Theta Token (THETA) kaufen in unter 15 Minuten inkl. Anleitung, Analyse & Tipps

Die Kryptowährung Theta ist innerhalb von 12 Monaten um über 1.400 % gestiegen. Immer mehr Anleger wollen Theta kaufen und die Vision des verteilten Content Delivery-Networks unterstützen. Über das Theta-Ökosystem sollen alle Menschen weltweit Zugang zu Video-Streaming erhalten, Nutzer können ihre freie Bandbreite bereitstellen und dafür Theta-Token erhalten.

Kein Wunder also, dass Theta kaufen immer beliebter wird. Angehende Anleger haben aber viele Fragen: bei welchem Anbieter Theta kaufen? Worauf ist zu achten? Welche Kosten und Gebühren entstehen?

Wir bieten klare Antworten und eine Theta Kaufanleitung in 3 einfachen Schritten.

Jetzt direkt THETA kaufen

Coincierge Icon 23

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kann den Theta Token direkt hier kaufen:

THETA kaufen: Warum?

Die Idee eines dezentralen Content Delivery Networks ist angesichts der hohen Beliebtheit von Streaming-Diensten aktueller denn je. Es gibt aber viele gute Gründe, weshalb Theta kaufen eine Überlegung Wert ist:

Coincierge Icon 18

  • Enormer Wachstumsmarkt Video-Streaming: Der Markt für Video-Streaming soll bis 2027 jährlich um 21 % wachsen.
  • Rasanter Kursanstieg: 400 % in 12 Monaten, alleine über 300 % im Q1 2021.
  • Governance-Token des wachsenden Netzwerks: Inhaber des Theta-Token können bei Governance-Entscheidungen des Theta-Ökosystems mitstimmen.
  • Leistungsstarke dApp-Plattform: Entwickler können Smart Contracts und dApps für die Theta-Blockchain in zahlreichen Programmiersprachen schreiben.
  • Namhafte Liste an Kooperationspartnern: Theta hat eine lange Liste an namhaften Projektpartnern, allen voran dem führenden ostasiatischen Messenger-Dienst LINE.

Faktencheck: Was ist THETA?

Theta-Logo

Theta ist ein neuartiges dezentrales Netzwerk zur Bereitstellung von Videoinhalten, das auf der Blockchain-Technologie basiert.

Es wurde entwickelt, um die Qualität des Video-Streamings zu verbessern und diejenigen zu belohnen, die ihre Rechenressourcen für eine verbesserte Videobereitstellung anbieten.

Das Theta-Netzwerk, das sich selbst als „dezentrales Streaming-Videoprotokoll“ bezeichnet, ermöglicht es Nutzern, ihre überschüssige Bandbreite und Rechenressourcen im Austausch für Token-Belohnungen zur Verfügung zu stellen.

Gegründet wurde Theta 2017 mit einem ICO, der ca. 20 Millionen USD einbrachte, der  Betrieb wurde 2018 aufgenommen. Das Theta Mainnet wurde im März 2019 gestartet, mit seinem dezentralen Peer-to-Peer-Netzwerk, das es den Nutzern ermöglicht, Bandbreite und Rechenressourcen zu teilen.

Im Dezember 2020 veröffentlichte Theta Labs die Beta-Version seiner dezentralen Video-Streaming-Plattform – Edgecast. Sie basiert auf Thetas Blockchain-Technologie und ist die erste Video-Streaming-DApps der Welt.

Das Theta-Ökosystem bedient sich tatsächlich zwei unterschiedlicher Token: THETA und Theta Fuel (TFUEL). Der native Token von Theta (THETA) ist ein Governance-Token, der auf dem Theta-Netzwerk läuft. Diese Token helfen, die Blockchain zu sichern und werden verwendet, um den Nutzern eine Vielzahl von Funktionalitäten zu bieten.

Theta fuel (TFUEL) hingegen sind Token, die an Nutzer ausgegeben werden, die Streams auf dem Netzwerk ansehen (wobei ihre überschüssige Bandbreite genutzt wird, um den Stream mit anderen Zuschauern zu teilen).

