Blockchain Aktien kaufen: Kurs, Prognose & Dividende 2021

Die richtige Blockchain-Aktie – danach suchen immer mehr Anleger. Seit dem Bitcoin-Boom 2017 ist die Blockchain-Technologie stark im Gespräch. Welche konkreten Blockchain Aktien Empfehlungen gib es? In welche Krypto- und Blockchain-Startups sollte man investieren? Welche Anbieter versprechen die höchsten Renditen?

Bitcoin und Krypto-Währungen sind der Geburtsort der Blockchain, dezentral bietet die Technologie aber viele weitere Einsatzbereiche. Leider zeigten sich einige Krypto-Projekte letztendlich als Betrug, manch spannende Blockchain-Aktie findet sich hingegen unter etablierten Konzernen.

Etoro Logo Transparent

eToro: CryptoPortfolio

+ 14 der größten Krypto-Währungen
+ Bitcoin zu knapp 33 % enthalten
+ CopyTrader-Funktion
+ Kostenloses, unbegrenztes Demokonto

Ihr Kapital ist im Risiko.

plus500-logo

Plus500: Crypto 10 Index

+ 10 der größten Krypto-Währungen
+ Bitcoin zu rund 26,63 % enthalten
+ Investments bereits ab 250 EUR möglich
+ Kostenloses, unbegrenztes Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wichtige Kriterien zur Auswahl von Blockchain-Aktien

Blockchain Aktie kaufenIn Blockchain Aktien investieren will gut überlegt sein. Bei der Suche und Analyse sollte man auf mehrere Aspekte achten. Wichtig:  Es gibt keine reine Blockchain Aktie.  Vielmehr gibt es Software- und Technologieanbieter, welche mit der Entwicklung von Blockchain-Lösungen Geld verdienen. Ein Investment in ein solches Unternehmen kommt einer Blockchain-Aktie am nächsten.

  • Die Blockchain-Branche soll bis 2025 auf 39,7 Mrd. USD anwachsen, das Potenzial für hohe Renditen ist dementsprechend.

Blockchain-Aktien kaufen kann man bei jedem gängigen Online-Broker, bei dem man entsprechende Anbieter ins Depot holen kann. Unsere klare Empfehlung ist als mehrfacher Testsieger die Online Trading Plattform eToro. Entgegen den meisten Konkurrenz-Anbietern fallen hier für ETFs und Aktien keine Gebühren oder Provisionen an.

Die Zukunft der Blockchain-Technologie sieht rosig aus. Bitcoin und Kryptowährungen verändern die Finanzwelt, Blockchain-Anwendungsbereiche sind jedoch auch Logistik, Urheberrechte, Versicherungsbranche und Produktion. Industrie- und Serviceunternehmen erhöhen Investments, jetzt könnte ein großartiger Zeitpunkt zum Investieren in Blockchain-Aktien sein.

Die besten Blockchain-Aktien 2021

Welche Unternehmen und Anbieter sind also die vielversprechendsten Blockchain-Aktien des Jahres? Hier sind 11 Firmen, denen Analysten ein Wachstum im Blockchain-Bereich prophezeien:

  • RIOT Blockchain
  • HIVE Blockchain
  • Digital X
  • Alibaba
  • Interbit
  • Mic AG
  • Naga Group
  • Bitcoin Group SE
  • NetCents Technology
  • Advanced Blockchain

Blockchain-Aktien kaufen in 4 Schritten

Schritt 1: Anbieter auswählen

Zunächst muss man sich für eine Online Trading Plattform entscheiden. Unser beliebter Testsieger ist eToro. Mit CySec-Regulierung und mit gesetzlicher Einlagensicherung bis 20.000 EUR sind Einsteiger und erfahrene Investoren hier genau richtig.

Hier kannst du zahlreiche Blockchain-Aktien kaufen, oder auch mit dem Copy Portfolio Krypto investieren. Der Kauf von Aktien und ETFs ist provisionsfrei mit 0% Gebühren. Du zahlst nur einen minimalen Spread.

etoro Anmeldung

Für unseren weiteren Leitfaden nehmen wir an, du willst bei eToro in die Alibaba-Aktie investieren.

Schritt 2: Anmeldung

Die Registrierung beim beliebten Anbieter eToro ist einfach und in wenigen Minuten erledigt. Trage im Anmeldeformular deinen gewünschten Benutzernamen, E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort ein.

