Aufstieg im Schatten des Bitcoin – der BNB Coin – eine Alternative zum BTC?

Binance, BNB und BUSD im Fokus der Behörden! Wird die Situation für Binance zur Gefahr?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Der Fokus der Trader liegt derzeit auf der ältesten Kryptowährung der Welt, dem Bitcoin und neben den Solana Meme-Coins haben die AI-Coins die oberen Ränge der Trending Charts fest im Griff. Da geraten andere Kryptowährungen schnell ins Hintertreffen, obwohl sich eine Investition in einen solchen Coin vielleicht genauso lohnen könnte. So ein Krypto ist der BNB, der native Token der Kryptobörse Binance. Aktuell steht der Coin im Kryptoranking auf Platz 4. Die Marktkapitalisierung liegt bei 56 Milliarden US-Dollar. In den letzten 24 Stunden ist der Kurs des BNB um 1,48 % gestiegen, in den letzten vier Wochen um knapp 30 %. Aktuell wird der Coin mit rund 380 US-Dollar gehandelt. Seit seinem letzten AllTime Low im August 2017 ist der Token um rund 395.000 % gestiegen und ist damit ein ziemlich beeindruckendes Beispiel, warum es sich lohnen kann, früh in einen Coin einzusteigen. Der Kurs des BNB ist übrigens trotz des ganzen Gerangels mit der SEC und der CFTC relativ stabil geblieben.

Was ist der BNB für ein Krypto?

Wer sich ein wenig mit dem Kryptouniversum beschäftigt, dem dürfte die Kryptobörse Binance ein Begriff sein. Mit einem Handelsvolumen von über 60 Milliarden US-Dollar ist Binance die größte Kryptobörse der Welt. Wird ein Token an der Börse gelistet, dann ist das wie ein Ritterschlag für ein Asset. Gegründet wurde Binance im Jahr 2017 von Changpeng Zhao (CZ). Der BNB ist der native Token der Plattform. Mit dem Coin können die Nutzer unter anderem die Gebühren bezahlen, wie Transaktionsgebühren oder Listinggebühren. Entscheidet man sich für eine Zahlung mit dem Token, fallen die Gebühren, sozusagen als Kirsche auf der Torte, geringer aus. Der BNB wurde im Jahr 2017 zuerst als ERC-20 Token ausgegeben. Im Jahr 2029 startete Binance dann eine eigene Blockchain und der Token wurde auf die BNB-Chain geswitcht. Der Coin ist deflationär, es werden maximal 200 Millionen Token ausgegeben, von denen 100 Millionen im Laufe der Jahre durch ein Burning wieder aus dem Umlauf genommen werden. Dadurch ist es gut möglich, dass der BNB massiv an Wert zulegen könnte, denn je weniger Coins im Umlauf sind, desto höher könnte der Kurs steigen. Der BNB hat zudem seine Stakingfunktion beibehalten. Aktuell sind rund 22 Milliarden Token im Staking Contract gesperrt. Der BNB ist außerdem der Governance-Token der Börse. BNB Inhaber können beispielsweise darüber entscheiden, ob neue Handelspaare aufgenommen werden oder nicht. Nodes dürfen allerdings nur über die Aufnahme neuer Handelspaare abstimmen, wenn die Inhaber ihre BNB hodeln. Neue Handelspaare können also nicht im Alleingang aufgenommen werden, wie es beispielsweise bei Uniswap möglich ist.

Nach Netzwerk-Upgrade Binance Coin (BNB) explodiert, knackt 1 Milliarde Trading-Volumen

Kann der BNB den BTC schlagen?

Ob und wann der BNB die Spitze des Kryptorankings für sich beansprucht, kann an dieser Stelle natürlich nicht genau prognostiziert werden. Denn das Kryptouniversum ist extrem volatil und ein Coin der heute noch die Trending-Charts beherrscht, kann morgen schon unter „ferner liefen“ sein. Das Potenzial des BNB ist allerdings groß, alleine schon, wenn man bedenkt, dass der Coin der native Token der größten Kryptobörse der Welt ist und dort zahlreiche Funktionen erfüllt, während Bitcoin lediglich ein Zahlungsmittel, Spekulationsobjekt und ein wenig Statussymbol ist.

Bitcoin Minetrix – Der Derivat Token mit dem Cloud Mining

Wie oben bereits erwähnt, kann sich der frühe Einstieg in ein Kryptoprojekt durchaus lohnen und eine gute Rendite bringen. Bitcoin Minetrix ist eine neue Kryptplattform, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, das Cloud-Mining wieder für Kleinanleger möglich zu machen. Denn früher konnte man durchaus BTC am heimischen Rechner oder Laptop schürfen. Diese Zeiten sind allerdings vorbei und rund um das Bitcoin Mining hat sich eine ganze Industrie entwickelt, in der einige wenige große Player das Sagen haben. Was dem Gedanken von Satoshi Nakamoto, dem Schöpfer des Bitcoin, allerdings komplett entgegensteht. Bitcoin Minetrix hat einen ICO gestartet um Raising-Capital für ihr Projekt einzusammeln. Mittlerweile konnten die Entwickler über 11 Millionen US-Dollar einsammeln. Der native Token BTCMTX kann immer noch im PreSale gekauft werden und kostet im Moment 0,0136 US-Dollar.

Das Cloud Mining mit dem dezentralen Dreh

Der BTCMTX ist ein ERC-20 Token und kann gestaked werden. Mit dem Staking verdienen die Inhaber der Token nicht handelbare Credits, die in bestimmten Zeitfenstern für das Mining eingesetzt werden können. Die Credits werden dann verbrannt. Dadurch wird das Cloud-Mining bei Bitcoin Minetrix komplett dezentral, kein Fiat-Geld wechselt den Besitzer. Betrügereien wird so von vorneherein ein Riegel vorgeschoben. Transparenz wird bei dem Projekt großgeschrieben. Auf dem Dashboard können die Nutzer jeden einzelnen Schritt festlegen beziehungsweise nachvollziehen, von den gestakten Token, den Credits bis hin zu den Mining-Rewards. Der Smart Contract des Projekts wurde von Coinsult auditiert und es gibt ein ausführliches Whitepaper sowie eine Roadmap.

Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

7 + 2 =