TFUEL funktioniert ähnlich wie Ethereum Gas und ist für die Interaktion mit Smart Contracts auf dem Theta-Netzwerk verantwortlich. Wenn die Zuschauer im Netzwerk Inhalte mit anderen Zuschauern teilen, können sie mehr Token verdienen. Außerdem finden regelmäßig Airdrops statt, bei denen Nutzer Token für die Ausführung verschiedener Aufgaben erhalten.

Wie alle Blockchain-Netzwerke ist Theta Open-Source, und Token-Inhaber haben wie bei anderen Proof-of-Stake (PoS)-Systemen Governance-Befugnisse. Entwickler können auch DApps auf Thetas eigener Smart-Contract-Plattform entwickeln.

  • Mit einer Marktkapitalisierung von 5,700 Mrd. USD ist THETA bereits auf Platz 16 aller Krytowährungen angekommen.
  • Dabei ist das tägliche Handelsvolumen von 327,992 Mio. USD im Vergleich relativ gering, was auf eine stabile Community von überzeugten Anhängern hinweist, welche den Token hodln. Dennoch ist ausreichend Liquidität gegeben.
  • Bereits seit Jahresbeginn 2021 hat sich der Token innerhalb von nur knapp 2 Monaten um 275 % im Wert gesteigert, der Trend zeigt klar nach oben.
  • Das Theta Kursdiagramm zeigt auf einen Blick, dass es sich um eine spannende Coin mit hohem Potenzial für risikobereite Trader handelt.

Theta Token Kursentwicklung


Wo kann man THETA günstig kaufen?

THETA kaufen: Gebühren Vergleich zwischen Brokern und Börsen

Um Theta kaufen zu können, müssen Anleger entweder einen Broker oder eine Börse wählen. Das wichtigste Kriterium für die Auswahl eines Anbieters sollte dabei natürlich die  unterschiedliche Art und Höhe von Gebühren   sein, hier kann es enorme Differenzen geben.

Beide Arten von Anbietern stellen sehr ähnliche Services bereit, weshalb auch weitgehend die gleiche Art von Gebühren verrechnet wird. Bloß, dass man bei der Börse von anderen Nutzern, beim Broker direkt vom Anbieter kauft bzw. mit diesem handelt.

Der Gebührenvergleich zwischen Börse und Broker erstreckt sich auf folgende Posten:

  • Einzahlungsgebühren
  • Kaufgebühren (auch bekannt als „Spread“)
  • Haltegebühren (bleiben gehebelte Trades über Nacht offen, auch „Swap-Gebühr“ genannt)
  • Verkaufsgebühren
  • Auszahlungsgebühren

Die Liste an Anbietern, bei denen Theta kaufen möglich ist, erweitert sich sehr schnell. Die beste Möglichkeit, um Theta kaufen zu können, ist dabei unser Testsieger Capital.com.

 Capital.com (Broker)Coinbase (Börse)
Einzahlung (Kreditkarte)Kostenlos3,99% (= 39,90€)
Kaufgebühren0,07 % (= 7,00€)0,5% (= 5,00€)
Haltegebührenkostenloskostenlos
Verkaufsgebühren0,07 % (= 7,00€)0,5% (= 5,00€)
Auszahlungsgebührenkostenloskostenlos
Gesamtkosten14,00€49,90€

Der regulierte Broker stellt nicht nur gesetzlichen Einlagenschutz und eine benutzerfreundliche Oberfläche zur Verfügung, Theta kaufen ist hier gegen eine minimale Kommission von weniger als 2 % möglich.

Ein Beispiel soll den Unterschied bei den Gebühren veranschaulichen, wir gehen vom Kauf von Theta um 1.000 € aus. Das Investment wird 30 Tage gehalten, danach wird der Token wieder verkauft. Wir stellen die Börse coinbase und den Broker Capital.com gegenüber.

THETA mit Paypal kaufen

Viele Nutzer fühlen sich nicht gut dabei, ihre Kreditkartendaten im Internet anzugeben. In diesem Falle ist der Zahlungsanbieter PayPal eine großartige Lösung, weil die Kreditkartenzahlung ohne Preisgabe der Daten erfolgen kann.

Infolge der Beliebtheit von PayPal führen auch immer mehr Broker und Börsen den Dienst als Zahlungsmethode ein.

