Warren Buffett rät Anlegern, Vertrauen zu haben und “auf Amerika zu setzen”.

0

Der milliardenschwere Investor Warren Buffett ist sich sicher, dass die US-Wirtschaft die Coronavirus-Krise überleben wird, denn “nichts kann Amerika grundsätzlich stoppen”. In seiner jährlichen Aktionärsversammlung, die aufgrund der COVID-19-Beschränkungen online übertragen wurde, äußerte sich das berühmte “Orakel von Omaha” und Bitcoin-Skeptiker optimistisch über die US-Wirtschaft.

In einem Gespräch mit Investoren von Berkshire Hathaway aus Omaha, Nebraska, sagte Buffett: Es sei zwar nicht klar, wie sich die Dinge aufgrund der Absperrung entwickeln würden, aber “die amerikanische Magie hat sich immer durchgesetzt und wird es wieder tun”.

Anzeige

“Dieses Mal haben wir den Zug einfach von den Gleisen genommen und auf ein Abstellgleis gestellt”, sagte er Berichten zufolge in Bezug auf die Ausgangssperre, die die US-Wirtschaft zum Absturz gebracht und die Arbeitslosigkeit in die Höhe getrieben hat.

Aber er fügte hinzu, dass die Menschen “auf Amerika wetten können” – bevor man jedoch investiert, sollte man trotzdem aufpassen, denn “die Märkte können alles tun”. Und Buffetts riesiges Investitionskonglomerat, Berkshire Hathaway, sitzt Berichten zufolge auf einem Rekordbetrag von 137 Milliarden Dollar.

Trotz der ins Auge fallenden Summe hat der geniale Investor nichts “Attraktives” gesehen, in das er das Geld investieren könnte. “Wir haben nichts getan, weil wir nichts sehen, was so attraktiv zu tun wäre”, sagte er Berichten zufolge.

Buffett, ein langjähriger Krypto-Gegner, hat Vertrauen in den S&P 500, scheint aber unbeeindruckt und uninteressiert bei Bitcoin zu sein, auch wenn er sich nach dem Absturz im März wieder erholt hat.

Die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung hat eine beispiellose Erholung vollzogen und die 9.000-Dollar-Marke überschritten, nachdem sie erst vor eineinhalb Monaten unter die 4.000-Dollar-Marke gesunken ist.

Dies führt dazu, dass Investoren beginnen, zunehmend bullisch zu werden, zumal die Halbierung von Bitcoin kurz bevorsteht, was nach Ansicht einiger Analysten zu einem Anstieg des Bitcoin Preises führen wird.

Textnachweis: Decrypt, Mathew Di Salvo

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBrave integriert das Krypto-Widget von Binance
Nächster ArtikelElon Musk schreit nach Freiheit, Bitcoin und vernichtet 15 Milliarden Dollar durch Tesla-Tweet

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.