Ethereum Mitgründer: Kryptowährungen stehen ein enormes Wachstum bevor

0
Ethereum - Kryptowährungen stehen ein enormes Wachstum bevor - Coincierge
Anzeige

Die Kryptowährungsindustrie hat zweifellos in den letzten zehn Jahren viel durchgemacht. Unabhängig davon, ob es sich um die regulatorische Kontrolle oder die mehreren starken Preiskorrekturen handelt. Und obwohl der kollektive Wert aller Krypto-Assets in letzter Zeit drastisch gesunken ist, gibt es einige Veteranen, die immer noch den Kopf hoch halten, auch angesichts einer Vielzahl von bevorstehenden Prüfungen und Schwierigkeiten.

Immense Entwicklung im Krypto-Raum

In den letzten Wochen war Joseph Lubin, einer der Mitgründer von Ethereum, häufig in unterschiedlichen Medienformaten zu sehen, um die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass Kryptowährungen bereits angekommen sind und auch langfristig bestehen werden. Zuletzt erschien Lubin am Dienstag auf CNN Money, um über die aktuelle Marktsituation und über die Zukunft von Ethereum und Kryptowährungen im Allgemeinen zu diskutieren.

Es wird so viel Evolution in diesem Raum geben. Alles, was im Moment ein Asset ist, könnte irgendwann in der Zukunft als Krypto-Asset dargestellt werden.

Der Gründer von ConsenSys, einem der führenden blockchainorientierten Startups, eröffnete sein Segment und diskutierte den Grund für den Bull-Run und den anschließenden Rückgang. Lubin bemerkte, dass der Bull-Run 2017 das Ergebnis, von einer “irrationalen Begeisterung” war. Während er den Anstieg zwar als Blase bezeichnet, betonte der Innovator, dass solche Ausbrüche von bullishen Preisaktionen positive Aufmerksamkeit auf die Branche lenkt.

Die Booms bringen tatsächlich viel Aufmerksamkeit in unseren Raum, von vielen Technologen, Unternehmer und Verbraucher, also ist dies großartig. Und wir sehen im Moment eine riesige Menge an Aktivitäten, aufgrund des Booms, der stattgefunden hat [2017]. Also rüsten wir uns in vielen verschiedenen Nischen unseres Ökosystems, um wahrscheinlich ein ziemlich enormes Wachstum zu sehen.

Lubin bringt einen interessanten Punkt zur Sprache, denn obwohl viele Idealisten den jüngsten Wachstumszyklus als schädlich für die langfristigen Aussichten von Kryptowährungen betrachteten, wird der Zustrom von Interesse, den dieser Raum sah, zweifellos die Entwicklung von Kryptowährungen auf lange Sicht fördern.

Blockchain-Aufklärung ist nicht notwendig

Lubin wies überraschenderweise zum Thema Blockchain darauf hin, dass die Verbraucher das Innenleben dieser neuen Technologie nicht verstehen müssen, da dies die Aufgabe der Softwareentwickler ist. Stattdessen argumentierte der Ethereum-Anhänger, dass es für die Nutzer sinnvoll wäre, einen Ausflug in die Nutzung von DApps wie Krypto Baseball, CryptoKitties, FunFair und dergleichen zu machen, die die Akzeptanz und die technologische Entwicklung der Ethereum-Blockchain gezielt vorangetrieben haben. Der CNN-Moderator brachte dann einen aktuellen Kommentar von Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin ins Spiel, in dem Buterin erklärte:

Der Blockchainraum erreicht einen Punkt, an dem eine Decke in Sichtweite ist. Wenn Sie an dieser Stelle mit der durchschnittlich gebildeten Person sprechen, haben sie wahrscheinlich mindestens einmal von Blockchain gehört. Es gibt keine Chance mehr für ein weiteres 1.000-faches Wachstum in diesem Raum.

Unter Widerlegung des Kommentars, der eher pessimistisch als bullish zu sein scheint, betonte Lubin, dass Vitalik zwar ein Genie sei, dass die Meinung aber nicht das Ende bedeutet:

Dies ist eine Technologie, die sich auf den Aufbau der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Systeme in den nächsten Jahrzehnten auswirken wird. Wir stehen also erst am Anfang. Es wird eine starke Evolution geben, da die Technologie noch ziemlich unreif ist und es gibt bereits so viel Evolution in diesem Raum. Alles, was im Moment ein Asset ist, wird wahrscheinlich irgendwann in der Zukunft als Krypto-Asset repräsentiert werden, also liegt viel Wachstum vor uns.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn + dreizehn =