Aktuell gibt es leider noch keine Möglichkeit, Theta mit PayPal kaufen zu können. Unser Testsieger Capital.com bietet jedoch zahlreiche Einzahlungsmethoden zum Kauf von Theta, PayPal wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bald hinzugefügt.

Dabei werden bei allen Einzahlungsmethoden keine Einzahlungsgebühren eingehoben.

Wie kann man THETA Token kaufen in Deutschland? Anleitung für Anfänger mit Capital.com

Wer Theta kaufen möchte, dem raten wir hierfür unseren Testsieger Capital.com zu verwenden. Der CySec-regulierte Broker bietet die Möglichkeit, einen CFD auf Theta kaufen oder verkaufen, zudem kann mit 1:2 Hebel gehandelt werden.

Für den Theta-CFD wird eine geringe Kommission von weniger als 2 % verrechnet, es gibt für Anleger eine gesetzliche Einlagensicherung. Zudem ist keine Krypto-Wallet erforderlich.

Schritt 1: Konto bei Capital.com eröffnen

Der erste Schritt ist die Eröffnung eines Handelskontos bei Capital.com. Hierfür klickt man auf der Startseite auf den Button „Jetzt handeln“, um das Anmeldeformular zu öffnen. Hierfür ist zunächst nur eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort einzugeben.

Mit dem Klick auf die Schaltfläche „Fortfahren“ werden die Daten übermittelt und man wird zur Handelsplattform weitergeleitet, es werden noch einige weitere persönliche Daten verlangt, um die Kontoeröffnung abzuschließen.

Schritt 2: Geld einzahlen und Konto aufladen

Im nächsten Schritt zahlt man als Anleger auf das Handelskonto bei Capital.com ein, um damit später Theta kaufen oder handeln zu können.

THETA kaufen mit Kreditkarte, Sofortüberweisung und mehr

Der Broker Capital.com akzeptiert mehrere Einzahlungsmethoden wie Kreditkarte, Debitkarte, Sofortüberweisung oder Trustly. Wir empfehlen die Nutzung von Kreditkarte oder Sofortüberweisung, weil das Geld sofort gutgeschrieben wird.

Capitalcom-Einzahlung

Einfach linkerhand die Zahlungsmethode auswählen, dann rechterhand den Einzahlungsbetrag eingeben und die restlichen Zahlungsdetails ergänzen.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Einzahlen“ wird der Geldbetrag übermittelt und die Transaktion durchgeführt. Es fallen keine Einzahlungsgebühren an.

Schritt 3: THETA kaufen

Im Suchfeld links oben gibt man jetzt „Theta“ ein und klickt dann auf das rechts oben erscheinende Währungspaar Theta/USD, um direkt zur Kryptowährung weitergeleitet zu werden. Unterhalb wird das Kursdiagramm eingeblendet, rechts sieht man das Kaufmenü.

Theta-suchen

Nun bestimmt man, welchen Betrag man investieren möchte, und ob man mit oder ohne Hebel handeln will. Zudem kann neben der Marktorder auch eine Limit-Order zu einem Kauf bei einem bestimmten Preispunkt erstellt werden.

Mit Klick auf den Button „Kaufen“ wird das Theta kaufen abgeschlossen.

Was sind THETA CFDs? Was sind echte THETA?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Anleger Theta kaufen können: der Abschluss eines Theta-CFD oder die Investition in echte Theta-Token. Welche Option man dabei wählen sollte, hängt primär von den Anlagezielen und Motiven des jeweiligen Investors ab. Wird man von der Gewinnabsicht oder dem Interesse am dahinterliegenden Projekt samt Content Delivery-Netzwork getrieben?

Der Theta-CFD ist für alle Anleger, welche in erster Linie mit dem erhofften Kursanstieg der Kryptowährung verdienen möchten, sich aber nicht mit Krypto-Wallets plagen möchten, die bessere Lösung. Anstatt echte Token zu kaufen, wird ein Differenzkontrakt abgeschlossen, der den Theta-Kurs als zugrundeliegenden Wert nimmt.

