Rivian Aktien fallen um fast 10 %

Rivian Truck in Fabrik

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Aktien von Rivian rutschen stark ab, nachdem das Unternehmen die Erwartungen für die Produktion von Elektrofahrzeugen für 2021 gesenkt hat. Rivian sagte, es gehe davon aus, dass das Produktionsziel von 1.200 Fahrzeugen für 2021 nicht erreicht wird und um „einige Hundert Fahrzeuge unterschritten“ werde.

Das Unternehmen sah sich mit Lieferkettenproblemen sowie Herausforderungen beim Hochfahren der Produktion der Batterien konfrontiert. Die Updates kommen zusammen mit Rivians erstem Quartalsbericht als Aktiengesellschaft und der Bestätigung der Pläne für ein neues 5-Milliarden-Dollar-Werk in Georgia, das voraussichtlich 2024 online gehen soll.

Anzeige

Die Aktien von Rivian brachen im Handel um fast 10 % ein

Rivian Logo PNG Die Aktien von Rivian Automotive brachen im nachbörslichen Handel am Donnerstag um fast 10 % ein, nachdem CEO RJ Scaringe und andere Führungskräfte zwar einen Anstieg der Kundenreservierungen gemeldet haben, aber die Erwartungen an die Fahrzeugproduktion für das Jahr gesenkt hatten.

Rivian sagte, es gehe davon aus, dass das Produktionsziel von 1.200 Fahrzeugen für 2021 „um einige Hundert Fahrzeuge unterschritten“ werde. Das Unternehmen sah sich mit Lieferkettenproblemen sowie Herausforderungen beim Hochfahren der Produktion der komplexen Batterien konfrontiert.

„Ein solches Produktionssystem hochzufahren, ist, wie ich bereits sagte, ein wirklich komplexes Orchester. Aber es stellt keine langfristigen Herausforderungen für uns dar.“ – Rivian CEO RJ Scaringe

Die Updates kommen zusammen mit Rivians erstem Quartalsbericht als Aktiengesellschaft und der Bestätigung der Pläne für ein neues 5-Milliarden-Dollar-Werk in Georgia, das voraussichtlich 2024 online gehen soll.

Abgesehen von den Produktionsproblemen sagte Rivian, dass die Gesamtreservierungen für seinen elektrischen R1T-Pickup und das R1S-SUV zum 15. Dezember auf 71.000 gestiegen sind, was einem Anstieg von 28 % gegenüber der letzten Zahl von 55.400 Fahrzeugen im November entspricht. Das ist eine höhere Rate, als das Unternehmen erwartet hatte.

Das Unternehmen gab an, 652 R1T- und R1S-Fahrzeuge produziert und 386 davon ausgeliefert zu haben, einschließlich der Produktion und des Verkaufs der ersten beiden R1S-SUVs Anfang dieser Woche.

Q3 2021 Ergebnisse von Rivian

Rivians R1S SUV in Grün offroad Die Ergebnisse des dritten Quartals von Rivian entsprachen den Umsatzerwartungen der Wall Street und den Schätzungen, die das Unternehmen zuvor im Rahmen seines jüngsten Börsengangs veröffentlicht hatte.

Für das dritte Quartal meldete Rivian einen Betriebsverlust von 776 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust von 1,23 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen hatte zuvor einen Betriebsverlust zwischen 745 Millionen US-Dollar und 795 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust zwischen 1,21 Milliarden US-Dollar und 1,28 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Das Unternehmen verzeichnete einen Verlust pro Aktie von 12,21 US-Dollar bei einem Umsatz von etwa 1 Million US-Dollar. Wall Street-Analysten erwarteten, dass das Unternehmen einen Gewinn pro Aktie von 5,52 US-Dollar bei einem Umsatz von 1 Million US-Dollar ausweisen würde.

Neues Batterie- und Montagewerk von Rivian

Rivian Skateboard in echt Das am Donnerstag angekündigte neue Batterie- und Montagewerk wird östlich von Atlanta liegen und soll die Produktion von bis zu 400.000 Fahrzeugen pro Jahr ermöglichen, sagte Rivian. Der Baubeginn der Anlage soll im Sommer 2022 erfolgen, der Produktionsstart ist für 2024 geplant.

Rivian, zu dessen Interessenvertretern Amazon und Ford Motor gehören, war der erste Autohersteller, der mit einem vollelektrischen Pick-up namens R1T auf den Markt kam. Im November ging es durch einen Blockbuster-IPO an die Börse.

Rivian ist jedoch immer noch eine Wachstumsstory. Bis 2023 werden Investitionsausgaben von etwa 8 Milliarden US-Dollar erwartet, wobei einige Analysten wie John Murphy von BofA Securities prognostizieren, dass Rivian vor 2025 keinen Betriebsgewinn erzielen wird.

Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

3 + 6 =