Elon Musk schreit nach Freiheit, Bitcoin und vernichtet 15 Milliarden Dollar durch Tesla-Tweet

0

Elon Musk ist kein Unbekannter, was Twitter-Aktionen angeht, aber der milliardenschwere Tech-Unternehmer hat sich für sein neuestes Werk wirklich ins Zeug gelegt. Der 48-jährige Tesla-CEO, der die “Schnauze voll hat”, ruft nach Freiheit, Bitcoin und beklagte sich, dass Teslas Aktienkurs “seiner Meinung nach zu hoch” sei.

Der Aktienkurs fiel nach seinem Tweet sofort und hat bis zu 15 Milliarden Dollar an Wert verloren. Unter den wenigen Twitter-Accounts, mit denen Musk während seines Tweetsturms interagierte, war ein Twitter-Account von Bitcoin, der twitterte, dass “der Preis von Bitcoin zu niedrig imo ist”. Musk antwortete mit einem lachenden Emoji und einem Bild von…anime Bitcoin.

Anzeige

Warum ist Elon Musk wütend?

Musk scheint vor allem über den Coronavirus-Lockdown zu meckern, von dem er genug hat.

“Gebt den Menschen jetzt ihre FREIHEIT zurück”, twitterte er, bevor er richtig loslegte und ankündigte, dass er “fast alle physischen Besitztümer verkauft” und “kein Haus besitzen wird”.

Musk hat zuvor getwittert, dass die “Coronavirus-Panik dumm ist” und hat die Maßnahmen der US-Regierung als “faschistisch” bezeichnet. Libertäre, wie der Autor Tom Woods, scharten sich um den Erfinder und diskutierten mit ihm.

Hochrangige Libertäre in der Krypto-Community sind dem Beispiel gefolgt, wobei John McAfee und Musk zustimmten, dass “unsere Demokratie gehackt wurde”, und der Gründer von Bitcoin.com, Roger Ver, ein Ende der Abriegelung forderte.

Viele halten Musks Kommentar zum Coronavirus für gefährlich. Im März twitterte er einen Link zu einer Zeitung, die das Medikament Chloroquin als Heilmittel gegen die Coronavirus-Pandemie propagierte. Das Papier wurde von zwei Bitcoin-Fans verfasst, James Todaro, geschäftsführender Gesellschafter von Blocktown Capital, und Gregory Rigano, Rechtsanwalt und Erfinder der Blockchainplattform IKU.

Dies ärgerte die Leute, da die Bitcoin-Unternehmer “keine originelle Forschung betrieben haben, sondern stattdessen lange Zitate von anderen Wissenschaftlern aneinandergereiht haben, die nur sehr wenig geforscht haben”, twitterte Joan Donovan, eine Forscherin für soziale Medien am Shorenstein Center.

Textnachweis: Decrypt, Matthew Di Salvo

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWarren Buffett rät Anlegern, Vertrauen zu haben und “auf Amerika zu setzen”.
Nächster ArtikelDer Bitcoin Kurs schafft es derzeit nicht, die $9.000-Marke zu halten

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.