Bei einem Theta-CFD handelt es sich um ein Finanzinstrument, mit dem Käufer und Verkäufer den  Austausch der entstehenden Wertdifferenz zwischen Eröffnungs- und Schließungszeitpunkt des CFDs  

ausmachen. Durch Eingehen von Kauf- oder Verkaufsposition kann auf steigende oder fallende Kurse gesetzt werden. Ein weiterer Vorteil des Theta-CFD ist die Möglichkeit zum Handel mit 1:2 Hebel.

Echte Theta kaufen kann für wahre Fans des Projekts eine gute Entscheidung sein. Theta-Tokens sind der Governance-Token des Theta-Netzwerks. Sie bieten den Benutzern eine Vielzahl von Funktionen. Mit diesem Token können Sie sich als Validator oder Guardian Node anmelden, Blöcke produzieren und an der Governance des Protokolls teilnehmen.

Anleger, die mit Theta handeln möchten, sollten auf unseren Testsieger Capital.com setzen. Beim regulierten Broker kann man einen CFD auf Theta kaufen oder verkaufen und auf eine gesetzliche Einlagensicherung zählen.

THETA CFDs vs. echte THETA

THETA CFD kaufen​

  • Günstigere Handelsgebühren
  • Behördlich regulierter Broker, gesetzlicher Einlagenschutz
  • Keine Krypto-Wallet nötig
  • Schutz vor Hacks oder Token-Diebstahl
  • Keine echten THETA-Token
  • Längerfristig Halten verursachte höhere Gebühren
  • Hochriskant, da Nachschusspflicht bei gehebelten Trades entsteht

“Echte” THETA kaufen​

  • Echte THETA Token werden erworben
  • Umgang mit Krypto-Wallets wird erlernt
  • Bei langfristigem Hodln günstiger als CFD
  • Krypto-Wallet kann gehackt und Token gestohlen werden
  • Wallet-Keys müssen selbst sicher verwahrt werden
  • Paper- oder Hardware-Wallet für sichere Aufbewahrung erforderlich

THETA kaufen – Geeignet zur Anlage oder doch reine Spekulation?

Alleine im Jahr 2020 hat der Theta Kurs ein stolzes Plus von 1.400 % verbuchen können, seit dem Jahresbeginn 2021 sind noch einmal 300 % Kurssteigerung hinzugekommen. Dieses eindrucksvolle Kursplus hat viele Trader und Krypto-Einsteiger auf den Coin aufmerksam werden lassen. Viele fragen sich jetzt aber auch, ob es sich um eine Geldanlage oder riskante Spekulation handelt.

Betrachten wir einmal die Argumente, welche Theta als langfristige Geldanlage positionieren. Theta hat sich als Ziel gesetzt, ein führendes dezentrales Content Delivery-Network zu werden, das Video-Streaming auch weniger privilegierten Ländern und Gebieten zugänglich macht. Der Markt für Video Streaming soll in den nächsten Jahren um 21 % pro Jahr wachsen – ein enormer Wachstumsmarkt also.

Mit dem Theta-Token hat man die Möglichkeit, bei Governance-Entscheidungen im Theta-Ökosystem mit abzustimmen, was sich bei steigender Adoption und Marktanteil der Theta-Plattform als wertvolles Recht beweisen könnte.

Ein weiteres gewichtiges Argument für ein Investment in Theta ist die Tatsache, dass es sich um eine deflationäre Kryptowährung handelt. Bereits bei Launch der Blockchain wurden 1 Milliarde Theta-Token ausgegeben, nun werden keine neuen Token mehr emittiert. Dadurch ist eine Wertsteigerung des Tokens wahrscheinlich, da inflationäre Effekte vollständig entfallen.

Freilich spricht auch einiges dafür, dass man den Theta-Token als etwas spekulative Anlage betrachten muss. Primär ist dies die Tatsache, dass der Token innerhalb weniger Monate um über 1.000 % an Wert zulegen konnte. Selbst bei optimistischer Einschätzung des Wertpotenzials des Theta-Ökosystems ist eine solche Wertsteigerung weit entfernt von einer realistischen Projektbewertung.

Tatsächlich ist etwas zu bedauern, dass der Token mittlerweile auch ein Liebling vieler Daytrader und Spekulanten geworden ist, die den Theta-Kurs so hoch haben steigen lassen. Darum ist der Kauf von Theta-Token mit Vorsicht zu sehen, denn Daytrader sind kurzfristig orientiert und können von heute auf morgen den Token verkaufen, um zu einem anderen zu wechseln.

