Bitcoin News: „First Republic“: Die nächste Banken-Pleite! BTC explodiert auf $28k – aber geht da noch mehr?

Bitcoin News „First Republic“ Die nächste Banken-Pleite! BTC explodiert auf $28k – aber geht da noch mehr?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Zahlreiche Bankenpleiten haben Bitcoin 2023 auf mehr als 30.000 Dollar getrieben. Hier wurde BTC zwar abgelehnt. Nun fährt mit der First Republic Bank aber die nächste Bank gegen die Wand – mit bullishen Folgen für den Bitcoin-Kurs. Der wurde kurzerhand über 28.000 Dollar katapultiert.

Bitcoin steigt über 28.000 Dollar – ist da Luft nach oben?

Innerhalb kürzester Zeit ist die Kryptowährung Nummer 1 gestern um mehr als 1.000 Dollar pro Coin gestiegen. Der Grund: Die Aktien der First Republic Bank stürzen ab. Das könnte für BTC extrem bullish sein. Wie könnte die anhaltende Krise im Bankensektor die positive Kursentwicklung verstärken?

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $64,138.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.26 T

In den letzten Monaten hatten einige traditionelle Banken mit Liquiditäts- und Insolvenzproblemen zu kämpfen. Beispielsweise kam es Anfang März bei der Silicon Valley Bank und anderen Banken zu sogenannten Bank-Runs, wie Tagesschau berichtet. Großer Nutznießer dieser Entwicklung: Bitcoin.

Infolgedessen ist BTC innerhalb weniger Tage um mehr als 40% gestiegen. Zwar hatte der Top-Coin geraume Zeit zu kämpfen – mit dem Crash der „First Republic Bank“-Aktien steigt Bitcoin aber wieder an.

Obwohl ein Plus von 1.000 Dollar an sich schon bemerkenswert ist, könnte vor allem eines das Vertrauen der Anleger stärken und den Kurs pumpen: die Tatsache, dass Bitcoin eine wichtige Unterstützungslinie erneut getestet und gehalten hat.

Wie geht es jetzt weiter? Bewegt sich Bitcoin auf neue Höchststände im Jahr 2023 zu? Sehen wir bald weitere Zeichen dafür, dass der Krypto-Winter vorbei ist und ein neuer Bull-Run beginnt?

First Republic Bank: Treibt die nächste Bankenpleite BTC gen Allzeithoch?

Der Absturz der „First Republic Bank“-Aktien ist auf einen negativen Ergebnisbericht für das erste Quartal zurückzuführen. Die Bank gab bekannt, dass im ersten Quartal mehr als 100 Millionen Dollar an Einlagen abgezogen wurden.

CEO Mike Roffler zufolge werde die Bank „strategische Optionen verfolgen“ und Schritte unternehmen, „um unsere Ausgaben deutlich zu reduzieren, um unseren Fokus auf die Verringerung der Bilanzgröße zu richten“.

Infolge wird die Bank unter anderem bis zu 25% der Belegschaft entlassen und die Gehälter der Führungskräfte kürzen.

Berichten zufolge erwarten Banker eine staatliche Zwangsverwaltung für die First Republic Bank – „privatwirtschaftliche Lösungen“ interessieren Käufer oder Investoren offenbar nicht.

Das Bankensystem befindet sich also weiter unter Druck – da wenden sich zahlreiche Anleger Bitcoin zu. Denn: Das Asset hat sich in den Augen vieler Investoren als Absicherung gegen die Instabilität des Finanzsystems bewährt. Das ist extrem bullish für BTC und unterstützt künftige Preisanstiege.

Sollte man jetzt Bitcoin kaufen?

Wer sich zum jetzigen Zeitpunkt für einen Kauf interessiert, kann auf verschiedene Möglichkeiten zurückgreifen. Bitcoin kaufen mit PayPal gilt als eine der einfachsten. Wer sich hingegen für neue Kryptowährungen interessiert, könnte einen Blick auf den aufstrebenden Meme-Coin Love Hate Inu (LHINU) werfen: Hier soll eine innovative Plattform entstehen, die Nutzer für Abstimmungen zu allen möglichen Themen mit einer Kryptowährung belohnt. Vote-to-Earn nennt sich das Konzept, und es sorgt im Presale bereits für Furore: Mehr als 5 Millionen Dollar Kapital konnte das Projekt bereits sammeln. Prognosen bescheinigen deshalb ein starkes Risiko-Rendite-Potenzial. Aktuell kostet 1 LHINU 0.000135 USDT, in 9 Tagen erhöht sich der Preis auf 0.000145 USDT.

Hier zum Love Hate Inu Presale

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 26. April 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

eins × vier =