Die Kunst der Blockchain-Sicherheit – Schutz Deiner Assets in der Kryptowelt

Die Kunst der Blockchain-Sicherheit – Schutz Deiner Assets in der Kryptowelt

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Sicherheitsbedrohungen für die Blockchain haben zugenommen. Zu den häufigsten Bedrohungen gehören 51%-Angriffe, Sybil-Angriffe, DDoS-Angriffe und Schwachstellen in Smart Contracts oder Protokollen. Zentralisierte Börsen sind nach wie vor ein beliebtes Ziel für Hacker, die allein im Jahr 2022 mehr als 20 Milliarden US-Dollar gestohlen haben. In den vergangenen Jahren kam es bei mehreren großen Kryptowährungsbörsen zu massiven Sicherheitsverletzungen, die zu erheblichen Verlusten von Nutzergeldern in Milliardenhöhe führten.

Angesichts dieser anhaltenden Bedrohungen besteht die Kunst der Blockchain-Sicherheit darin, eine robuste Verschlüsselung zu entwickeln, vertrauenswürdige Mechanismen einzubauen, Angriffsszenarien durchzuspielen, Fehlertoleranz zu schaffen und eine effektive Governance zu etablieren. Sicherheit muss in den Kern der Blockchain integriert werden.

Die Kunst der Blockchain-Sicherheit

Ideal ist ein mehrdimensionaler Ansatz – eine Kombination aus privaten Schlüsseln, Cold Storage, Bug Bounties, formaler Verifizierung, modularer Architektur und anderen Tools zur Risikominderung. CoinEx verwendet unter anderem eine hybride Wallet-Infrastruktur mit einer Kombination aus Hot und Cold Wallets, um Sicherheit und Liquidität zu kombinieren. Der Großteil der Vermögenswerte wird in Cold Wallets aufbewahrt, während ein kleinerer Teil für den unmittelbaren Handelsbedarf in Hot Wallets verbleibt. Dies minimiert die Risiken, die sich aus möglichen Ausfällen der Hot Wallets ergeben.

Laufende Stresstests, Audits und Peer-Reviews sind entscheidend. SlowMist hat kürzlich eine strategische Partnerschaft mit CoinEx bekannt gegeben, um gemeinsam die Sicherheit zu erhöhen und robuste Schutzmaßnahmen zu entwickeln. Die Allianz ermöglicht es SlowMist, die Sicherheitssysteme von CoinEx mit seinen umfassenden Fähigkeiten in den Bereichen Bedrohungsanalyse und Forensik zu unterstützen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verfolgung von Geldwäsche, dem Aufspüren gestohlener Vermögenswerte und der Identifizierung neuer Bedrohungen.

CoinEx Führende zentrale Börsen wie CoinEx haben robuste Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um die Vermögenswerte der Nutzer zu schützen. Coinbase unterhält interne Ledger-Systeme, die die Kontoaktivitäten der Nutzer in Echtzeit verfolgen. CoinEx hat kürzlich den Shield Fund eingerichtet, um das Vermögen seiner Nutzer besser zu schützen. Dabei werden 10 % aller Handelsgebühren in einen speziellen Pool eingezahlt.

Auch wenn es noch Herausforderungen gibt, bieten die inhärenten Eigenschaften der Blockchain wie Transparenz, Kryptografie und Dezentralisierung bei sorgfältiger Umsetzung eine solide Sicherheitsgrundlage. In den komplexen Interaktionen zwischen Protokollen, Plattformen und Nutzern können immer noch Sicherheitslücken entstehen. Die Vernachlässigung von Sicherheitsprinzipien im Design oder Code der Blockchain kann gefährliche Schlupflöcher hinterlassen. Daher sind ständige Wachsamkeit und proaktive Sicherheitspraktiken unerlässlich. Die richtige Mischung aus Wachsamkeit und Kreativität wird die robuste Sicherheit weiter stärken, da die Blockchain darauf abzielt, das Finanzwesen, die Technologie und darüber hinaus auf sichere Weise zu verändern.

So schützt Du Deine Krypto-Assets besser

  • Multi-Faktor Authentifizierung (2FA) aktivieren: Durch die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) kannst Du Dein Konto zusätzlich zu Deinem Passwort absichern. Wenn die 2FA aktiviert ist, benötigst Du sowohl Dein Passwort als auch einen zufällig generierten Einmalcode aus einer Authentifizierungs-App oder per SMS, um auf Deine Konten zuzugreifen. Dadurch wird das Risiko einer Kontoübernahme erheblich verringert, auch wenn Dein Passwort kompromittiert wurde. Achte darauf, dass Du 2FA für alle Börsenkonten, Wallets oder Krypto-Dienste aktivierst, die Du nutzt.
  • Verwende starke und einzigartige Passwörter: Eine der einfachsten Sicherheitsmaßnahmen ist die Verwendung starker, zufälliger Passwörter, die für jede Plattform einzigartig sind. Vermeide die Wiederverwendung von Passwörtern für verschiedene Konten. Starke Passwörter bestehen aus einer Mischung von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Du kannst einen Passwortmanager verwenden, um sichere Passwörter zu erstellen und zu speichern, anstatt sie Dir selbst auszudenken.
  • Bewahre Deine Private Keys und Wiederherstellungsphrasen sicher auf: Gib niemals Private Keys oder Wiederherstellungsphrasen an andere weiter, da Du damit vollen Zugriff auf Dein Geld hast. Bewahre sie offline als physische Papierkopie an einem sicheren Ort auf, zu dem nur Du Zugang hast, oder auf einem verschlüsselten externen Speichergerät, das nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn Du die Seed-Phrase auswendig lernst, kannst Du die Schlüssel auch nur für Dich zugänglich machen.
  • Nutze eine Hardware Wallet als Cold Storage: Für maximale Sicherheit solltest Du den Großteil Deiner Kryptowährungen in einer Hardware-Wallet wie Trezor oder Ledger aufbewahren. Hardware-Wallets halten Deine privaten Schlüssel offline und verbinden sich nur kurzzeitig für Transaktionen. Auch wenn Dein Computer gehackt wird, ist Deine Kryptowährung vor Diebstahl geschützt. Der Nachteil der eingeschränkten Konnektivität wird durch die großen Sicherheitsvorteile aufgewogen.
  • Nimm Dich vor Scams in Acht: Mit der zunehmenden Verbreitung von Kryptowährungen nehmen auch Betrugsversuche zu, bei denen falsche Geschenke, hohe Renditen oder andere Taktiken versprochen werden, um Dich dazu zu bringen, Dein Geld auszugeben. Sei vorsichtig bei Angeboten, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Verschicke keine Kryptowährung an andere, wenn Du nicht sicher bist, und prüfe neue Projekte sorgfältig, bevor Du investierst.

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

16 + 1 =