Ist der Aufwärtstrend des Bitcoin nach dem Rücksetzer noch intakt?

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Nach Tagen mit extrem geringer Volatilität, in denen Bitcoin ohne große Abwärtsbewegung höher stieg, fiel BTC in den letzten Stunden plötzlich um 4% und stürzte in einem raschen Ausverkauf von 10.100 $ auf 9.700 $ ab. Diese Bewegung füllte eine an diesem Wochenende entstandene Lücke im CME, was eigentlich eher ein bullisches als ein bärisches Zeichen ist.

Doch so schnell wie der Kurs fiel, erholte er sich wieder. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin bei 9.930 $. Tatsächlich zeigten Daten von Skew.com, dass Long-Positionen im Wert von rund 50 Millionen Dollar bei diesem schnellen Rückgang liquidiert wurden, obwohl auf dem Weg nach oben nur wenige Short-Positionen aufgelöst wurden.

Anzeige

Trotz 4% Flash Crash bleibt Bitcoin bullish

Der prominente Trader Parabolic Thies bemerkte, dass der jüngste Rückgang von Bitcoin erwartet war und verwies auf die Idee, dass Vermögenswerte nach starken Aufwärtsbewegungen wieder korrigieren.

Er fügte hinzu, dass es keinen Grund zur Beunruhigung gibt, da das Trendtief von $8.800 auf täglicher und wöchentlicher Basis intakt bleibt, was darauf hindeutet, dass dieser Rücksetzer nur ein kleiner Rückschlag in einem größeren Aufwärtstrend für Bitcoin war.

In einem späteren Tweet fügte Thies hinzu, dass es auf den Drei-Tages- und Wochen-Charts weiterhin „starke Unterstützung“ bei $9.400 bis $9.600 gebe, was ein gutes Vorzeichen für das Aufwärtsargument sei.

Tatsächlich schrieb der bekannte Krypto-Trader Filb Filb in seinem Newsletter, dass seitdem Bitcoin 9.500 $ überschritten hat, ein Anstieg auf 11.500 $ möglich sei. Eine Reihe von Analysten haben sich in den letzten Tagen dieser heiteren Stimmung angeschlossen und Aussagen wie „Dips sind zum Kaufen da“ gemacht.

Mohit Sorout von Bitazu Capital beispielsweise schrieb am 6. Februar, dass „Dips zum Kaufen da sind“, und verwies auf eine Grafik, die zeigt, dass der 100-Tage-Durchschnitt von Bitcoin gerade vom 50-Tagen gekreuzt wurde, was darauf hindeutet, dass der BTC-Trend beginnt, Bullen stark zu begünstigen. Natürlich wurde diese Aussage vor dem heutigen Flash-Crash gemacht, doch die bullische Stimmung bleibt intakt.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2020

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.