Steigt Bitcoin diese Woche noch auf 17.000 Dollar? Top-Trader gibt bullishe Prognose ab

0

Seit Bitcoin letzte Woche den Höchststand von 15.975 $ erreicht hatte, musste das Asset einen Rückschlag hinnehmen. Der Coin wird derzeit für $15.300 getradet und schließt über den wichtigsten Unterstützungsniveaus, obwohl er von den wöchentlichen Höchstständen abweicht.

Analysten sind jedoch weiterhin zuversichtlich hinsichtlich Bitcoins kurzfristiger Aussichten. Derselbe Trader, der Mitte März vorhergesagt hat, dass Bitcoin bis Mai oder Juni eine starke V-förmige Umkehr auf 10.000 $ erleben würde, sagt nun:

Anzeige
krypto signale

“Ausbruch, erneuter Test, starker Volumen-Sweep nach unten, Rückverfolgung der gesamten Volumenzone und mehr. Mehr Dump würde mich überraschen. Breakout-Handelszeit, über Rot. 15-15,3 wäre ein idealer Ort zum Bieten.”

Er teilt außerdem einen Chart, nach dem der Rückgang, den Bitcoin am Freitag und Samstag gesehen hat, typisch war für die von BTC erlebte Rallye. Die Analyse deutet darauf hin, dass BTC, sobald er sich mehr um 15.500 $ konsolidiert, auf 17.000 $ steigen wird – und das möglicherweise bis Mitte dieser Woche.

Ein Anstieg von Bitcoin auf 17.000 $ gegenüber dem derzeitigen Niveau würde eine Erholung von 9,5% bedeuten. Er ist bei weitem nicht der einzige Analyst, der diesen Glauben in den letzten Tagen geteilt hat. Auch ein anderer Top-Trader glaubt, dass es so aussieht, als würde sich Bitcoin bald in Richtung $17.000 bewegen:

“Ich denke, es besteht eine vernünftige Chance, dass Bitcoin in den nächsten 10 Tagen $17.000 durchbricht und sogar $18.000 erreicht (nächste wöchentliche Kerze). In der Mitte des Zeitrahmens ist ein anständiges Abblasen fällig, wir müssen uns ein wenig entspannen und der Docht in den ATH-Cluster fühlt sich einfach so richtig an… Der Weg zu $18.000 oder dem ATH-Docht scheint der Weg des geringsten Widerstands zu sein. Niemand will bis dahin verkaufen, und alle kaufen Dips. Der einfachste Weg, um ein Marktgleichgewicht zu schaffen, ist, es schnell zu tun und dann den Markt ein bisschen herumwirbeln zu lassen.”

Es gibt Anlass zur Sorge

Es gibt jedoch einige Gründe zur Besorgnis. So sind die Finanzierungsraten der Bitcoin-Futures-Märkte endlich in den neutralen bis positiven Bereich eingetreten, nachdem sie wochenlang im negativen bis neutralen Bereich hingen. Dies deutet auf ein erhöhtes Maß an Long-Tradingaktivitäten hin, obwohl die Rallye von den Spotmärkten angeführt wird.

Einige befürchten nun, dass viele Long-Termingeschäfte im Falle eines Ausverkaufs zu einem Long-Squeeze führen könnten. Dies könnte zu einem schnellen Flush nach unten führen, der viele eiskalt überrascht.

Textnachweis: bitcoinist

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSollte man jetzt Bitcoin kaufen? BTC hält $15.000 – trotz neuem Negativ-Zinsenrekord
Nächster ArtikelDiese Zeichen zeigen, dass ETH bald enorm gegen BTC ansteigen wird

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.