Binance Coin (BNB) auf Höhenflug! Trader sagt „Mega-Moon“ für BNB voraus – $1k+ möglich

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Binance Coin (BNB), der Token der Krypto-Börse Binance, ist seit geraumer Zeit ungebremst im Preisfindungsmodus: In den letzten sieben Tagen konnte BNB um mehr als 30% zulegen, in den letzten 24 Stunden sind es immerhin noch rund 7%. Aktuell tradet der Coin bei 404 Dollar. Wie geht es für BNB jetzt weiter?

BNB auf Erfolgskurs

Der unabhängige Krypto-Marktanalyst Josh Rager hat die Preisaktion von BNB beobachtet und schreibt seinen mehr als 120.000 Twitter-Followern: Die Entwicklung ist „sicherlich ganz gut“ – er erwartet aber weiteres Aufwärtspotenzial.

Rager räumt zwar ein, dass BNB zentralisiert ist (im Vergleich zu seiner dezentralisierten Vorlage Ethereum) und damit nicht dem Krypto-Ethos gerecht wird. Dem Erfolg des Coins dürfte das jedoch nicht schaden: Rager glaubt, dass das florierende Binance-Smart-Chain-Ökosystem BNB im Jahr 2022 auf Preise von 1.000 Dollar und darüber hinaus treiben wird.

„Habe von BNB neue Höchststände erwartet und es hat sich sicherlich ganz gut entwickelt. Netter 4-Stunden-Chart und ich erwarte, dass BNB hier mehr Aufwärtspotenzial hat. Zentralisiert ja, aber ich denke, dass Binance Smart Chain $BNB im nächsten Jahr in den 4-stelligen Bereich treibt“

https://twitter.com/Rager/status/1379567108195938308

Analyst Nicholas Marten relativiert, dass Zentralisierung nicht per se schlecht sein muss, da Binance Smart Chain auf diese Weise mit sehr niedrigen Gebühren arbeiten kann. Niedrige Gebühren – ein Aspekt, der wiederum viele User anzieht. Marten:

„Der Vorteil, in der Zwischenzeit mehr zentralisiert zu sein und einen Weg zu gehen, der möglicherweise mehr dezentralisiert ist, hat Binance Smart Chain in die Lage versetzt, tatsächlich ein System aufzubauen, in dem es praktisch keine Gasgebühren gibt.“

Trader sieht BNB „megamoonen“

Trader Kaleo (@CryptoKaleo) spricht sogar davon, dass der Coin „megamoonen“ wird. Hintergrund: Wenn ein Coin parabolisch steigt und ihn quasi nichts mehr am Boden hält, dann spricht man in der Krypto-Community davon, dass der Coin „to the moon“ fliegt.

Kaleo legt nahe, dass BNB auf bis zu $420 steigt, dann ein wenig korrigiert – und schließlich „megamoont“:

„Hier ist, was ich sehe, wir gehen vorwärts von hier. Es würde mich nicht überraschen, wenn wir bald ein lokales Top um 410-420 $ sehen, zurück zu ~$375 fallen, und dann megamoonen. Es würde mich auch nicht überraschen, wenn wir direkt megamoonen.“

Zuletzt aktualisiert am 7. April 2021

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelMicroStrategy-CEO warnt: Darum könnte China zum „Krypto-Land“ Nummer 1 werden
Nächster ArtikelViele Analysten vermuten einen Anstieg des Bitcoins auf $75.000

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz