Kritiker Nouriel Roubini: Bitcoin Kurs auf dem Weg in Richtung Null

Kritiker Roubini Bitcoin Kurs auf dem Weg in Richtung Null - Coincierge
Roubini nutzt jede Gelegenheit um gegen Bitcoin zu wettern.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Mit dem niedrigsten Bitcoin Kurs seit Oktober 2017 hat der leidenschaftliche Krypto-Kritiker Nouriel Roubini einen weiteren Versuch unternommen, um Bitcoin öffentlich zu diskreditieren.

Roubini: Die Mutter aller giftigen Verschmutzungen

Nouriel Roubini, derzeit Professor an der New York University Stern School of Business, nutzt jede Gelegenheit, um Kryptowährungen und ihre „sprudelnde“ und „betrügerische“ Natur zu beschimpfen. Als der Kryptowährungsmarkt diese Woche eingebrochen ist und Bitcoin über Nacht 13 Prozent seines Wertes verlor, zeigte der NYU-Professor keine Gnade.

Anzeige
Fairspin Banner

Ich könnte mich freuen, dass Bitcoin an einem Tag um 10 Prozent auf 5700 Dollar zusammenbricht. Aber da ist immer noch ein Weg zu Null, wo Bitcoin hingehört. Da Bitcoin die Mutter aller giftigen Verschmutzungen und Umweltkatastrophen ist, ist sein wahrer fairer Wert…NEGATIV.

In einer Anhörung vor dem Senatsausschuss für Banken, Wohnungswesen und Gemeinschaftsangelegenheiten nannte er Kryptowährung „die Mutter aller Betrügereien und Blasen“ und legte dem Ausschuss falsche Tatsachen dar.

Roubini ist fragwürdig, um es vorsichtig auszudrücken

Während es stimmt, dass Bitcoin um zehn Prozent in dieser Woche eingestürzt ist, ist dies auch schon die einzige überprüfbare und korrekte Tatsache in der Aussage des Professors. Inzwischen wächst Bitcoin seit dem 1. Januar 2011 mit durchschnittlich 0,347 Prozent pro Tag – was der Professor praktisch ignoriert.

Außerdem wird das Vertrauen in dieses neu entstehende, neutrale, globale monetäre Netzwerk mit zunehmender Hash-Rate, insbesondere nach der Finanzkrise 2008, nur noch zunehmen.

Roubini nutzt auch das „save the planet“-Argument , da er Bitcoin als „The Mother of Environmental Disasters“ bezeichnet, in Bezug auf das, was er als verschwenderischen Energieverbrauch betrachtet. Eine erst kürzlich veröffentlichte Studie, von einer Forscherin für „Technologie der saubere Energien“ an der Universität Pittsburg, kommt jedoch zu dem Schluss, dass Banken dreimal mehr Energie verbrauchen als Bitcoin.

Nouriel nutzt jede Gelgenheit um Kryptowährungen und Bitcoin öffentlich zu kritisieren. Dennoch sollte man an dieser Stelle erwähnen, dass der Kritiker bereits von seiner eigenen Universität gebremst werden musste, da sonst ehemalige Alumni keine Spenden mehr an die Uni überweisen werde.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 17. November 2018

Jetzt Tamadoge bei der Krypto-Börse OKX kaufen

  • Der Tamadoge Launch bei OKX am 27.09.22 war ein voller Erfolg.
  • Noch kann man frühzeitig in den besten neuen Token 2022 investieren
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.