Aktiviere dann die Häkchen, um AGB und Datenschutzrichtlinie zu akzeptieren. Klicke auf „Jetzt anmelden“, um die Registrierung abzuschließen.

Aktien-Anmeldung-etoro

Schritt 3: Einzahlung

Bevor du eine Blockchain-Aktie kaufen kannst, musst du auf dein eToro Konto einzahlen. Hierfür stehen die mehrere Einzahlungsmethoden wie Kreditkarte, Banküberweisung oder PayPal zur Verfügung. Überweise deinen gewünschten Betrag, es fallen keine Einzahlungsgebühren an.

etoro einzahlung

Schritt 4: Aktie kaufen

Schon kannst du in deine gewünschte Blockchain-Aktie investieren. Gib im horizontalen Suchfeld „Alibaba“ ein und wähle das Suchergebnis „BABA“ aus. Du gelangst zur Anlage, mit Klick auf „Kaufen“ öffnet sich das Kaufmenü. Bestimme den zu investierenden Betrag, klicke auf „x 1 Hebel“ und bestätige den Kauf, indem du auf „Trade eröffnen“ klickst.

Blockchain Technologie Treiber

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Vor- und Nachteile Investitionen in Blockchain-Technologien

Bevor man sein hart verdientes Geld investiert, empfiehlt sich eine grundlegende Recherche zur Investition in Blockchain-Aktien. Der Blockchain-Branche wird ein rasantes Wachstum vorausgesagt, sie soll von 3 Mrd. USD in 2020 auf knapp 39,7 Mrd. USD bis 2025 wachsen, also jährlich um rund 67,3 %!

Blockchain AktienDiese enorme Wachstumsrate dieser noch jungen Zukunftsbranche ist bloß ein großer Vorteil, der Blockchain-Aktien kaufen nahelegt. Natürlich lässt sich in solchen Wachstumsbranchen auch eine  über dem Marktschnitt liegende Rendite  erreichen – sofern man auf die richtigen Unternehmen setzt.

Ein weiterer Vorzug ist, dass man einige interessante Alternative hat, man kann sowohl auf Software-Firmen, Krypto-Projekte und Technologie-Anbieter setzen und so ein diversifiziertes Portfolio aufstellen.

Zudem vermeidet man, von den disruptiven Effekten belastet zu werden, Blockchain-Technologie wird womöglich einige Bereichen umkrempeln und damit zögerliche Tech-Firmen und deren Aktienkurs unter Druck setzen.

Gleichzeitig kann man mit Blockchain-Aktien von der Technologie profitieren, ohne sich mit oft volatilen Krypto-Währungen auseinanderzusetzen, deren Wertentwicklung ist nicht nur schwer vorherzusehen, ihre sichere Aufbewahrung in Krypto-Wallets ist umständlich.

Vorteile

  • Hohes Branchenwachstum – 67,3 % pro Jahr
  • Dynamische Zukunftsindustrie
  • Vielfältige Anwendungsbereiche
  • Transparenter, weniger volatil als Krypto-Währungen
  • Zahlreiche Anbieter zur Auswahl

Nachteile

  • Rechtliche Unsicherheit gegeben
  • Riskantere Growth-Aktien
  • Teils wenig etablierte Unternehmen
  • Risk-Return-Konflikt

Ebenso gibt es gewisse Nachteile zu beachten. Die Blockchain-Branche ist so jung und dynamisch, dass es sich zumeist um Growth-Aktien handelt. Wer in bestehende Tech-Giganten mit Blockchain-Division investiert, kann das Risiko reduzieren, auch wenn er etwas mögliche Rendite opfern muss.

Der Krypto-Bereich ist rechtlich noch nicht immer klar reguliert, sodass etwas Unsicherheit bleibt. Investments in Krypto-Aktien oder Krypto-Bündel gehen mit hoher Volatilität einher.

Welche Arten von Blockchain-Aktien gibt es?

Blockchain-Aktien kaufen ist etwas komplexer als man zunächst denkt: Es gibt nämlich 3 attraktive Möglichkeiten, wie man mit einem Investment in Aktien vom Blockchain-Boom profitieren kann. Entwickler von Blockchain-Lösungen, Krypto-Firmen oder Blockchain-Technologietreiber – In wen sollst du am besten investieren? Darauf kommt es an:

Blockchain-Aktien von Unternehmen

Blockchain-UnternehmenDie erste und offensichtliche Möglichkeit ist es, in Technologie-Anbieter wie Alibaba, Amazon, IBM und Microsoft zu investieren, welche den aufstrebenden Markt der Blockchain-Service-Lösungen wahrscheinlich weitgehend dominieren werden.

