Trotz des bärischen Preises wird Ripple’s XRP auf diese unerwartete Weise genutzt

Obwohl es sich um die viertwertvollste Kryptowährung handelt, haben Zyniker lange bezweifelt, ob XRP einen Anwendungsfall für Kleinanleger und Händler hat. Diese fragen sich, ob es sich nur um einen Coin für Banken und Finanzinstitute handelt, oder ob der Vermögenswert aufgrund des Unterschieds zwischen den „Tokenomics“ von Bitcoin ein Investitionspotential hat.

Laut einem Bericht von Xpring, der Entwicklerplattform von Ripple, die sich auf Trends wie dezentralisierte Finanzen konzentriert, hat die Kryptowährung einen wachsenden Anwendungsfall für Kleinanleger.

Anzeige

Bericht: XRP findet Verwendung

Einem Bericht von Shae Wang von Xpring zufolge findet XRP als Medium für den Werttransfer zwischen Krypto-Börsen Verwendung. Dies ähnelt der Art und Weise, wie Bitcoin, Ethereum und USDT aufgrund ihrer weiten Verbreitung und Liquidität als Brücke zwischen Plattformen eingesetzt werden.

„Als die Marktaktivitäten zunahmen, erreichten die Netzwerküberlastungen bei Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC) beispiellose Höhen – die Transaktionsgebühren für beide Vermögenswerte überstiegen das 5-fache der Norm. […] Wir sahen Anzeichen dafür, dass viele Benutzer, vor allem Ethereum-Benutzer, für Transfers von Börsen-Bilanzsalden auf den digitalen Vermögenswert XRP umsteigen könnten“, schrieb Wang.

Ihre Analyse ergab, dass immer dann, wenn die Ethereum-Transaktionsgebühren in die Höhe schnellten, die Anzahl der XRP-Transaktionen zwischen Börsenkonten und das Handelsvolumen des XRP/ETH-Paares zunahm. Diese Analyse deutet darauf hin, dass der Altcoin als Brückenwährung Verwendung findet, aber dieser Faktor allein dürfte die Kryptowährung auf lange Sicht kaum ankurbeln.

XRP hat einen pessimistischen technischen Ausblick

Während XRP möglicherweise einen Anwendungsfall erhält, weil es für den Werttransfer zwischen Börsen verwendet wird, sind die technischen Aussichten für die Kryptowährung bärisch.

Aus früheren Berichten geht Nik Patel – ein bekannter Krypto-Trader davon aus, dass ein XRP-Kurs unter 0,21 $ bedeutet, dass die Marktstruktur der Kryptowährung bärisch geworden ist.

„Ich bin besonders an dem hervorgehobenen Bereich interessiert, aus dem die Marktstruktur vor kurzem ausbrach und sich in eine Baisse verwandelte. Dieser Bruch und diese Wende erfolgte auch von einem wichtigen Bereich aus: dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt“.

Patel führte aus, dass er für den Fall, dass XRP weiterhin von der „Unterseite dieses Bereichs“, dem Bereich von 0,21 $, abgelehnt wird, eine „rasche Bewegung unter 0,175 $“ erwartet. Danach, so schrieb er, werde es wahrscheinlich einen eventuellen erneuten Test der Tiefststände des Bereichs bei 0,125 $ geben, den Tiefstständen, die die Kryptowährung während des Absturzes am „Schwarzen Donnerstag“ im März erreicht hatte.

Textnachweis: newsbtc

Der Battle Infinity Presale hat begonnen!

  • Gaming, NFT & Börse
  • Staking möglich
  • Vorverkauf startete am 11.07.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.