DeFi Coin kaufen 2022: So funktioniert der Kauf von DEFC

Bitcoin, Ethereum & Co. – aktuell müssen sich nahezu alle Kryptowährungen einem Härtetest unterziehen. Dennoch zeigt sich, dass Anleger auch weiterhin gerne auf alternative Anlagen am Krypto-Markt zurückgreifen. Besonders sogenannte „DeFi Coins“ erfahren unter Krypto-Liebhabern aktuell eine hohe Nachfrage.

Dazu zählt auch der DeFi Coin (DEFC), der durch den Start der eigenen dezentralen Börse DeFi Swap explosionsartige Kurssteigerungen erzielen konnte. Aber wie kann man eigentlich DeFi Coin kaufen?

Wer in DEFC investieren möchte, findet in diesem Artikel Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wir erklären, was DeFi Coin ist, welche Besonderheiten die Kryptowährung mit sich bringt und wie auch Anfänger unkompliziert DEFC kaufen können.

Direkt DeFi Coin kaufen

DeFi Coins Logo Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier direkt zur DeFi Coin Exchange und kann dort direkt DeFi Coins handeln:

Aktueller DeFi Coin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 deficoin = 0.00029542 eur 23:51 11.08.2022

Was ist DeFi Coin? Erklärung & Definition

DeFi Coin ist – wie es der Name schon erahnen lässt – ein neues Projekt am Krypto-Markt, das vor allem dezentrale Finanzen (DeFi) fokussiert. Mit dem Einsatz von automatischen Liquiditätspools wird die unabhängige Steuerung über Blockchain-Protokolle auf der Binance Smart Chain sichergestellt.

Einen besonderen Meilenstein aus dem Whitepaper konnte das Team rund um DeFi Coin in den letzten Tagen verwirklichen: Die hauseigene dezentrale Börse DeFi Swap wurde erfolgreich in den Markt eingeführt. Kein Wunder also, dass DeFi Coin infolgedessen  enorme Kurssteigerungen erzielen  konnte.

👨🏼 Gründer Scott Ryder
⚙️ Technologie Binance Smart Chain
📆 Start 21. Mai 2021
🔁 Eigene DEX DeFi Swap
💰 Marktkapitalisierung 38 Millionen US-Dollar

Für die Zukunft plant DeFi Coin die Entwicklung einer eigenen DeFi Swap App für iOS und Android. Außerdem soll der Handel von NFTs ermöglicht und ein breites Schulungs- und Lernangebot für Krypto-Anfänger entwickelt werden.

Warum sollte man DeFi Coin kaufen?

Coincierge Icon 21 reverse

  • Günstiger Preis: Möchte man beispielsweise in Bitcoin oder Ether investieren, muss man für einen Coin eine enorme Summe Geld aufwenden. Bei DeFi Coin können sich Investoren aufgrund des niedrigen Preises eine größere Menge an DEFC sichern.
  • Zukunftspotenzial: DeFi Coin hat gezeigt, dass Vorhaben der eigenen Roadmap gezielt umgesetzt werden. Damit konnte der Coin unter Krypto-Anlegern ein hohes Vertrauen gewinnen. Setzt sich DEFC nachhaltig durch, kann eine hohe Nachfrage enorme Kurssteigerungen auslösen.
  • Unkomplizierter Kauf: Über die hauseigene dezentrale Exchange DeFi Swap können auch Anfänger einfach und sicher DeFi Coin kaufen.
  • Belohnungen verdienen: Mit dem Staking von DeFi Coin können Anleger attraktive Staking Rewards verdienen und somit ein passives Einkommen generieren.
  • Stabilität: Durch eine manuelle Coin-Burn-Strategie wird das Verbrennen von Coins optimal gesteuert und damit eine Preisstabilität angestrebt.

Die Besonderheiten von DeFi Coin

Möchte man in DeFi Coin investieren, kann man nicht nur von möglichen Kurssteigerungen profitieren, sondern auch weitere Vorteile von DEFC genießen.

