Quartalszahlen für P&G – Unternehmen habt Umsatzprognose für 2022 an

P&G Produkte Übersicht

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Procter & Gamble meldete für das zweite Quartal Gewinne und Einnahmen, die die Erwartungen der Wall Street übertrafen. Das Unternehmen hob auch seine Prognose für das Umsatzwachstum von 2 % bis 4 % auf 3 % bis 4 % an. P&G erwartet außerdem, dass die Rohstoff- und Frachtkosten die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2022 noch stärker belasten werden.

Starke Quartalszahlen für P&G

P&G Logo Die Nachfrage ist weiterhin stark. Procter & Gamble meldete am Mittwoch Quartalsgewinne und -einnahmen, die die Erwartungen der Wall Street übertrafen, da Preiserhöhungen dazu beitrugen, höhere Rohstoff- und Frachtkosten auszugleichen.

Nach seiner starken Leistung hob das Unternehmen seine Aussichten für das Umsatzwachstum an, sagte jedoch, es gehe davon aus, dass die Inflation seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2022 noch stärker belasten werde.

  • Die Aktien von P&G stiegen im Morgenhandel um 3,9 %.
  • Gewinn pro Aktie: 1,66 $ vs. 1,65 $ erwartet
  • Umsatz: 20,95 Milliarden US-Dollar vs. 20,34 Milliarden US-Dollar erwartet

Der Verbrauchergigant meldete für das zweite Quartal einen Nettogewinn von 4,22 Milliarden US-Dollar oder 1,66 US-Dollar pro Aktie, gegenüber 3,85 Milliarden US-Dollar oder 1,47 US-Dollar pro Aktie im Vorjahr. Analysten erwarteten 1,65 US-Dollar pro Aktie.

Der Nettoumsatz stieg um 6 % auf 20,95 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Erwartungen von 20,34 Milliarden US-Dollar. Der organische Umsatz, der die Auswirkungen von Fremdwährungen, Übernahmen und Veräußerungen ausklammert, stieg im Quartal ebenfalls um 6 %. Etwa die Hälfte dieses Wachstums resultierte aus Preiserhöhungen bei ausgewählten Produkten.

Obwohl es für diese rohstoffbasierten Preiserhöhungen noch sehr früh ist, sehen wir bisher positive Anzeichen. Wahrscheinlich 20 % bis 30 % weniger Preiselastizität als wir erwartet hatten.“ – P&G CEO Jon Moeller

Preiserhöhungen für viele Produkte von P&G

Was gehört zu P&G Weitere Preiserhöhungen stehen bevor. Führungskräfte teilten den Analysten in der Telefonkonferenz mit, dass sie den Einzelhändlern bereits über geplante Erhöhungen für Textilpflegeprodukte wie Tide-Waschmittel und Downy-Trockentücher informiert hätten, die am 27. Februar in Kraft treten sollen. Mitte April wird P&G die Preise für einige seiner Körperpflegeprodukte erhöhen.

P&Gs Gesundheitspflege-, Stoff- und Haushaltspflegesegmente verzeichneten beide einen organischen Umsatzsprung von 8 % und erreichten damit den höchsten Wert ihrer Geschäftsbereiche. Das Unternehmen sagte, eine intensivere Grippe- und Erkältungssaison habe die organischen Verkäufe für sein persönliches Gesundheitsgeschäft im Quartal um 20 % gesteigert und die Nachfrage nach Vicks- und ZzzQuil-Produkten erhöht. Die Mundpflegeprodukte, zu denen Oral-B-Zahnbürsten und Crest-Zahnpasta gehören, erhielten durch Preiserhöhungen ebenfalls Auftrieb.

Preiserhöhungen halfen auch dem Home-Care-Segment von P&G, zu dem Febreze und Mr. Sauber gehören. Die Pandemie hat zu mehr Nachfrage nach Reinigungsprodukten geführt. Das Textilpflegegeschäft von P&G verzeichnete dank starker Verkäufe von Textilverbesserungsmitteln und Waschmittelkapseln ein zweistelliges Wachstum.

Die Körperpflegeabteilung des Unternehmens, zu der Venus und Gillette gehören, verzeichnete einen organischen Umsatzsprung von 5 %. Das Segment hatte in den letzten Jahren aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs und der Rasiertrends zu kämpfen, aber Preiserhöhungen halfen den Verkäufen in diesem Quartal.

Der organische Umsatz des Unternehmenssegments Baby-, Damen- und Familienpflege stieg im Quartal um 5 %, hauptsächlich aufgrund höherer Preise. Die Sparte umfasst Pampers-Windeln, Charmin-Toilettenpapier und Bounty-Papierhandtücher.

Das Beauty-Segment von P&G verzeichnete mit einem Anstieg von nur 2 % die geringste organische Umsatzveränderung für das Quartal. Aber das Unternehmen versucht, diese Ergebnisse mit drei Akquisitionen in der Kategorie in den letzten drei Monaten zu verbessern, indem es Farmacy Beauty, die Haarpflegemarke Ouai und Tula Skincare kaufte.

P&G Prognose für das Geschäftsjahr 2022

prognoseFür das Geschäftsjahr 2022 fordert P&G nun ein Umsatzwachstum von 3 % bis 4 %, gegenüber seiner früheren Prognose von 2 % bis 4 %. Es plant auch, seine Aktienrückkäufe für das Geschäftsjahr von 7 bis 9 Milliarden US-Dollar auf 9 bis 10 Milliarden US-Dollar zu erhöhen. Aber das Unternehmen änderte seine Gewinnaussichten nicht, da es auch höhere Kosten prognostizierte.

Das zweite Quartal in Folge erhöhte P&G seine Inflationsprognose. Das Unternehmen rechnet damit, 2,3 Milliarden US-Dollar nach Steuern für Rohstoffkosten und 300 Millionen US-Dollar nach Steuern für höhere Frachtkosten zu zahlen, gegenüber den Prognosen des letzten Quartals von 2,1 Milliarden US-Dollar für Rohstoffe und 200 Millionen US-Dollar für Fracht. In Kombination mit einem Verlust von 200 Millionen US-Dollar durch Fremdwährungen prognostiziert P&G einen Gegenwind von 2,8 Millionen US-Dollar oder 1,10 US-Dollar pro Aktie für seine Gewinne im Geschäftsjahr 2022 gegenüber dem Vorjahr.

Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

12 − zwei =