Die beste Maßnahme, um mit diesen unterschiedlichen Faktoren umzugehen, ist daher, beim Theta kaufen einen kritischen Blick auf den aktuellen Kurschart zu werfen.

  • Es empfiehlt sich, auf einen günstigen Einstiegszeitpunkt zu warten und nicht unbedingt beim Allzeithoch zu kaufen, bloß weil man von FOMO gepackt wird. Über 1.500 % Kursanstieg innerhalb von knapp 14 Monaten zeugen aber vom enormen Potenzial.

Faktoren, die die Rendite und das Risiko beeinflussen:

Beim Theta kaufen sollte nicht alleine die Begeisterung um den Token im Vordergrund stehen. Anleger müssen auch die Grundregeln der Geldanlage beachten, wobei vor allem das Risiko-Rendite-Verhältnis zu beachten ist.

Das hohe Kurssteigerungspotenzial von Theta bedeutet auch, dass Anleger mit erhöhtem Risiko der Anlage umgehen können müssen. Essenziell ist dabei zu verstehen, welche Faktoren sich hier besonders stark auswirken. Betrachten wir darum 5 Faktoren, welche den Theta-Kurs und somit Rendite und Risiko beeinflussen.

VolatilitätBitcoin-PreisHöhe des HebelsTechnische WeiterentwicklungGünstiger Broker

Allgemeine Volatilität

Die Volatilität einer Anlage besagt, wie stark der Kurs im Zeitverlauf schwankt. Ein Blick auf den Theta Kurs zeigt, dass hier eine sehr hohe Volatilität zu beobachten ist. Das ist Vorteil und Nachteil zugleich, denn hohe Kursschwankungen bieten gerade Daytradern tolle Renditechancen, sie bringen aber auch ein hohes Risiko mit sich.

Wer zum falschen Zeitpunkt kauft, kann bald viel Geld verlieren, wer zum günstigen Zeitpunkt kauft, der hat womöglich schon bald hohe Gewinne erzielt. In dieser Situation hilft nur die technische Analyse des Kurswertes, unter Auswertung des Theta Kurscharts sollte man eher weiter weg vom Allzeithoch der Kryptowährung kaufen.

Kursentwicklung von Bitcoin

Bitcoin ist der große Elefant im Krypto-Gehege – über 60 % des Kryptomarktes werden von Bitcoin eingenommen, darum spricht man auch von Bitcoin-Dominanz. Der Bitcoin-Preis ist ein Richtwert für alle anderen Kryptowährungen, auch Theta korreliert positiv mit Bitcoin.

Für Anleger, die Theta kaufen, heißt dies: Alle Faktoren, die den Bitcoin-Preis beeinflussen, sollten wenigstens etwas beachtet werden, denn es könnte Auswirkungen auf den Theta Kurs haben. Dazu gehören etwa erhöhte Adoption bzw. Akzeptanz von Bitcoin durch institutionelle Investoren, regulatorische Einschränkungen und mehr.

Höhe der Hebelwirkung

Entscheidet man sich für den Kauf eines Theta-CFD mit Hebelwirkung, so ist der gewählte Hebel ein großer Risikofaktor. Ein Hebel ist letztendlich nichts anderes als ein Multiplikator: Die Gewinne oder Verluste des Trades werden dementsprechend vervielfacht. Auch die potenzielle Rendite steigt, aber die korrekte Richtung ist immer unter Unsicherheit zu prognostizieren.

Theta kaufen bei Capital.com ist mit 1:2 Hebel möglich – die Auswirkungen auf Risiko und Rendite sind zu beachten.

Weiterentwicklung des Theta-Protokolls

Die Theta-Blockchain ist innovativ und fortschrittlich, ebenso ist sie ein lebendiges Werk. Wie auch andere Blockchain-Plattformen wird das Protokoll ständig weiterentwickelt und aktualisiert, zuerst im Testnet überprüft und bei erfolgreicher Bewährung auch im Mainnet lanciert. Mit jedem neuen Release geht auch Risiko einher: wenn das Ausrollen eines Updates Probleme bringt, kann der Theta-Kurs leiden.

