Ripple ist keine Blockchain – Ethereum Mitgründer Lubin

0
XRP ist keine Blockchain - Ethereum Mitgründer Lubin - Coincierge

ConsenSys und Ethereum-Mitgründer Joseph Lubin behauptete, dass Ripple “keine Blockchain-Technologie” sei und betonte, dass Ripple “kein Konkurrent” für Ethereum ist.

Lubin: Ripple ist nicht wirklich eine Blockchain

Im Gespräch mit Bloomberg über den aktuellen Stand des Kryptowährungsmarktes und die Entwicklung von Ethereum lieferte Lubin einen interessanten Überblick über zwei der größten Namen der Krypto-Branche. Auf die Frage, was passieren würde, wenn “andere Protokolle, die Geschwindigkeit oder Dezentralisierung im Sinne der Sicherheit”, mittel- bis langfristig verbessern würden, schien Lubin eher unbeeindruckt zu lassen.

Ripple ist nicht wirklich eine Blockchain-Technologie, es ist eine Art Zahlungssystem, also halte ich das nicht wirklich für einen Konkurrenten

Im Zusammenhang mit EOS beschrieb er das Projekt als “einen leicht, vielleicht etwas dezentralen Ansatz beim Aufbau eines Blockchain-Systems”. Lubin qualifizierte den Begriff “leicht”, indem er sich auf den Entscheidungsapparat von EOS bezog, der, wie er es ausdrückte, aus “einundzwanzig Menschen besteht, die sich kennen”.

EOS ist eine interessante Technologie, aber es ist unglaublich gefährlich, sie als Layer-One-Technologie zu behandeln”, fuhr er fort und widersprach seiner Ansicht, dass “Geek für den Tod von EOS spricht.

Ripple – Kritik aus den eigenen Reihen

Während sowohl Ripple als auch EOS in den letzten Monaten mit viel Kritik konfrontiert wurden, ist es Ripple, welche selbst von seinen eigenen Führungskräften diskreditiert wurde. Der Chefkryptograph David Schwartz bezeichnete das eigene Netzwerk als “kein verteiltes Ledger” und äußerte gleichzeitig Zweifel an der Adaption der Technologie im Bankensektor. Kurz zuvor schien CEO Brad Garlinghouse seiner Perspektive zu widersprechen und erklärte, dass “Dutzende” Banken Ripple verwenden würden.

Anzeige

Für Ethereum hatte Lubin unterdessen nur Lob übrig. Die Aktivität der Entwickler im Ökosystem hat sich in den letzten zehn Monaten trotz Preisrückgängen um “zwei Größenordnungen” erhöht.

Wir spüren die exponentielle Zunahme der Aktivität in unserem Ökosystem; es ist überwältigend, was vor sich geht, fügte er hinzu.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Vorheriger Artikel“Ethereum ist ein Shitcoin, der unter 100 USD fallen wird” | BitMEX CEO
Nächster ArtikelKryptowährungen Bulle Brian Kelly weiterhin bullish bezüglich Bitcoin & Co.
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 + fünfzehn =