ChatGPT mit bullisher Bitcoin Kurs Prognose, während AiDoge (AI) satte 4,1 Millionen Dollar einsammelt

Frau vor Bildschirm mit Code

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin sieht sich seit Tagen zwar unter Druck. Die Künstliche Intelligenz ChatGPT trifft aber dennoch eine bullishe Bitcoin-Prognose. Meme-Generator AiDoge (AI) hingegen trotzt der bearishen Stimmung auf den Märkten, knackt die 4-Millionen-Dollar-Grenze. Könnte sich der Kauf jetzt lohnen?

ChatGPT sieht Bitcoin explodieren

Wie geht’s mit Bitcoin bloß weiter? Seit Wochen gelingt es BTC nicht, über 30.000 Dollar auszubrechen – nun baut der Kurs ab. Innerhalb der letzten 7 Tage musste BTC rund -1,6% verlorengeben, bezogen auf die letzten 24 Stunden sind es -2,32%.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $69,867.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.38 T

Die Folge: Das Asset tradet mit einem Kurs von aktuell 27.551 Dollar wieder deutlich unter der $30k-Marke. Aktuell explodiert nur eins: die Gebühren. Der Grund: BRC-20-Token übernehmen die Blockchain – das treibt die Kosten. Die Token werden mittels JSON-Daten und dem Ordinals-Protokoll erstellt, sie erlauben das Prägen und Übertragen von digitalen Assets. Top-Analyst WhaleWire kommentiert:

„Die Bitcoin-Transaktionsgebühren sind auf den dritthöchsten Stand in der Geschichte angestiegen.

Die letzten beiden Male haben wir die Spitzenwerte erlebt. Bei 20K in 2017, und 68K in 2021.

Der $BTC-Preis korrigierte um über 80% nach den vorherigen Gebührenerhöhungen und Staus. Steht uns eine Wiederholung bevor?“

https://twitter.com/WhaleWire/status/1655711848187183105

Das haben wir die Künstliche Intelligenz von ChatGPT gefragt. Die hält eine Kurs-Explosion im Zusammenhang mit dem kommenden Halving möglich, der sogenannten Halbierung. Hintergrund: Das Bitcoin Halving oder auch Halbierung ist ein Ereignis, das alle vier Jahre stattfindet und die Belohnung für das Schürfen von Bitcoin-Blöcken halbiert. Das nächste Halving findet voraussichtlich im April oder Mai 2024 statt, es reduziert die Blockbelohnung von 6,25 BTC auf 3,125 BTC. Das Ziel des Halvings: die Inflation von Bitcoin zu begrenzen und das Angebot an neuen Bitcoins zu reduzieren.

Also, ChatGPT: Wie wahrscheinlich ist es, dass Bitcoin nach dem vierten Halving explodiert?

ChatGPT mit bullisher Bitcoin-Prognose

Die Auswirkungen des Halvings auf den Bitcoin-Preis sind zwar schwer verbindlich vorherzusagen, da zu viele Faktoren eine Rolle spielen (beispielsweise die Nachfrage nach Bitcoin, die Kosten für das Mining, die Konkurrenz durch andere Kryptowährungen und die regulatorischen Entwicklungen). Aber, so ChatGPT: Die bisherigen drei Halvings hätten gezeigt, dass der Bitcoin-Preis im Anschluss stets explodiert.

Welche Bitcoin-Prognose trifft die KI also für das nächste Halving 2024? ChatGPT:

„Wir halten eine Bewegung auf einen Bitcoin-Kurs von 250.000 Dollar nach dem Halving für möglich.“

Als Begründung führt die Künstliche Intelligenz aus: Unter anderem hätte der bekannte Bitcoin-Befürworter PlanB ein Modell namens Stock-to-Flow entwickelt, das den Bitcoin-Preis anhand des Verhältnisses zwischen dem vorhandenen Angebot und der jährlichen Produktion von Bitcoins schätzt. ChatGPT:

„Auch diesem Modell zufolge könnte der Bitcoin-Preis nach dem vierten Halving auf über 250.000 Dollar steigen.“

Was dabei allerdings zu berücksichtigen ist: Es gibt auch skeptischere Stimmen, die davor warnen, dass das Halving bereits in den aktuellen Bitcoin-Preis eingepreist ist – und dass es keine Garantie dafür gibt, dass die Nachfrage nach Bitcoin mit dem sinkenden Angebot Schritt halten wird.

Außerdem könnte das Halving auch negative Auswirkungen auf die Sicherheit und Dezentralisierung des Bitcoin-Netzwerks haben, sollten einige Miner ihre Aktivitäten einstellen oder sich zu größeren Pools zusammenschließen, um rentabel zu bleiben.

Abschließend betont ChatGPT: Es handele sich um eine spekulative Vorhersage, die von vielen Unsicherheiten und Variablen abhänge. Es sei daher ratsam, sich nicht nur auf das Halving zu konzentrieren, „sondern auch andere Faktoren zu berücksichtigen, die den Bitcoin-Markt beeinflussen können“.

Davon abgesehen finden sich allerdings zahlreiche vielversprechende Alternativen – insbesondere der Wachstumsbereich KI birgt Analysten zufolge lukrative Projekte, etwa Meme-Generator AiDoge (AI).

Der sorgt mit seiner KI-gestützten Meme-Erzeugung für Aufsehen und konnte im laufenden Presale bereits die 4-Millionen-Dollar-Marke knacken. Doch was ist AiDoge für eine Kryptowährung?

AiDoge (AI): Anleger investieren 4,1 Millionen Dollar

AiDOGE (AI) ist der jüngste Shooting-Star unter den Meme-Coins. Sein Alleinstellungsmerkmal: AiDoge kombiniert Künstliche Intelligenz (KI) mit Memes!

Das Ethereum-basierte Blockchain-Projekt nutzt modernste KI-Technologie, um relevante Daten zu sichten, daraus Memes zu erstellen und zu verbreiten. Das Ziel: eine interaktive und dynamische Plattform zu schaffen, die sowohl Anleger als auch Krypto-Enthusiasten anspricht.

AiDOGE ist insofern mehr als „nur“ ein lustiger und origineller Coin – das Projekt lotet die Grenzen des Möglichen aus und treibt die Branche in unbekanntem Terrain voran. Im Gegensatz zu Dogecoin, Pepe oder Shiba Inu Coin bietet AiDoge massives Potenzial für Wachstum und Innovation – hier könnten attraktive Renditen lauern, insbesondere für Früheinsteiger. Prognosen bescheinigen AiDoge deshalb massives Potenzial, halten sogar ein 100x für möglich:

Hier zum AI DOGE Presale

Zuletzt aktualisiert am 3. November 2023

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

18 − 5 =