Blockchain-Technologie ist nämlich viel mehr als Bitcoin und Krypto. Die Nutzung von Smart Contracts bietet  maximale Sicherheit und hohes Automatisierungspotenzial  in vielen Bereichen. Die Buchhaltung, Qualitätssicherung, Logistik und weitere Unternehmensprozesse können effizienter und effektiver werden.

Die führenden Unternehmen in diesem Bereich sind etablierte, profitable Player, für die Blockchain ein weiteres, wichtiges Geschäftsfeld sein soll. Ein Investment bedeutet hier also massive Wachstumschancen ohne hohes Verlustrisiko, da viele weitere Einkommensflüsse bestehen.

RIOT BlockchainAlibabaDigital XInterbitAdvanced Blockchain AG

RIOT Blockchain

Riot Blockchain LogoRiot Blockchain wurde bereits 2000 als Biotech-Startup gegründet, ab 2017 erfolgte allerdings eine Komplettumstellung auf das Unternehmen fokussiert sich seither auf Bitcoin-Mining.

Als NASDAQ-notierte Aktiengesellschaft verfügt RIOT Blockchain über große Bitcoin-Mining-Anlagen in Nordamerika, hat jedoch auch kleine Joint-Ventures im Portfolio: Tesspay soll als Escrow-Service für Telefonanbieter agieren, Verady ist eine Audit- und Accounting-Software für Finanzinstitutionen, beide Unternehmen arbeiten mit Blockchain-basierten Lösungen.

Das Herzstück des Unternehmens ist die große Mining-Farm in Oklahoma, wo mehr als 8.000 leistungsstarke Bitmain S17 Pro Antminer Mining-Geräte kostengünstig Bitcoin-Mining durchführen. Zudem besitzt man 92,5 % des CTFC-registrierten Brokers Logical Brokerage, der in Zukunft zur Anwerbung weiterer Mining-Kunden und Investoren genutzt werden soll.

Alibaba

Alibaba-LogoDer chinesische Tech-Konzern hat Gründer Jack Ma zum reichsten Chinesen gemacht. Der E-Commerce-Gigant ist Marktführer in vielen Bereichen, als Entwickler von Blockchain-Lösungen für Firmenkunden wächst man sehr stark. Auch hier verfolgt man das Ziel, US-Riesen Amazon den Rang abzulaufen.

Alibaba bietet konkret eine Blockchain-as-a-Service Lösung. Soll heißen: Unternehmen können Blockchain-Technologien per Cloud implementieren und per Abo-Modell monatlich bezahlen. Alibaba – gehostete Server dienen als sichere Nodes im Blockchain-Netzwerk des Kunden.

Ein großes Asset für Alibaba sind über 470 Blockchain-Patente, die in den letzten beiden Jahren auf globaler Ebene angemeldet wurden. Eines der neuesten Projekte ist die OpenChain-Plattform, welche als Blockchain-Plattform für KMUs in China diese Unternehmensgruppe ins Blockchain-Zeitalter onboarden soll.

Digital X

Digital X LogoEntstanden aus der Umfirmierung von Venes Investments Ltd., hat sich das Unternehmen 2017 auf die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen und Digital Asset Management-Lösungen spezialisiert. Digital X mit Firmensitz in Perth ist am Australian Stock Exchange (ASX) gelistet.

Dabei richtet sich Digital X vor allem an etablierte Banken und Zahlungsdienstleister. Das Vorzeigeprojekt ist die seit 2017 aktive Kooperation mit dem Payment-Provider Stargroup International zur Entwicklung eines landesweiten Netzes von Bitcoin-Automaten.

Viel verspricht man sich auch vom neuen DAML-Development-Service, mit dem man australische Börsenunternehmen auf die angekündigte Blockchain-Plattform des ASX vorbereiten möchte. DAML ist eine eigene Programmiersprache, welche für im Finanzbereich eingesetzte Multi-Party-Smart-Contracts entworfen wurde.

Interbit

Interbit LogoInterbit, nunmehr North Peak Resources Ltd., ist ein kanadisches Unternehmen, das sich der Entwicklung von Multi-Chain-Architekturen verschreiben hat. Zudem hat sich das Unternehmen seit 2020 vermehrt auf den Aufbau von Mining-Operationen in Nord- und Südamerika konzentriert.

