Seit Bitcoin 3.700 Dollar erreicht hat, wurden 1,7 Milliarden Dollar von Börsen abgehoben

0

Bitcoin befindet sich seit dem Tiefststand von 3.700 Dollar im März auf einer fast unaufhaltsamen Rallye. Die Kryptowährung lag bei den Höchstständen der vergangenen Woche mehr als 170% über den Tiefstständen und erreichte nach einem spektakulären Sprung nach oben 10.100 $.

Dieser Trend wurde dadurch gekennzeichnet, dass Kryptoanleger ihre BTC massenweise von den Börsen abzogen, was dem mittelfristigen Bullenfall von Bitcoin einen starken Auftrieb gibt.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin wird massenhaft von den Börsen abgezogen

Der prominente Bitcoiner Jameson Lopp teilte kürzlich mit, dass nach den Daten von Coin Metrics der BTC-Bestand sowohl von BitMEX als auch von Bitfinex – der führenden Terminbörse bzw. einer Top-Spotbörse – “nach dem Crash vom 12. März neue Tiefststände erreicht hat”.

Die untenstehende Tabelle von Coin Metrics zeigt, dass Bitfinex jetzt 93.800 BTC hält – keine geringe Summe, aber fast genau 100.000 Coins weniger als am 13. März. In ähnlicher Weise ist das Angebot von BitMEX von einem Höchststand im März von 315.000 Coins auf 216.000 BTC gesunken – wiederum ein Rückgang um fast genau 100.000 Bitcoins. Die abgehobenen Bitcoins haben einen Wert, der sich auf über 1,7 Milliarden Dollar beläuft.

Während die von Lopp erwähnten Daten andere Spitzenbörsen ausschließen, stellte die Blockchainnanalysefirma Glassnode im vergangenen Monat fest, dass die aggregierte Bösenbilanz ebenfalls rückläufig ist. Dies würde bedeuten, dass die Annahme, dass alle abgehobenen Bitcoin von den oben genannten etablierten Unternehmen an andere Börsen geschickt werden, falsch ist.

Zu den Daten bemerkte Glassnode, dass es ein wahrscheinliches Zeichen dafür ist, dass sich Bitcoin-Investoren einer eher langfristigen Anlagestrategie zuwenden, anstatt in der Hoffnung, schnelle Gewinne zu erzielen.

Dieser Trend könnte Bitcoin ankurbeln

Wenn Bitcoin massenweise aus dem Handel genommen wird, was die Wahrscheinlichkeit verringert, dass die Besitzer von Coins ihre Bestände verkaufen, verringert sich das Angebot von Bitcoin auf dem Markt. Unter der Annahme einer beständigen Nachfrage sollten die Preise steigen.

Fügt man nun noch die Tatsache hinzu, dass die Blockbelohnung von BTC gerade um die Hälfte reduziert wurde, ist das noch bullischer. Dies deutet stark darauf hin, dass das Angebot an Coins, die auf dem Markt verkauft werden, noch weiter abnehmen sollte, wodurch sich der potenzielle Kurs weiter erhöhen würde.

Gleichzeitig sagen Analysten, dass die Nachfrage nach der Kryptowährung zunimmt und auch in Zukunft weiter zunehmen wird. Alex Kruger, ein Wirtschaftswissenschaftler, der den Krypto-Raum verfolgt, bemerkte kürzlich, dass mit der Ankündigung des legendären Makro-Investors Paul Tudor Jones, Bitcoin zu unterstützen, eine “steigende Nachfrage” nach diesem Raum “kommen” werde:

“Der Brief von Paul Tudor Jones ist das bullischste, was je über Bitcoin geschrieben wurde, und er kam von Tudor selbst. Ich sehe ihn als eine Veränderung des Spiels. Ich denke, viele Makro-Investoren werden folgen. Mandatsänderungen und das Onboarding brauchen Zeit”, führte der Analyst aus.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWarum der Durchbruch von Bitcoin über 9.000 Dollar erst der Beginn eines boomenden Bullentrends ist
      Nächster ArtikelDiese drei Metriken deuten darauf hin, dass Ethereum noch viel Spielraum hat

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.