Über ein exklusives Belohnungssystem möchte DeFi Coin Anleger belohnen, die ein langfristiges Investment anstreben. Wer DEFC hält, kann automatisch attraktive Dividenden dazuverdienen. Jedes mal, wenn jemand DeFi Coin verkauft, werden 10% des Betrags als eine Art Steuer vereinnahmt – die Hälfte davon wird wiederum an bestehende Inhaber ausgeschüttet.

Mit dem folgenden Beispiel können wir das DeFi Coin Staking verdeutlichen: Ein Investor verkauft 40.000 DEFC. Es werden 10% Steuer, also 4.000 DEFC, vereinnahmt. Die Hälfte davon, also 2.000 DEFC, wird unter allen bestehenden Inhabern als Belohnung ausgezahlt.

DeFi Coins Börse

Außerdem kontrolliert das Team rund um DeFi Coin das Verbrennen von Coins über ein manuelles Programm, um die Preisstabilität des Coins zu sichern. Befinden sich weniger Kryptos im Umlauf, steigt die Chance auf stabilere und vor allem höhere Preise. Das Management bestimmt hierbei den Zeitpunkt für eine neue Brenn-Periode, um die DeFi-Coin-Community nach den besten Möglichkeiten zu unterstützen.

Eine weitere Besonderheit von DeFi Coin sind die automatischen Liquiditätspools, die die Versorgung des Netzwerks absichern. Wer seinen DEFC-Bestand einem solchen Pool zur Verfügung stellt, kann attraktive Dividenden dazuverdienen. Über Smart Contracts werden Transaktionen über Blockchain-Protokolle abgesichert und eine dezentrale Steuerung garantiert.

Wie kann man DeFi Coin kaufen? Anleitung für den einfachen Kauf bei DeFi Swap

Das Investieren in DEFC ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht denken möchte. Anleger benötigen lediglich eine kompatible Krypto Wallet und ausreichend Guthaben in Binance Coin (BNB). Mit dieser ausführlichen Anleitung zeigen wir Anfängern, wie man unkompliziert DeFi Coin kaufen kann:

Schritt 1: Trust Wallet installieren

Für den Kauf von DeFi Coin benötigen Anleger zuerst eine eigene Krypto Wallet. Diese wird als eine Art digitale Brieftasche für die Aufbewahrung von Kryptowährungen benutzt. Wir empfehlen die Nutzung von Trust Wallet, denn diese garantiert hohe Sicherheitsstandards und ein exzellentes Benutzererlebnis.

Trust Wallet Download

Anleger sollten darauf achten, die Wallet vom offiziellen Anbieter herunterzuladen. Außerdem sollten niemals die privaten Schlüssel der digitalen Brieftasche an andere Personen weitergegeben werden.

Schritt 2: DeFi Coin zu Wallet hinzufügen

Damit die Aufbewahrung von DEFC in der Trust Wallet möglich ist, muss man vorab DeFi Coin in die Liste der unterstützten Kryptowährungen aufnehmen. Dazu sucht man einfach in der Suchleiste nach „DEFC“ und fügt den Coin zur Wallet hinzu.

Trust Wallet DeFi Coins

Kann man den Coin über die Suchleiste nicht finden, muss man lediglich die Schaltfläche „Add Custom Token“ auswählen und das Netzwerk von Ethereum auf Binance Smart Chain ändern.

Schritt 3: Binance Coin (BNB) kaufen

Da die Basis von DeFi Coin auf der Binance Smart Chain liegt, benötigt man für einen Tausch ausreichend Guthaben an Binance Coin (BNB). Über Trust Wallet kann man sicher und unkompliziert BNB mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen.

BNB kaufen

Ist man bereits im Besitz von Binance Coin, kann man selbstverständlich auch diesen Bestand an Trust Wallet transferieren und für den Kauf von DEFC einsetzen.

Schritt 4: BNB gegen DeFi Coin swappen

Für den Kauf von DEFC empfehlen wir die hauseigene DEX DeFi Swap. Dazu ruft man einfach die Homepage der dezentralen Börse auf und verbindet die bestehende Trust Wallet mit einem Klick auf „Connect to a Wallet“ mit der Plattform.

DeFi Coins Wallet

Nun können Anleger BNB gegen DEFC tauschen oder das Währungspaar einem Liquiditätspool hinzufügen.