Ebenso kann es jedoch auch die Rendite anfeuern – immer wieder sorgt die Ankündigung eines neuen Releases oder Meilensteins zu einem Kursanstieg bei Kryptowährungen. Anleger sollten sich auch mit der laufenden Entwicklung der Blockchain befassen

Günstiger Broker

Ein wichtiges Element der Kette wird oft übersehen: Es macht einen großen Unterschied, bei welchem Anbieter man Theta kaufen wird. Die Gebühren und Kosten, die mit der Einzahlung und dem Investment in Theta verbunden sind, können sich stark unterscheiden und die Rendite beeinflussen. Nur ein regulierter Broker mit gesetzlicher Einlagensicherung kann ein geringes Risiko bieten.

Ein Gebührenvergleich unter den Anbietern ist darum ein essenzieller Schritt. Wir empfehlen unseren Lesern dezidiert den Testsieger Capital.com, weil man hier mit einer besonders günstigen Kommission CFDs auf Theta kaufen und verkaufen kann.

THETA Kursverlauf

Bevor man auf eine glorreiche Zukunft des Theta Kurses setzt, empfiehlt sich ein Blick auf die vergangene Theta Kursentwicklung. Darum haben wir nachfolgend den Theta Kurschart dargestellt und betrachten die wichtigsten Kurssprünge und Volatilität im Detail.

Seit der Ausgabe des Theta-Token in Januar 2018 hat der Theta Kurs im wesentlichen 4 bemerkenswerte Kursphasen erlebt:

  1. Januar 2018: Am 18.01. ist es soweit – der Theta-Token wird durch ein erfolgreiches ICO ausgegeben und startet bei einem Kurs von 0,15 EUR.
  2. Mai 2020: Die Corona-Krise bringt viele Neueinsteiger in die Krypto-Welt, vor allem Defi-Projekte boomen – auch Theta erlebt einen Kursturbo und steht am 28.05.2020 bei über 0,50 EUR.
  3. Januar 2021: Eine allgemeine Krypto-Rallye befördert den Theta-Kurs schlagartig auf das damalige Allzeithoch von 1,71 EUR.
  4. Q1 2021: Nach einigen Wochen weiterer Kursanstiege, beflügelt durch Stimuluspaket und Bitcoin-Kauf durch Tesla, steigt der Theta Kurs über 5 EUR.

Theta-Kursentwicklung

Vor- und Nachteile von THETA

Sollte man THETA kaufen oder verkaufen? Hier die Vor- und Nachteile:

  • Wachstumsmarkt Video-Streaming
  • Hohe Anreize für Plattform-Nutzer
  • Technisch ausgereiftes Design
  • Enormer Kursanstieg
  • Hohe Volatilität
  • Harte Konkurrenz durch zentrale CDN

Sollte man THETA mit oder ohne Wallet kaufen?

Zunächst ist festzuhalten: Zum Theta kaufen benötigt man kein Krypto-Wallet. Möglich macht dies das Finanzinstrument des Theta-CFDs, mit dem auf den Theta Kurs als Basiswert spekuliert wird. Nach Abschluss des Kontrakts ist dieser im Portfolio beim Broker verwaltbar. Echte Theta-Token müssen hingegen in ein Krypto-Wallet.

Theta-CFD oder echte Theta kaufen – alles richtet sich folglich nach den Zielen und Motiven des Anlegers.

Ohne Wallet

Coincierge Icon 16

Interessiert man sich bloß für das Theta-Ökosystem als rasant ansteigende Kryptowährung und möchte man mit den Kursgewinnen Rendite erzielen, dann empfiehlt sich der Kauf eines Theta-CFDs ohne Wallet. Zudem kann man mit dem Theta-CFD auch auf einen fallenden Kurs setzen oder mit 1:2 Hebel handeln.

Wichtig: Mit dem Kauf eines Theta-CFD verzichtet man jedoch auf den Erwerb echter Theta-Token. Dementsprechend fällt man um die Vorteile, die mit dem Eigentum dieser Governance-Token zusammenhängen. Gleichzeitig ist man auch von dem Umgang mit komplexen Krypto-Wallets und deren Sicherung befreit.