Die Blockchain-Lösung des Unternehmens richtet sich an international tätige Service-Betriebe, welche firmenübergreifende Blockchains realisieren können, die regulatorischen Anforderungen wie der DSGVO gerecht werden. Damit können auch Multi-Layer-Storage-Lösungen unter kombinierter Verwendung von Cloud und Edge-Computing umgesetzt werden.

Das Unternehmen notiert unter dem neuen Ticker NPR am Toronto-Stock-Exchange (TSX).

Advanced Blockchain AG

Advanced-Blockchain-LogoDie Advanced Block-Chain AG ist eine deutsche Blockchain-Aktie, das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin. Gegründet und XETRA-notiert seit 2017, sieht sich das Unternehmen als Blockchain-Ökosystem-Developer und Venture Studio, der über im Portfolio befindliche Projekte ganzheitliche Blockchain-Lösungen für Firmen entwickelt und realisiert.

Als Venture Studio investiert die Advanced Blockchain AG in Early-Stage-Startups mit Blockchain-Hintergrund und unterstützt mit technischer und wirtschaftlicher Expertise, um raschestmöglich Wachstum zu erzielen.

Gut vernetzt in der europäischen Blockchain-Szene und mit einem eigenen Inkubator will man die geförderten Ventures zum Erfolg führen. Anleger können dementsprechend eine vielseitige Exposition gegenüber der boomenden Blockchain-Technologie einnehmen.

Krypto-Firmen

Blockchain-Aktien-Krypto-FirmaDie direkte Investition in Krypto-Firmen ist leider nicht selten mit einer Blockchain-Aktie gleichzusetzen, weil nur wenige dieser Unternehmen an einer offiziellen Börse notieren. Einige wenige Firmen gibt es aber: solche, die auf den Handel mit Kryptos und solche, die auf die Informationsarchitektur spezialisiert sind (z.B. Betrieb von Krypto-Mining-Farmen).

Wichtig: Ein Investment in Krypto-Firmen kann prinzipiell auch über den Kauf von Krypto-Währungen von dApps-Plattformen wie Ethereum, Cardano, EOS, Tron, Tezos oder NEO erfolgen, dennoch gibt es wichtige Unterschiede.

Solche Krypto-Projekte sind oft volatiler in der Wertentwicklung und zu weniger Transparenz verpflichtet als börsennotierte Krypto-Firmen, welche Quartals- und Jahresbericht mit Unternehmensfinanzen offenlegen müssen.

Blockchain-Techologietreiber

Blockchain Technologie TreiberWeitere Blockchain-Aktien gibt es auf der Seite von Technologie-Anbietern, welche die Chips, Server, Grafikkarten und sonstige Infrastruktur produzieren, mit der Blockchain-Netzwerke angetrieben werden.

Krypto-Währungen werden durch den Mining-Prozess ausgegeben und verwaltet, wobei hier leistungsstarke Mining-Rigs zum Einsatz kommen, welche modernste Grafikkarten und Prozessoren zur Durchführung der Computing-Leistungen verwenden.

Blockchain-as-a-Service-Lösungen greifen auf das Vorhandensein von leistungsstarken Cloud-Servern mit modernsten Chips, Prozessoren und weiterer Hardware zurück. Hersteller von Servern, Chipsätzen und Netzwerkgeräten sind darum große mögliche Profiteure und vielversprechende Blockchain-Aktien.

Bitcoin Bundle eToroBlockchain Aktien handeln ohne Gebühren

Aktien kaufen mit PayPal und ohne Gebühren – das geht aktuell nur bei eToro. Die Plattform ist in unserem Vergleich der klare Testsieger.  Einfache Bedienung, übersichtliche Benutzeroberfläche und eine große Auswahl an Möglichkeiten für Investments überzeugen

Auch weitere Assets wie ETFs, Anleihen, Rohstoffe und Kryptowährungen können bei eToro gehandelt werden – und das ohne Provisionen oder Depotgebühren bezahlen zu müssen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Alternative zu Bitcoin Aktien: In Krypto-Bündel oder ETFs investieren

Eine etwas andere Alternative stellt das Kryptowährungen kaufen dar, wobei hier meist an ein kombiniertes Investment in Form eines Krypto-Bündels oder ETFs sowie Bitcoin-Aktien gedacht wird. „The best of both worlds“ wird hier versprochen: ein streng regulierter, transparenter Markt in Kombination mit dem renditestarken Potenzial von beliebten Kryptowährungen. Die attraktivsten Anlagen in diesem Bereich sind:

eToro Copy Portfolio KryptoCrypto 10 Index Plus500Bitcoin Group SEHanetf Bitcoin ETC

eToro Copy Portfolio Krypto

Etoro Logo TransparentMit dem Copy Portfolio Krypto kann man bei eToro in ein ausgewogenes und spannendes Krypto-Bündel investieren, das eine Diversifizierung zwischen Bitcoin und Altcoins wie Ethereum, Ripple und mehr bietet.