Im Laufe des Jahres soll das Angebot der Börse weiter ausgebaut werden. Sobald die Entwicklung einer DeFi Swap App abgeschlossen wurde, kann man auch bequem über das Smartphone in DEFC investieren.

DeFi Coin kaufen mit Paypal, Kreditkarte & Co.

Wer DeFi Coin mit Paypal kaufen möchte, kann dies nur indirekt über Umwege tun. Die Basis von DEFC liegt auf der Binance Smart Chain, weshalb für den Tausch nur Guthaben in Form von Binance Coin (BNB) verwendet werden kann.

Entscheidet man sich allerdings für die kompatible Trust Wallet, kann man vorab ausreichend Krypto-Guthaben per Debit- oder Kreditkarte kaufen.

DeFi Coin Kurs: Die wichtigsten Meilensteine von DEFC

Obwohl DeFi Coin noch keine lange Markt-Historie besitzt, gibt es dennoch einige wichtige Meilensteine in der Laufbahn der neuen Kryptowährung:

  • Im Juli 2021 erreichte DeFi Coin seinen bisher ungeschlagenen Höchstwert bei einem Kurs von 1,57 US-Dollar.
  • Die nachfolgenden Monate waren mit einigen Kursabschlägen verbunden. Der durchschnittliche Kurs von DeFi Coin lag in dieser Zeit bei etwa 0,50 US-Dollar.
  • Seinen absoluten Tiefpunkt erreichte DeFi Coin am 16. Februar 2022 bei einem Kurs von gerade mal 0,01744741 US-Dollar.
  • Am 04. Mai konnten sich DEFC-Inhaber freuen, denn der Kurs explodierte durch den Start der eigenen DEX DeFi Swap. Der Preis von DEFC konnte von 0,09 US-Dollar auf unschlagbare 0,55 US-Dollar katapultiert werden.
  • Allerdings wurde auch DeFi Coin nicht von den starken Abverkäufen am Krypto-Markt verschont. Die schlechte Stimmung rund um Terra (LUNA), Bitcoin (BTC) & Co. hat auch bei DEFC für einen Kurssturz gesorgt. Aktuell notiert der Coin bei 0,33 US-Dollar.

DeFi Coin PancakeSwap

DeFi Coin Prognose: Wie viel Zukunftspotenzial besitzt der Coin?

DeFi Coin gehört definitiv zu den spannendsten Vorhaben am Krypto-Markt, denn das Team rund um die Kryptowährung hat gezeigt, dass die Vorhaben aus der Roadmap gezielt umgesetzt werden.

Mit der Veröffentlichung der hauseigenen Börse DeFi Swap hat sich der Coin das Vertrauen der Anleger zurückgeholt und kann damit eine erfolgreiche Zukunft gestalten. Für die Zukunft plant das Management außerdem folgende Schritte:

  • Veröffentlichung von DeFi Swap 2.0 mit der Veröffentlichung von Videoanalysen und Webinaren
  • Weiterentwicklung zu DeFi Swap 3.0 mit folgenden Features: Forum, Kryptosignale, interaktive Diagramme und Podcasts
  • Start der eigenen DeFi Swap App für iOS und Android
  • Handel von Non-Fungible Tokens
  • Entwicklung von exklusiven Charity-Projekten

Die Plattform selbst erwartet für das 3. Quartal des laufenden Jahres mehr als 10.000 neue Inhaber von DeFi Coin und eine Liquidität von 10 Millionen US-Dollar. Das Team von DeFi Coin ist mit der Einhaltung der eigenen Ziele definitiv positiv vorangegangen. Setzt sich die Entwicklung weiterhin erfolgreich fort, kann man  von weiteren Kurssteigerungen des Coins ausgehen

Allerdings ist beim Kryptowährungen kaufen auch immer mit starken Preisschwankungen und einem erhöhten Verlustrisiko zu rechnen. Bevor Anleger in DEFC investieren, sollte ein Kauf immer mit dem persönlichen Risikoprofil abgestimmt werden.

