Krypto News: So beeinflussen NVIDIAs Gewinne AI-Kryptowährungen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Bereits am morgigen Mittwoch, den 21. Februar, wird der US-amerikanische Chip-Hersteller NVIDIA seine Gewinne des vierten Quartals 2023 bekannt geben. Viele Krypto-Experten gehen davon aus, dass dieser Bericht – abhängig von seinem Inhalt – den Krypto-Markt besonders stark beeinflussen könnte. Schließlich haben viele Kryptowährungen, die ihren Fokus auf die Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) legen, seit über einem Jahr die Bewegungen der NVIDIA-Aktie gespiegelt. So könnten Krypto-Token wie Internet Computer (ICP), Fetch.ai (FET) oder das Ocean Protocol (OCEAN) kurz vor einem besonders starken Aufschwung stehen.

Doch auch kleinere Kryptowährungen, wie zum Beispiel eTukTuk (TUK) oder ähnliche KI-nutzende Projekte könnten davon profitieren, dass NVIDIA hohe Gewinne eingefahren hat. Schließlich sind künstliche Intelligenzen derzeit eines der größten Trendthemen der Technikbranche.

NIVIDIA profitiert besonders stark vom KI-Hype

Nachdem OpenAI im Jahr 2023 den Markt der künstlichen Intelligenzen vollkommen revolutioniert hatte, konnte im letzten Jahr eine Vielzahl von neuen Projekten das Interesse der Investoren auf sich ziehen. Gerade die generative KI und damit verbundene Startups erfuhren einen besonders starken Hype, was sich auch positiv auf NVIDIA auswirkte. Das Unternehmen produziert unter anderem die Chips, die für den Einsatz der verschiedenen KI-Modelle benötigt werden. Dies allein sorgte dafür, dass der Kurs der NVIDIA-Aktie im letzten Jahr laut den Daten von Google Finanzen über 225 % nach oben gestiegen ist.

Auch an der Krypto-Welt ist der Hype und Nutzen von KI-gesteuerten Tools nicht vorbeigegangen. Immer mehr Krypto-Projekte integrieren die künstlichen Intelligenzen auf die eine oder andere Weise in die eigenen Technologien und versuchen so, sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Dabei setzen fast alle Entwickler auf die Chip-Sätze von NVIDIA.

Gleichzeitig können viele der großen KI-Projekte der Krypto-Welt den Kurs von NVIDIA nachahmen und selbst starke Gewinne verzeichnen. Die Kryptowährung Internet Computer (ICP) hat zum Beispiel im vergangenen Jahr ein Plus von 91,92 % erfahren, während Fetch.ai (FET) sogar um 123,31 % zulegen konnte. Es ist also ein klarer positiver Trend für Kryptowährungen zu erkennen, die sich auf die Nutzung von KI-Tools konzentrieren.

KI-Token profitieren von NVIDIA-Performance

Allerdings können nicht nur Kryptowährungen mit Fokus auf KI-Nutzung vom aktuellen Hype profitieren. Selbst Projekte wie der Worldcoin (WLD) sorgen dadurch für Interesse, dass sie von bekannten Personen aus der KI-Branche gegründet wurden. So explodierte der von Sam Altman – CEO von OpenAI – entworfene Worldcoin zuletzt innerhalb von wenigen Tagen um über 140 % (wir berichteten). Damit folgen viele KI-Token dem NVIDIA-Kurs: Alleine die fünf größten KI-Kryptowährungen konnten laut Santiment ihre gemeinsame Marktkapitalisierung von 1,8 Milliarden US-Dollar zum 01. Januar 2023 auf 10,15 Milliarden US-Dollar bis zum heutigen Tag erhöhen.

(Quelle: Santiment)

Sollte NVIDIA nun mit dem morgigen Bericht wie erwartet eine äußerst positive Bilanz des letzten Quartals ziehen, so dürfte dies den Hype um die KI-Projekte noch einmal anfachen. Gleichzeitig zeigt das Bild oben, weshalb Krypto-Experten genau den NVIDIA-Earnings-Call verfolgen werden: Während die Marktkapitalisierung der fünf größten KI-Kryptowährungen um 463 % angestiegen ist, konnte NVIDIA im selben Zeitraum fast 397 % zulegen. Sollte in Zukunft der Kurs der NVIDIA-Aktie jedoch nachlassen, so könnte dies auch als Zeichen für ein schwächer werdendes Interesse der Anleger an KI-Technologien gewertet werden.

Derzeit ist das Interesse der Investoren jedoch so groß wie nie. Dies lässt sich auch anhand von kleineren KI-Projekten feststellen, die ebenfalls stark vom derzeitigen Trend profitieren. Selbst noch im Presale befindliche Konzepte wie eTukTuk erfahren deshalb aktuell einen starken Hype.

eTukTuk kombiniert umweltfreundliche Konzepte mit KI-Technologie

Die Idee hinter eTukTuk ($TUK) setzt auf eine Kombination aus modernen Blockchain-Technologien, KI-Tools und umweltfreundlichen Konzepten. So möchte das Unternehmen hinter den elektrisch betriebenen Tuk Tuks (mitunter auch als “Autorikscha” bezeichnet) die vor allem in Afrika und Asien verbreiteten, benzinbetriebenen Tuk Tuks ersetzen. Zwar sind die wendigen Dreiräder ideal für den Verkehr in Ländern wie Indien, Pakistan oder Sri Lanka, haben jedoch häufig einen höheren Verbrauch als moderne Automobile.

Um möglichst umweltfreundliche und effiziente Modelle anbieten zu können, unterstützt eTukTuk die KI-Forschung und möchte gleichzeitig intelligente Verkehrssysteme und intelligente Infrastrukturen ermöglichen. Hierfür gibt es sogar erste Pilotprojekte – zum Beispiel mit der Regierung von Sri Lanka zum Bau eines E-Ladesäulen-Netzwerks. Hinzu kommt die Nutzung des nativen $TUK-Tokens, der als grüne Alternative zur grenzüberschreitenden Zahlung eingesetzt werden soll.

Derzeit läuft die Vorverkaufsphase von eTukTuk, doch das Projekt selbst ist bereits seit über fünf Jahren in Planung. Entsprechend gibt es ein gut fundiertes und durchdachtes Whitepaper, das ausführlich über alle Ideen, Partnerschaften und Pläne informiert. Wer also eTukTuk kaufen möchte, der kann den $TUK-Token aktuell für einen Preis von 0,027 US-Dollar erwerben. Darüber hinaus kann der Krypto-Coin bereits jetzt im Staking eingesetzt werden, wobei von den Entwicklern derzeit eine jährliche prozentuale Rendite (APY) von 186 % geboten wird. Dies dürfte Grund genug sein, um weiter zu recherchieren und in die grüne Kryptowährung zu investieren.

Zuletzt aktualisiert am 20. Februar 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

19 − vier =