A.T. Kearney Report: Bitcoin wird 2019 reifen und Marktanteile gewinnen

0
A.T. Kearney Report BTC wird 2019 reifen und Marktanteile gewinnen - Coincierge
Bitcoin wird Marktanteile gewinnen.

Bitcoin ist nicht tot, so die Unternehmensberatung AT Kearney in ihren Prognosen für das Jahr 2019. Mittlerweile die nächste Publikation, die sich gegen die Behauptungen der Bitcoin Kritiker stellt, die prognostizieren, dass Bitcoin gegen Null verlaufen wird.

Kryptowährungen im Crash?

Nachdem Der Bitcoin im Dezember 2018 seinen zehnten Geburtstag mit fast 80 Prozent Verlust gegenüber dem Allzeithoch gefeiert hat, beginnt das zweite Jahrzehnt in einem Zustand der Konsolidierung und der Reifung nach dem Zusammenbruch im Jahr 2018.

Anzeige

Bitcoin wird die Konsolidierung und Reifung des Marktes für Kryptowährungen anführen, so heißt es in der Analyse.

Bericht von AT Kearney

Die Stimmung ist überraschend optimistisch und steht im Gegensatz zu den jüngsten Warnungen einiger bekannter Analysten, dass der Bitcoin Kurs in naher Zukunft unter die $ 3.000-Marke fallen könnte. Wie wir bereits berichteten, vermuten sowohl Tone Vays als auch Morgan Creek Digital Assets Mitbegründer Anthony Pompliano, dass der Bitcoin unter $ 3.000 fallen und sogar ein Niveau unterhalb $2.000 erreichen könnte.

Bitcoin als Vorreiter im Jahr 2019?

Die aktuellen Tiefststände für 2018 befinden sich derzeit bei $ 3130. In der letzte Woche erreichte Bitcoin $ 4.300 bevor dieser eine Korrektur einleitete und auf $ 3.600 stürzte. Mittlerweile kratzt BTC wieder an der $4.000-Marke.

Anzeige

Volatiler ging es bei den Altcoins her, da die Kryptowährungen Ethereum und Bitcoin Cash wesentlich stärkere Schwankungen verzeichneten. Wie sich das im Jahr 2019 verhalten wird, bleibt abzuwarten, doch AT Kearney prognostiziert für das kommende Jahr folgendes:

Bis Ende 2019 wird Bitcoin fast zwei Drittel der Krypto-Marktkapitalisierung zurückfordern, weil Altcoins ihren Glanz verlieren werden, da die Risikoaversion unter den Krypto-Investoren zunimmt.

Nach vier Monaten Abwärtstrend hat die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks wieder zugenommen. Tatsächlich ist der Marktanteil von Bitcoin trotz des niedrigen Kurses von 33 Prozent im Januar 2018 auf 52 Prozent angestiegen. Gleichzeitig machen Fortschritte bei Skalierungsmethoden wie dem Bitcoin Lightning Network den Bitcoin weiterhin zu einem attraktiven Angebot für langfristige Investoren.

Wir haben vor kurzem berichtet, dass das Bitcoin Lightning Network in dieser Woche zum ersten Mal die Gesamtkapazität von 500 Bitcoin überschritten hatte. Außerdem hat das TIME Magazine positiv über Bitcoin berichtet und aufgefordert, dass Bitcoins Entwicklung Vorrang haben sollte.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelEthereum hebt ab – Hier ist der Grund
Nächster ArtikelBitcoin entwickelt eine starke Korrelation mit Gold

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.