 Wochen fügte Grayscale Bitcoin Trust 62.972 BTC hinzu. Im gleichen Zeitraum wurden 125.368 BTC geschürft.

Grayscale Bitcoin Trust ist ein von Grayscale betriebenes öffentlich handelbares Investitionsvehikel, das institutionellen Anlegern ermöglicht, in BTC zu investieren. Es vereinfacht den Prozess für Institutionen, ihr Engagement auf dem Kryptogeldmarkt in einem streng regulierten Ökosystem zu erhöhen.

Institutionelle Anleger, die mehr als die Hälfte der in den letzten drei Monaten abgebauten BTC akkumulierten, zeigen, dass der institutionelle Markt allmählich von Tag zu Tag wächst. In früheren Marktzyklen wurde der Aufwärtstrend von Bitcoin durch den Terminmarkt und in einigen Fällen durch den Spotmarkt dominiert.

Der Futures-Markt bezieht sich auf Börsen wie BitMEX, OKEx und Binance Futures, an denen Händler zusätzliche Hebel einsetzen können, um mit mehr Kapital zu handeln, als sie haben.

Der Spotmarkt bezieht sich auf Börsen wie Coinbase, Binance und Gemini, an denen Benutzer Kryptowährungen mit Fiat-Währungen oder Stablecoins ohne Hebelwirkung kaufen oder verkaufen können. Wenn der institutionelle Markt mittel- bis langfristig so groß wird wie die Spot- und Terminmärkte, würde er eine stärkere Grundlage für künftige BTC-Rallyes bieten. Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, sagte:

“Die Bitcoin-Futures von CME bieten einen Echtzeit-Proxy für den Anstieg der institutionellen Investitionen. Das Open Interest ist kürzlich auf ein Rekordhoch angestiegen. In dieser neuen Ära der unbegrenzten quantitativen Lockerung könnte es unklug sein, nicht in gewissem Umfang mit Bitcoin in Berührung zu kommen”.

Was ist der Schlüssel in den kommenden Monaten?

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass der 2 Billionen USD-Vermögensverwalter Fidelity sagte, dass Krypto weiterhin institutionelle Akzeptanz finden wird. Eine von Fidelity durchgeführte Studie ergab, dass das Interesse der institutionellen Anleger an Bitcoin wahrscheinlich anhalten wird.

“Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass digitale Assets weiterhin die Akzeptanz und das Interesse einer Vielzahl von institutionellen Investoren gewinnen werden.

Längerfristig wäre der Schlüssel zur Erleichterung der steigenden institutionellen Nachfrage das Entstehen gut regulierter Verwahrungslösungen, Over-the-Counter (OTC)-Schalter und Investmentfirmen, die Institutionen beim Einstieg in den Markt für Kryptowährungen unterstützen.

Textnachweis: cryptoslate

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAls diese Formation das letzte Mal gesehen wurde, erreichte Bitcoin einen Höchststand von 10.500 Dollar
Nächster Artikel80% der Bestände von Ethereum sind im Profit – Was das für ETH bedeutet

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.