Ripples XRP und Ethereum fallen – was hat den Rückgang ausgelöst?

Ripples XRP und Ethereum mussten über Nacht Verluste hinnehmen. Der Grund: Nach zwei brutalen Monaten hat der Kryptomarkt kürzlich ein Gier-Niveau erreicht, das seit April nicht mehr gesehen wurde.

Der Krypto-Angst- und Gier-Index – eine kollektive Metrik, die die aktuelle Stimmung auf dem Kryptomarkt schätzt –, bleibt in der „Gier“-Zone, während die meisten der wichtigsten Kryptowährungen die neue Woche mit einem Preisanstieg begonnen haben.

Anzeige
riobet

Der Index spiegelt die täglichen Emotionen und Stimmungen für Bitcoin (BTC) und andere große Kryptowährungen wider. Diese werden aus verschiedenen Quellen gesammelt und analysiert. Zu denen gehören unter anderem die aktuelle Marktvolatilität, das Volumen, das Momentum und das Verhalten in den sozialen Medien.

Gierig nach Bitcoin

Die Metrik, die von 0 (maximale „Angst“) bis 100 (ultimative „Gier“) skaliert, durchläuft typischerweise den „neutralen“ Bereich und geht in Zeiten starker Kurserholungen in die „Gier“-Zone über, wenn die Nachfrage nach Kryptowährungen das Angebot übersteigt.

Nach dem Preisverfall von Bitcoin Mitte Mai zeigte der Krypto-Angst- und Gier-Index mehr als zwei Monate lang „Angst“ auf dem Markt an.

Bild: FEAR AND GREED INDEX.

Die Marktstimmung begann sich Ende Juli zu ändern, und schließlich erreichte der Bitcoin-Index am 14. August wieder das Niveau der „extremen Gier“.

Gierig nach Ethereum

Ähnlich wie bei Bitcoin hat sich auch der Angst- und Gier-Index für Ethereum (ETH) in letzter Zeit in der „Gier“-Zone aufgehalten.

Die Stimmung rund um die zweitgrößte Kryptowährung der Welt (gemessen an der Marktkapitalisierung) eskalierte ebenfalls in einen Zustand „extremer Gier“, nachdem am 5. August ein wichtiges Upgrade des Ethereum-Netzwerks eingeführt wurde: EIP-1559.

Das Upgrade enthielt eine reduzierende Maßnahme, die das Angebotswachstum der Kryptowährung eindämmen soll. Das trieb den Preis von Ethereum in die Höhe und brachte den Indexzeiger am 8. August auf „extreme Gier“, als er auf 79 Punkte anstieg.

Basierend auf den zwei einfachen Annahmen der Metrik signalisiert „extreme Angst“ die Besorgnis der Anleger und die Möglichkeit zu kaufen, während „extreme Gier“ die Bereitschaft des Marktes für eine Korrektur ankündigt.

Da beide Kryptowährungen erst seit Kurzem Tendenzen zeigen, die eine extreme Stimmung hervorrufen, gibt es noch viel Raum für die wiedererwachte Gier, um ihre Magie zu entfalten und die Preise nach oben zu treiben.

Hatte Andrzej Sapkowski, ein polnischer Wirtschaftswissenschaftler und Fantasy-Autor („The Witcher“), „den Mond“ im Sinn, als er sagte: „Die menschliche Gier kennt keine Grenzen“?

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 17. August 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

11 − 5 =