Wo kann man DeFi Coin kaufen? Die 3 besten Marktplätze im Überblick

Für den Kauf von DeFi Coin kann man verschiedene Krypto-Börsen nutzen. Wir haben uns die drei besten Marktplätze genauer angesehen und stellen die wichtigsten Merkmale der Anbieter in der folgenden Übersicht vor:

DeFi Swap Exchange

DeFi Coins Logo Obwohl der Launch der hauseigenen Exchange DeFi Swap noch nicht allzu lange her ist, können wir die Börse als erste Anlaufstelle für den Kauf von DeFi Coin empfehlen. Die Plattform ermöglicht nicht nur den unkomplizierten Handel des beliebten Coins, sondern auch das Staken von DEFC.

Wer seinen Krypto-Bestand einem Liquiditätspool zuführt, kann im Gegenzug attraktive DeFi Coin Staking Rewards erhalten. Anleger können mit einer festen Rendite rechnen und somit den Vermögensaufbau noch effektiver gestalten.

In Zukunft soll es außerdem möglich sein, von Kursen, Videoanalysen und Podcasts zu profitieren. Sobald die mobile Anwendung von DeFi Swap marktreif ist, kann man seinen DEFC-Bestand rund um die Uhr über das Smartphone verwalten.

Bitmart

BitMarkt Logo Auch bei der beliebten Krypto-Börse Bitmart ist der Handel von DeFi Coin seit vergangenem Jahr möglich. Neben einem kostenlosen Demokonto für Anfänger bietet die Plattform außerdem viele beliebte Zahlungsmethoden wie Paypal, Banküberweisung oder Kreditkarte an.

Bitmart bietet vor allem ein professionelles Layout, moderne Chartbilder und technische Analyse-Tools an. Während vor allem erfahrene Anleger von diesen Features profitieren, könnten sich Krypto-Einsteiger möglicherweise überfordert fühlen. Für die Einarbeitung sollten Anfänger definitiv ausreichend Zeit einplanen.

Pancakeswap

PancakeSwap Logo Bei der dezentralen Börse Pancakeswap können Anleger nicht nur DeFi Coin tauschen, sondern auch viele weitere beliebte Kryptos handeln und an einer hauseigenen Lotterie mit dem Cake-Token teilnehmen.

Pancakeswap wurde auf der Binance Smart Chain entwickelt und kann durchaus mit wettbewerbsfähigen Konditionen punkten. Für den Tausch von DeFi Coin benötigen Anleger auch hier eine kompatible Krypto Wallet und ausreichend Guthaben an BNB.

Die beliebte Krypto-Börse bietet außerdem das Staking von vielen Kryptos an. Wer seinen Bestand an einen Liquiditätspool abgibt, kann im Gegenzug attraktive Belohnungen verdienen und den Vermögensaufbau maßgeblich beschleunigen.

Welche DeFi Coin Wallet ist am besten geeignet?

Auch für die Aufbewahrung von DeFi Coin können Anleger die kompatible Trust Wallet nutzen. Diese Online-Wallet ist am besten für den regelmäßigen Handel mit DeFi Coin und anderen beliebten Kryptos geeignet, denn die Handhabung ist  auch für Anfänger unkompliziert Allerdings bestehen durch die ständige Verbindung mit dem Internet auch höhere Sicherheitsrisiken, denn durch Hackerangriffe kann das eigene Vermögen durch Betrüger entwendet werden.

Wer diese Sicherheitsrisiken minimieren möchte, kann auf den Einsatz einer Hardware Wallet vertrauen. Da keinerlei Verbindung zum Internet besteht, bietet diese Art von Wallet eine hohe Sicherheit. Die beliebtesten Modelle am Markt sind hier etwa der Ledger Nano S oder der Trezor One, denn beide sind auch für Einsteiger bestens geeignet.

Allerdings sollten Nutzer das langfristige Halten von DeFi Coin beabsichtigen, denn ein regelmäßiger Handel ist mit einer Hardware Wallet praktisch kaum durchführbar.

Sollte man den echten DeFi Coin kaufen oder in CFDs investieren?

Vor allem Anfänger stellen sich die Frage, ob sie echte DeFi Coins erwerben sollen oder doch lieber auf den Einsatz von Krypto-CFDs setzen sollten. Eine pauschale Antwort lässt sich darauf kaum finden, denn die Entscheidung hängt maßgeblich von den persönlichen Präferenzen ab.

