Twitter-Spekulationen treiben Dogecoin nach oben – auch Bitcoin und Ethereum sehen grün

Twitter-Spekulationen treiben Dogecoin nach oben – auch Bitcoin und Ethereum sehen grün

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Krypto-Woche: Dogecoin pumpt, ETH ist trotz des anhaltenden FTX-Dramas gut gestiegen. Und: Der brasilianische Gesetzgeber hat außerdem einen wichtigen Schritt zur Regulierung von Kryptowährungen unternommen.

Während die letzte Woche für die größten Coins ein Auf und Ab war, gab es in dieser Woche die ersten echten Anzeichen von Gewinnen nach der Katastrophe der FTX-Pleite.

Bitcoin (BTC) ist in den letzten sieben Tagen um 2,7% gestiegen und tradet derzeit bei rund 17.000 Dollar. Konkurrent Ethereum (ETH) legte um 6,7% zu und tradet laut Daten von CoinGecko zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts für 1.285 Dollar.

Beide Kryptowährungen scheinen sich leicht zu erholen, nachdem sie zu Beginn der Woche auf Talfahrt waren. Da erschütterten Nachrichten über zivile Unruhen in China Risikoanlagen wie Tech-Aktien und Kryptowährungen. Bürger demonstrierten gegen die anhaltenden drakonischen COVID-Maßnahmen des Landes. Das führte zu Befürchtungen, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ins Wanken geraten könnte.

BlockFi meldet Konkurs an

Der Markt gab am Montag auch nach, als bekannt wurde, dass der Krypto-Kreditgeber BlockFi Konkurs anmeldet. BlockFi ist das jüngste in einer langen Reihe von Kryptounternehmen, die von dem Zusammenbruch der Kryptobörse FTX betroffen sind.

Risikoanlagen erholten sich am Mittwoch, als der Vorsitzende der Federal Reserve Jerome Powell in einer Rede sagte, dass es im Dezember zu kleineren Zinserhöhungen kommen werde. Dies signalisiert das Ende eines Zyklus von Zinserhöhungen, die die stärksten seit 1994 waren. Bisher gab es davon drei in diesem Jahr, jede um 75 Basispunkte.

Obwohl die führenden Währungen fast alle einen Zuwachs verzeichneten, waren die Gewinne meist gering. Einige Namen verzeichneten jedoch einen rasanten Anstieg, darunter Chainlink (LINK) mit einem Plus von 11% auf 7,59 Dollar, Uniswap (UNI) mit einem Anstieg von 12% auf 6,12 Dollar und Polygon (MATIC) mit einem Plus von 8,4% auf 0,922278 Dollar.

Dogecoin (DOGE) hat eine atemberaubende Rallye von 21,5% erlebt und tradet zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei fast 10 Cent.

Die einwöchige Rallye von DOGE wurde durch einen Tweet des neuen CEO von Twitter, Elon Musk, beflügelt. In dem zeigt Musk Slides von einem Twitter-Unternehmensvortrag, den er kürzlich gehalten hat. Auf einer Seite werden „Zahlungen“ erwähnt, aber nicht näher erläutert. Das reichte jedoch aus, um die Doge-Armee zu Spekulationen anzuregen, dass ihr Lieblingscoin die offizielle digitale Währung von Twitter werden könnte. Schließlich ist Dogecoin auch Musks Lieblingscoin.

Gesetzgeber und Regulierungsbehörden äußern sich zu FTX

Gesetzgeber auf der ganzen Welt beobachten und debattieren weiterhin eifrig über die Branche. Insbesondere nach den beiden größten Katastrophen dieses Jahres: Terra und FTX. Am Montag ging der brasilianische Kongress einen Schritt weiter als die meisten anderen und verabschiedete ein Gesetz, das Kryptowährungen für die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen in Kryptowährungen rechtlich zulässt.

Der Gesetzentwurf, der noch vom Präsidenten genehmigt werden muss, schließt Kryptowährungen und Prämien für Flugreisen in die Definition von „Zahlungsvereinbarungen“ ein, die unter der Aufsicht der Zentralbank des Landes stehen.

Am darauffolgenden Tag veröffentlichte die Europäische Zentralbank ein vernichtendes Papier. In dem argumentiert sie, dass die lange Stabilisierung des Bitcoin-Preises bei rund 20.000 Dollar vor dem Zusammenbruch von FTX „ein künstlich herbeigeführtes letztes Aufbäumen vor dem Weg in die Irrelevanz“ gewesen sein könnte.

In dem Blog-Beitrag argumentieren der Generaldirektor für Marktinfrastruktur und Zahlungsverkehr der EZB, Ulrich Bindseil, und sein Berater Jürgen Schaff außerdem, dass „Bitcoins konzeptionelle Gestaltung und technologische Unzulänglichkeiten ihn als Zahlungsmittel fragwürdig machen“.

Kongress will „mehr“ über Krypto erfahren

Die Bitcoin-freundliche US-Senatorin Cynthia Lummis (R-WY), die eine parteiübergreifende Gesetzesvorlage des Repräsentantenhauses mit dem Namen „The Responsible Financial Innovation Act“ (Gesetz zur verantwortungsvollen Finanzinnovation) mitverfasst hat, in der die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) als Hauptregulierungsbehörde für die Branche gefordert wird, sagte am Montag in einer vorab aufgezeichneten Rede auf dem Crypto and Digital Asset Summit der Financial Times, dass der Zusammenbruch von FTX die Notwendigkeit für den Kongress unterstreiche, „mehr“ über Kryptowährungen zu erfahren.

Lummis, die aufgrund ihres Einsatzes für Kryptowährungen auf dem Capitol Hill als „Bitcoin-Senatorin“ bekannt ist, pries ihren Gesetzentwurf als „Rahmen“ an, um zu verstehen, wie das FTX-Desaster hätte verhindert werden können.

Sie merkte auch an, dass FTX „stark an der Ausarbeitung des Digital Commodities Consumer Protection Act (DCCPA) beteiligt war. Der wird von der Vorsitzenden des Landwirtschaftsausschusses des Senats, Senatorin Debbie Stabenow (D-Mich.), und Senator John Boozman (R-Ark.) unterstützt. Es handelt sich um einen Gesetzentwurf, von dem sie sagt, dass er „auf eine Art und Weise umgeschrieben werden muss, die effektiver und neutraler in Bezug auf Geschäftsmodelle ist, sich aber sehr, sehr auf den Verbraucherschutz konzentriert“.

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

eins × vier =