Konkret besteht aus Copy Portfolio aus 16 Krypto-Währungen, welches nach deren aktueller Marktkapitalisierung gewichtet sind. Durch das sogenannte automatische Rebalancing wird diese Gewichtung jeden Monat aktualisiert.

Bitcoin macht momentan rund 33% des Bündels aus, was ein ausreichendes Exposure gegenüber dem digitalen Gold bietet, volatilere Altcoins bergen mehr Risiko aber auch höhere mögliche Wachstumsraten. Das Copy Portfolio ist für die Anleger geeignet, die in ein diversifiziertes Bündel von Krypto-Währungen investieren wollen, ohne ständig ihre Handelspositionen anpassen zu müssen.

Unbedingt ist jedoch die hohe Volatilität von Altcoins zu beachten sowie tendenziell positive Korrelation von Bitcoins und Altcoins, welche eine reduzierte Risikostreuung innerhalb des Bündels bedeutet.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Crypto 10 Index Plus500

Plus500 LogoEine weitere Alternative zu Bitcoin und Blockchain-Aktie ist der Crypto10 Index. Erstellt vom deutschen Fintech-Startup BITA umfasst der Index die 10 führenden Kryptowährungen, gewichtet nach Marktkapitalisierung. Die Gewichtung wird automatisch monatlich im Rebalancing angepasst.

Gehandelt werden kann der Index als Finanzprodukt beim regulierten Online-Broker Plus500, schon ab einem Mindestbetrag von 250 € kann man starten und jederzeit sein Investment anpassen.

Die Vorteile der Diversifizierung und hohen möglichen Zuwachsraten in dieser dynamischen Assetklasse sowie geringeren Transaktionskosten müssen dem Risiko und tendenzieller Korrelation der enthaltenen Coins gegenübergestellt werden.

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitcoin Group SE

Bitcoin-Group-SE-LogoAls deutsches Unternehmen mit Sitz in Herford (Nordrhein-Westfalen) ist die Bitcoin-Group SE eine Bitcoin-Aktie in Reinform. Bekannt primär als Betreiber der Plattform bitcoin.de bietet das Unternehmen den benutzerfreundlichen Kauf, Verkauf und Versand von Bitcoin.

Als Tochtergesellschaft bietet die BaFin-lizenzierte Futurum Bank GmbH eine erforderliche Banklizenz, über die eine Fülle weiterer Finanzdienstleistungen angeboten und Umsatzgeneratoren im Serviceportfolio gehalten werden können.

Über die erstklassige Domain bitcoin.de können Nutzer Bitcoin kaufen, indem sie über Kreditkarte oder Bankkonto bezahlen. Letztere Möglichkeit ist ein Wettbewerbsvorteil, da auch wenig Internet-affine Nutzer ihre ersten Bitcoins kaufen und versenden können.

Die Bitcoin Group SE als Mittelsmann verdient mit Gebühren von 0,5%, die sowohl Käufer als auch Verkäufer in Rechnung gestellt werden. Damit kann ein bedeutender Einnahmestrom generiert werden, für den Nutzer angesichts des Benutzerkomforts gerne zu zahlen bereit sind.

Eines ist klar: Bitcoin Group SE ist eine Growth-Aktie, welche vollends auf das Wachstumspotenzial von Blockchain und Krypto setzt. Etwas Planbarkeit und Orientierung ergeben sich aus der primär vom Bitcoin-Preis abhängigen Kursentwicklung der Aktie.

Einerseits verdient das Unternehmen durch Kauf- und Verkauf, sodass ein erhöhter Bitcoin-Preis mit verstärktem Bitcoin-Handel auch mehr Einkommen bedeutet. Gleichzeitig wird viel Eigenkapital in Bitcoin gehalten, was bei Bitcoin-Kursanstieg ein erhöhtes Eigenkapital in Fiat-Währung bedeutet. – quasi eine Fremdwährungschance.