Mit Wallet

Theta mit Wallet kaufen ist eher was für hartgesottene Krypto-Enthusiasten.

Coincierge Icon 10

Leidenschaftliche Krypto-Fans und Theta-Anhänger, welche von der Vision des dezentralen Content Delivery-Networks und Video-Streaming-Plattform überzeugt sind, sollten doch die echten Theta kaufen.

Damit kann man bei der Governance des wachsenden Ökosystems mitstimmen und auch als Node im Netzwerk teilnehmen. Theta kaufen mit Wallet ist über die offizielle Webseite des Projektes möglich.

Alternative Coins: Theta vs. Bitcoin vs. Ethereum vs. Tron

Wer für ein langfristiges Investment Theta kaufen möchte, dem raten wir zum Kauf des Theta-CFD beim Testsieger Capital.com. Einige Anleger werden jedoch ein konservativeres Investment bevorzugen, wollen dabei allerdings dennoch vom Boom bei Kryptowährungen profitieren. Welche Möglichkeiten hat man in diesem Fall?

Zwei Optionen bieten sich hier an: die führenden Kryptowährungen einerseits, oder ein Börsen-Investment in Blockchain-Aktien oder Krypto-Fonds. Wir stellen diese Möglichkeiten kurz näher vor.

Die spannendsten Möglichkeiten sind nachfolgend kompakt zusammengefasst.

Alternative 1: Investition in führende Kryptowährungen

Coincierge Icon 20

Theta ist innerhalb kürzester Zeit auf Platz 17 aller Kryptowährungen gelandet, doch natürich kann man auch gleich in die etabliertesten der Top 10 Coins investieren.

  • Bitcoin kaufen: Nichts geht am Platzhirsch Bitcoin vorbei – seit 2008 in Umlauf, über 60 % Marktanteil und über 600 % Kursanstieg in 2020. Ob Wertspeicher, Inflationssicherung oder Zahlungsmittel – Bitcoin gehört in jedes Portfolio.
  • Ethereum kaufen: Als führende Smart Contract-Plattform ist Ethereum die Heimat der DeFi-Szene und Hunderter spannender dApps, sodass die Blockchain langfristig gut positioniert ist.
  • Cardano kaufen: Ähnlich Theta hat Tron das Ziel, eine dezentrale Plattform für den Austausch von Unterhaltungsmedien und Inhalten zu schaffen. Stark im Wachstumsmarkt Asien positioniert, ist der Tron-Token die native Währung des wachsenden Tron-Ökosystems.

Alternative 2: Blockchain-Aktien

Icon

Tatsächlich kann man auch ohne Kryptowährungen direkt zu kaufen, vom jetzigen Boom der Blockchain- und Kryptoszene profitieren.

  • Blockchain Aktien: Es sind die Aktien von Herstellern von Mikroprozessoren, Chips, Grafikkarten und Blockchain-Lösungen, die am meisten profitieren.
  • Bitcoin-ETF: Mittlerweile gibt es einige Fonds und Zertifikate, mit denen private und institutionelle Anleger in Kryptowährungen investieren können.

Der beste Zeitpunkt um THETA zu kaufen

Manch ein Leser hat sich zum Theta kaufen entschieden, will aber vorerst noch den „richtigen Zeitpunkt“ zum Kaufen abwarten. Nun, Hand aufs Herz: den besten Zeitpunkt wird man immer erst im Nachhinein kennen, auf ihn zu warten ist daher eine schlechte Idee. Besser ist es hingegen, nach Kriterien für einen guten Kaufzeitpunkt zu schauen.

Der Schlüssel liegt hierbei in der Cost Averaging-Strategie: Anstatt einmal groß zu investieren, sollte man  in regelmäßigen Abständen Theta kaufen in kleineren Beträgen  . Dadurch vermeidet man bei überhöhten Preisen zu viel zu kaufen, im Durchschnitt hat man zu günstigen Preisen eingekauft.

Noch besser als unüberlegt in beliebigen Abständen zu kaufen, ist die Cost Averaging-Denke mit einem Blick auf das Theta Kurschart zu kombinieren: Wenn der Preis einiges unter dem Allzeithoch liegt, oder gerade mal wieder ein Kursrückgang am Krypto-Markt erfolgt ist, können Daytrader und langfristige Anleger eher zuschlagen.

