US-Gericht entscheidet erneut zugunsten von Coinbase – Richtungsweisendes Urteil?

Hände reichen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Seit geraumer Zeit ringt die US-amerikanische Finanzwelt mit der Kernfrage, ob Kryptowährungen den Wertpapieren zuzuordnen sind. Eine klare Linie scheint nicht in Sicht, besonders da Gary Gensler, der Chef der Securities and Exchange Commission (SEC), sich gegen die wiederholten richterlichen Entscheidungen stemmt. Einmal mehr hat ein Gericht nun im Sinne von Coinbase geurteilt und festgestellt, dass Kryptowährungen, die auf der Plattform gehandelt werden, nicht den Regularien des Wertpapiergesetzes unterfallen. Könnte dieses Urteil einen Meilenstein darstellen?

Coinbase-Transaktionen nicht unter dem Dach des Wertpapiergesetzes

Die Krypto-Handelsplattform Coinbase zählt zu den Schwergewichten der Branche und wurde auch bereits von diversen ETF-Anbietern für das Verwahren der Bitcoin-Bestände gewählt. Außerdem handelt es sich bei Coinbase um eine Aktiengesellschaft. Doch die Frage, ob Coinbase einen nicht registrierten Wertpapierhandel betreibt, beschäftigt Gerichte nun schon eine ganze Weile. Ein jüngster Rückschlag ereignete sich erst kürzlich, als eine Klage der SEC gegen Coinbase nicht fallengelassen wurde. Nun aber scheint eine positive Wendung eingetreten zu sein. Investoren, die auf Coinbase finanzielle Einbußen hinnehmen mussten und daraufhin klagten, erhielten nun von einem US-Gericht eine Abfuhr.

Gemäß des aktuellen Gerichtsentscheids sind auf dem Sekundärmarkt gehandelte Kryptowährungen keine Wertpapiere, was den Klägern die Berufung auf diesbezügliche Gesetze verwehrt und Coinbase somit keine Verletzung von Pflichten nachgesagt werden kann. Dieses Urteil könnte durchaus als wegweisend in der US-Rechtsprechung betrachtet werden, obgleich die SEC in der Vergangenheit bewiesen hat, dass sie sich von solchen Entscheidungen nicht von weiteren rechtlichen Schritten abbringen lässt.

Kryptohandel nimmt zu

Trotz regulatorischer Unklarheiten nimmt der Kryptohandel weiter zu. Seit die Kurse der meisten großen Coins wieder steigen, richtet sich auch die Aufmerksamkeit vieler Investoren wieder auf den digitalen Währungsmarkt. Die Tatsache, dass es hier noch immer keine endgültige Entscheidung gibt, ob Kryptowährungen in den USA nun als Wertpapiere einzustufen sind oder nicht, hindert Trader nicht daran, zu investieren.

Handelsvolumen auf Coinbase
(Coinbase Handelsvolumen – Quelle:
Bitdegree)

In den letzten Wochen haben sich dabei nicht nur die großen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum durchgesetzt. Vor allem Meme Coins werden bei Anlegern immer beliebter. Dogecoin (DOGE) hält sich schon seit Jahren unter den 10 größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und da in zwei Wochen der internationale Doge Day ansteht, dürfte der Kurs in den nächsten Tagen auch noch weiter steigen. Vor allem auch der neue Dogecoin20 ($DOGE20) könnte dabei zu den großen Gewinnern gehören.

Jetzt mehr über $DOGE20 erfahren.

Dogecoin20 vor Kursexplosion?

Bei Dogecoin20 ($DOGE20) handelt es sich um eine Art “2.0-Version” von Dogecoin – dem beliebtesten Meme Coin der Welt. DOGE20 ist seinem Vorgänger in wichtigen Punkten überlegen, da das Tokenangebot nicht inflationär aufgebaut ist und $DOGE20 auf Ethereum basiert, womit der Coin deutlich umweltfreundlicher ist als DOGE, da ERC-20-Token nicht dem Proof of Work-Mechanismus zur Konsensfindung unterliegen. Die Idee eines Dogecoins, der auf Ethereum basiert, begeistert Anleger seit dem ersten Tag, die innerhalb kürzester Zeit Token im Wert von mehr als 10 Millionen Dollar gekauft haben.

DOgecoin20
(Dogecoin20 ICO – Quelle:
Dogecoin20 Website)

Derzeit haben Anleger noch die Möglichkeit, $DOGE20 im Presale zum Fixpreis zu kaufen, während erwartet wird, dass es nach dem Handelsstart an den Kryptobörsen zu einer Kursexplosion kommt. Zum einen deutet die hohe Nachfrage während des Vorverkaufs auf einen massiven Anstieg nach dem Launch hin, zum anderen auch der hohe Anteil an gestakten Token. $DOGE20 ist mit einer Staking-Funktion ausgestattet, die eine Staking-Rendite im überdurchschnittlich hohen Bereich ermöglicht, da von Anfang an Tokne für Staker reserviert wurden. Das Angebot wird bereits von den meisten Käufern genutzt, weshalb beim Launch weniger Token zur Verfügung stehen, wodurch der Kurs schnell um ein Vielfaches steigen könnte.

Jetzt $DOGE20 im Presale kaufen.



Zuletzt aktualisiert am 7. April 2024

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × 3 =