Analyst: Bitcoin könnte sinken, bevor er auf 6.500 $ steigt

Auf dem Weg ins Wochenende sind die Krypto-Märkte etwas eingebrochen, nachdem die gesamte Woche über erheblicher Aufwärtsdruck präsent war. Der jüngste Rückgang brachte Bitcoin (BTC) wieder in die 5.600 $ Region – was darauf hindeutet, dass die BTC-Bullen nicht ausreichend Kaufdruck haben, um den Krypto-Papa über 5.800 $ zu treiben. Nun vermuten einige Analysten, dass die Krypto-Märkte weiter nachgeben könnten, bevor sie ein Preisniveau erreichen, das sie weiter nach oben treibt.

Bitcoin und die 6.000 $-Region

Die Analysten beobachten das 6000-$-Niveau genau: Würde BTC in der Lage sein, in diese Preisregion einzudringen? Einige Analysten behaupten: Ein deutlicher Schritt in die 6.000 $-Region – und der nächste Bullenlauf beginnt. Big Chonis, ein beliebter Kryptoanalyst auf Twitter, tweetete seine Gedanken über die aktuelle Bitcoin-Preisaktion und erklärte, dass der frühere tägliche BTC-Widerstand nun als Unterstützung dient, was ein bullisches Zeichen sein könnte.

Anzeige

$BTC – werden Sie noch nicht zu bärisch, da der bisherige tägliche Widerstand als #Bitcoin-Unterstützung getestet wird…. ein Bruch des Bereichs von 5.300 $ wäre etwas beunruhigender, da eine größere Korrektur stattfindet, erklärte er.

BTC könnte nachgeben, bevor er deutlich über 6.000 $ steigt

Obwohl klar ist, dass Bitcoin nicht ganz bereit ist, sich in die 6.000 $-Region zu begeben, ist der heutige Rückgang womöglich nicht ausreichend, damit BTC einen signifikanten Kaufdruck aufbauen kann – und genau den braucht er, um weiterhin höher zu steigen

Peter Brandt, ein gefeierter Analyst und Trader, der eine Vielzahl von Vermögenswerten und Märkten abdeckt, tweetete kürzlich ebenfalls über Bitcoin und schrieb, dass die jüngsten Höchststände ein Top sein könnten, das BTC dazu bringt, nach unten zu fallen, bevor er genügend Kaufdruck auslöst, um über 6.500 $ zu landen.

„Nur eine Meinung – es besteht die Möglichkeit, dass $BTC hier den Spitzenplatz einnimmt, nachdem er sein Kursziel beim entscheidenden Widerstand erreicht hat. Eine Korrektur könnte eintreten, bevor sich eine weitere Bewegung Richtung 6500 vollzieht, danach eine bedeutendere Korrektur“, erklärte Brandt.

Da das Wochenende weitergeht und Trader ein besseres Verständnis dafür gewinnen, wie sicher die aktuelle Position von Bitcoin innerhalb der Mid-$5.000-Region ist, wird es wahrscheinlich auch klarer werden, ob sich Bitcoin naher Zukunft über 6.000 Dollar schwingt oder nicht.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweos: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2019

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.