Theta-Token-Infos

THETA Prognose 2021

Vor dem Entschluss zum Theta kaufen wünschen sich viele Interessenten eine mögliche Theta Prognose 2021. So verständlich der Wunsch, muss darauf hingewiesen werden, dass eine solche Prognose mit extrem viel Unsicherheit verbunden ist. Jegliche Kursprognose einer Kryptowährung kann bestenfalls als Richtwert dienen.

Unser Ansatz ist es dabei, die Schätzungen angesehener Experten und Krypto-Trader aus der Kryptoszene gegenüberzustellen, bei der Betrachtung des Konsenswertes kann man am ehesten ein Gefühl für die kommende Kursentwicklung bekommen.

  • Die Analysten von WalletInvestor sehen mit rosigen Augen in die Theta-Zukunft, sie prognostizieren einen Theta-Kurs Anfang 2022 von 8,894 USD.
  • Bei DigitalCoinPrice setzt man auf quantitative Analysemodelle und errechnet dabei, dass der Kurs von Theta Ende 2021 bei 9,48 USD stehen könnte.
  • Bei Capital ist man leicht optimistisch, aber erwartet sich bis Jahresende 2021 nur einen moderaten Kursanstieg auf 6,08 USD.

Unser Fazit zu THETA kaufen

Die Kryptowährung Theta verfolgt die ambitionierte Vision, ein dezentrales Content Delivery-Network und Video-Streaming zu realisieren, wobei Theta als Governance-Token im rasant wachsenden Ökosystem fungiert. Technisch eindrucksvoll konzipiert waren es zuletzt über 1.000 % Kurswachstum in 12 Monaten, die für Aufsehen gesorgt haben.

Weil Theta kaufen für viele Anleger immer spannender wird, werden auch immer mehr Broker diese Coin in ihr Angebot aufnehmen. Die meisten Trader werden es bevorzugen, mit einem Theta-CFD an der Kursentwicklung zu profitieren, ohne sich um die sichere Aufbewahrung im Krypto-Wallet kümmern zu müssen.

capital.com-logoDie beste Möglichkeit zum Theta kaufen ist der regulierte Broker Capital.com, wo Theta-CFDs zu einer minimalen Kommission gekauft und verkauft werden können

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

THETA kaufen: FAQs

Wie kann man NEM kaufen?

Zwei Möglichkeiten bestehen: ein Theta-CFD oder echte Theta-Token. Während letztere im Kryto-Wallet sicher aufbewahrt werden müssen, kann ein Theta-CFD einfach gehandelt werden, auch gehebelte Trades sind möglich. Die beste Möglichkeit zum Kauf eines Theta-CFDs ist der regulierte Broker Capital.com.

Worauf sollte man achten beim NEM kaufen?

Anleger sollten zunächst einmal auf einen günstigen Kaufzeitpunkt achten, idealerweise ist der Theta Kurs nicht nahe dem Allzeithoch. Wichtig ist zudem die Wahl eines günstigen Brokers wie Capital.com, der mit günstigen Gebühren und maximaler Sicherheit sowie Regulierung und gesetzlicher Einlagensicherung aufwarten kann.

Wie kann man ohne Registrierung NEM kaufen?

Ohne eine Registrierung Kryptowährungen zu kaufen ist mittlerweile ein Ding der Vergangenheit. Lange konnte man Bitcoin und Co ohne Nachweis der eigenen Identität kaufen, doch strenge EU-Vorschriften haben das geändert. Theta kaufen ist nur nach einem Identitätsnachweis möglich, die erhöhte Transparenz bietet Sicherheit für alle involvierten Parteien.

Wie kann man in Deutschland NEM kaufen?

Die beste Möglichkeit zum Theta kaufen in Deutschland ist der regulierte Broker Capital.com. Hier können Anleger CFDs auf Theta kaufen und verkaufen – sogar mit 1:2 Hebel handeln – und zahlen bloß eine minimale Kommission.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Petersen

Christoph befasst sich seit 2016 leidenschaftlich mit den Themen Blockchain und Kryptowährungen. Als studierter Betriebswirt und Journalist spezialisiert er sich auf Finanzen, Fintech und Kryptowährungen.