Echte DeFi Coins

Coincierge Icon 9 Wer echte DeFi Coins kauft, investiert in den realen Vermögenswert und kann den eigenen Krypto-Bestand sicher in einer Krypto Wallet aufbewahren. Nicht umsonst gibt es am Krypto-Markt das bekannte Sprichwort: „Not your Keys, not your Coins“.

Auch das Staken von DeFi Coin ist nur mit der echten Kryptowährung möglich.

DeFi CFDs

Coincierge Icon 20 Der Handel von Krypto-CFDs bietet hingegen attraktive Renditechancen. Mit Einsatz eines Hebels können Anleger mit einem kleinen Kapitaleinsatz eine überdurchschnittlich hohe Rendite erzielen. Allerdings gilt dies auch in die entgegengesetzte Richtung: Ein Hebel kann schnell zu einer negativen Kapitalentwicklung und sogar zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.

Allerdings können Anleger per CFD-Handel auch auf fallende Kurse setzen.

Einsteiger sollten beim Einsatz von CFDs Vorsicht walten lassen und das erhöhte Verlustrisiko niemals unterschätzen. Es ist unerlässlich, sich vorab ausführlich mit der Materie vertraut zu machen und ein Investment mit der eigenen Risikobereitschaft abzustimmen.

Kann man DeFi Coin staken?

Entscheidet man sich für die dezentrale Börse DeFi Swap, kann man den eigenen DEFC-Bestand auch bequem für das Staking einsetzen. Verleiht man seine Coins über einen Liquiditätspool an das Netzwerk, erhält man im Gegenzug attraktive Belohnungen.

Das Management von DeFi Coin möchte vor allem langfristige Investoren belohnen, die mit ihrem Bestand die Liquidität und somit die Stabilität des Netzwerks garantieren. Sobald man DEFC verkauft, werden  10% als eine Art Gebühr vereinnahmt.  Die Hälfte dieser Gebühren wird wiederum an alle bestehenden Inhaber als Dividende ausgeschüttet.

Das DeFi Coin Staking eignet sich also besonders für Anleger, die langfristig ein passives Einkommen erzielen möchten.

DeFi Coin kaufen: Deutschland vs. Österreich vs. Schweiz

DeFi Coins kaufen Der Erwerb von DeFi Coin unterscheidet sich im D-A-CH Raum kaum. Egal, ob Anleger aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz – bei der dezentralen Börse DeFi Swap kann jeder in DEFC investieren. Investoren sollten sich lediglich über die steuerliche Behandlung von möglichen Gewinnen informieren, denn diese fällt sehr wohl unterschiedlich aus.

Für deutsche Anleger gilt dabei folgendes: Möchte man lediglich mit dem Handel von DEFC Geld verdienen, kann man den Bestand frühestens nach dem Ablauf der einjährigen Spekulationsfrist steuerfrei verkaufen.

Setzt man seine Coins allerdings für Staking ein, erhöht sich die Frist auf 10 Jahre. Die Erträge aus DeFi Coin Staking werden als Einkünfte aus sonstigen Leistungen nach § 22 Nr. 3 EStG behandelt und mit dem persönlichen Steuersatz versteuert.

Lohnt sich der Kauf von DeFi Coin?

Das Team rund um DeFi Coin hat mit der konsequenten Umsetzung der eigenen Ziele definitiv die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Stellt das Management die Entwicklung des Krypto-Projekts sicher, kann man von weiteren Kurssteigerungen in naher Zukunft ausgehen.

Allerdings zeigt auch das aktuelle Beispiel rund um Terra (LUNA), dass  Kryptowährungen ein sehr volatiles Investment  sind. Einsteiger sollten ihr eigenes Vermögen ausreichend diversifizieren und sich vorab zwingend mit möglichen Risiken vertraut machen.