Steigende Bitcoin-Kurse - wie von vielen Analysten prognostiziert - bedeuten doppeltes Gewinnpotenzial für die Bitcoin-Group SE. Da macht es wenig, dass die Bitcoin Group SE aktuell keine Dividende auszahlt, um mit reinvestierten Gewinnen das Wachstum zu forcieren.

Hanetf Bitcoin ETC

Hanetf LogoETFs sind ein Anlegerfavorit, leider gibt es noch keinen Bitcoin-ETF, der Hanetf Bitcoin ETC ist da die nächstbeste Lösung. Die Exchange Traded Commodity basiert auf physisch hinterlegten Bitcoin und wird von der Deutschen Börse / XETRA gehandelt.

Als Emittentin agiert die ETC Issuance GmbH, die Bitcoin wurden durch die Verwahrstelle BitGo Trust Company besichert. Eine akzeptable Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio – TER) von 2,0 % ist zu beachten. Zudem haben Anleger die Option, eine physische Auslieferung über ETC Anteile in Form von Bitcoin einzulösen.

Attraktiv macht den Bitcoin-ETC, dass dieser an der streng regulierten Deutschen Börse XETRA gehandelt werden kann, Europas größter ETF-Börse. Man profitiert von zentraler Abwicklung und hoher Liquidität. Zu beachten ist, dass die Preisentwicklung mit dem zugrundeliegenden Bitcoin-Kurs einhergeht, das Investment ist nicht diversifiziert wie bei Krypto-Bündeln.

Fazit: Sind Blockchain Aktie eine solide Anlage? Unsere Bewertung

Ja, in Blockchain-Aktien investieren ist eine sinnvolle, vielversprechende und solide Anlage. Hierfür gibt es allerdings viele Faktoren zu beachten, wie etwa den bisherigen Umsatz, Eigenkapitalquote und Regulierung von Unternehmen.

Sowohl Software-Unternehmen, Krypto-Firmen und Technologie-Anbieter können vielversprechende Investments in der rasant wachsenden Branche darstellen.  Etablierte Tech-Konzerne sind stabilere Blockchain-Aktien  als spezialisierte, junge Unternehmen.

Es empfiehlt sich, sein Investment auf mehrere Firmen zu verteilen, denn die eine „perfekte Blockchain-Aktie“ gibt es nicht. Wer die Online Trading Plattform eToro wählt, kann ohne Gebühren und Provisionen Aktien kaufen, oder auch in Krypto-Bündel und Krypto-Währungen investieren.

Krypto Bündel AnbieterName des BündelsBesonderheitenDirekt zum Anbieter
eToro LogoCryptoPortfolio+ 14 der größten Krypto-Währungen
+ Bitcoin zu knapp 33 % enthalten
+ Mit CopyTrader-Funktion Profis folgen und deren Strategie replizieren
+ Kostenloses, unbegrenztes Demokonto
Plus500 LogoCrypto 10 Index+ 10 der größten Krypto-Währungen
+ Bitcoin zu rund 26,63 % enthalten
+ Investments bereits ab 250 EUR möglich

Ihr Kapital ist im Risiko.

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Häufig gestellte Fragen zu Krypto-Aktien

Welche Blockchain-Aktien gibt es?

Es gibt mehrere Arten von Blockchain-Aktien. Entweder kann man in Anbieter von Blockchain-basierten Software-Lösungen, in Krypto-Firmen oder Technologie-Anbieter wie Chiphersteller investieren. Eine alternative Anlage sind Krypto-Bündel oder Krypto-Währungen.

Wo kann man Blockchain-Aktien kaufen?

Ein regulierter Online-Broker mit minimalen Gebühren und breiter Anzahl an Aktien ist hier ratsam. Die besten Broker für den Kauf von Blockchain-Aktien im Vergleich zeigt unser Testbericht hier.

Was ist die beste Blockchain-Aktie 2020?

Es gibt mehrere gute Bitcoin-Aktien, die eine Investition wert sind. Unsere Marktanalyse bietet eine Auflistung der besten Blockchain-Aktien am Markt.

Sind Blockchain-Aktien eine gute Investition?

Die Blockchain-Branche soll bis 2025 jährlich um knapp 68% wachsen. In dieser Zukunftsbranche gibt es großartige Firmen, deren Blockchain-Aktie ein solides Investment versprechen.

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.