Exklusive Coincierge-Tipps für Anfänger

Coincierge Icon 21 reverse Wer am Krypto-Markt investieren möchte, sollte sich vorab mit der Materie auseinandersetzen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Mit unseren 5 Top-Tipps gelingt auch Anfängern ein erfolgreicher Start:

  • Definiere deine persönliche Risikobereitschaft und setze dich mit möglichen Risiken auseinander.
  • Investiere nur Geld, dass du in naher Zukunft nicht benötigst und achte auf eine ausgewogene Diversifizierung deines Portfolios
  • Setze dich mit dem Krypto-Markt auseinander und eigne dir Grundwissen an
  • Gebe niemals die privaten Schlüssel deiner Krypto Wallet weiter
  • Treffe ausreichende Sicherheitsmaßnahmen, um dich vor Hackerangriffen zu schützen

Wann sollte man DeFi Coin kaufen?

Besonders für Anfänger stellt sich meist die Frage nach dem perfekten Einstiegszeitpunkt für ein mögliches Investment. Da niemand in die Zukunft schauen kann, lässt sich hier  keine pauschale Antwort  finden.

Wer auf kurzfristige Spekulationen setzt, sollte sich vor allem mit technischen Indikatoren und dem Bewerten von Chartbildern auseinandersetzen.

Sofern Anleger langfristig investieren möchten, kann man das Geld in kleineren Tranchen in den Markt geben, um unterschiedliche Einstiegskurse zu erzielen. Allerdings sollte man dann auch nicht zu lange warten, denn eine alte Börsenweisheit besagt: „Time in the market beats timing the market“.

DeFi Coin – die wichtigsten Vor- und Nachteile im Überblick

Wir haben DeFi Coin und die dazugehörige Börse DeFi Swap nun ausführlich analysiert. Die wichtigsten Vor- und Nachteile haben wir hier noch einmal zusammengefasst:

Vorteile

  • Enormes Zukunftspotenzial
  • Passives Einkommen durch Staking möglich
  • Handel auf eigener Exchange DeFi Swap möglich
  • Auch für Einsteiger geeignet
  • Eigene DeFi Swap App geplant

Nachteile

  • DeFi Coin unterliegt starken Preisschwankungen
  • Erhöhtes Verlustrisiko
  • Unklar, ob sich das Projekt nachhaltig am Markt durchsetzen kann

Fazit zu unseren DeFi Coin Erfahrungen

DeFi Coins handeln Wir haben DeFi Coin genauestens unter die Lupe genommen und sind der Meinung, dass die neue Kryptowährung in Zukunft durchaus  neue Höchstkurse erreichen kann Vor allem mit dem Erreichen der ersten Ziele aus der eigenen Roadmap hat DeFi Coin für neues Vertrauen unter Investoren gesorgt.

Wie bei allen Kryptowährungen gilt aber auch für DEFC, dass man mögliche Risiken und starke Preisschwankungen immer auf dem Schirm haben sollte.

Wer DeFi Coin kaufen möchte, kann sich definitiv auf die hauseigene Exchange DeFi Swap verlassen. Die Plattform ermöglicht nicht nur das attraktive DeFi Coin Staking, sondern setzt auch auf höchste Sicherheitsstandards. Selbst Einsteiger können auf diesem Weg einfach in DEFC investieren.

FAQs

Was ist DeFi Coin?

DeFi Coin ist eine neue Kryptowährung, die vor allem das System von dezentralen Finanzen (DeFi) fokussiert. Die Basis von DEFC liegt auf der Binance Smart Chain.

Wo kann man DeFi Coin kaufen?

Für den einfachen Kauf von DEFC empfehlen wir die hauseigene DEX DeFi Swap, die auch das Staken von DeFi Coin möglich macht.

Ist DeFi Coin seriös?

DeFi Coin gehört zu den seriösen Projekten am Krypto-Markt, denn das Management konnte bisher einige Ziele nach Plan erreichen und somit ein hohes Vertrauen unter Investoren gewinnen.

Sollte man DeFi Coin kaufen?

DeFi Coin könnte in Zukunft durchaus mit attraktiven Renditechancen verbunden sein. Eine Kaufentscheidung sollten Anleger nach ihrem Risikoprofil, dem Anlagehorizont und der Handelsstrategie treffen.

Was macht DeFi Coin besonders?

DeFi Coin überzeugt vor allem mit einer dezentralen Steuerung durch Liquiditätspools, einer manuellen Strategie zur Verbrennung von Coins und einem exklusiven Belohnungssystem.

Zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson