Analyst: Zukünftiger Bitcoin Kurs unterteilt in Zonen

0
Analyst Zukünftiger BTC Kurs unterteilt in Zonen - Coincierge
Bitcoin Kurs zeigt kaum Bewegung.

Viele Analysten und Investoren versuchen derzeit zu prognostizieren, wo der Bitcoin seinen Tiefpunkt haben wird, damit diese den günstigsten Einstiegspunkt finden, um maximal vom Markt profitieren zu können. Doch derzeit sieht es düster aus…

Keine Rückkehr der Bullen, bis die Trendlinie gebrochen ist

Bitcoin hat es in diesem Jahr zweimal versäumt, wichtige Widerstandsstufen zu durchbrechen, die erste bei 4.000 $ und die zweite bei 3.600 $. Da die Widerstandszonen immer niedriger ausfallen, wurde die Abwärtstrend-Linie erneut getestet und abgelehnt, was darauf hindeutet, dass weitere Verluste in Zukunft drohen.

Anzeige
1xBit

Die neue Widerstandsmarke für Bitcoin in dieser Woche lag bei 3.500 $. Zweimal hat der Kurs die Zone getestet und ist sofort wieder von dieser abgeprallt. Die Signale sind nach wie vor rückläufig und nach einigen technischen Indikatoren wird Bitcoin bis April bei oder unter 3.000 $ liegen. Der renommierte Analyst Murad Mahmudov hat einige wichtige Zonen identifiziert, die es zu beobachten gilt. Erst wenn diese Niveaus durchbrochen werden, kehren die Bitcoin Bullen zurück.

Dieses Diagramm wurde verwendet, um zukünftige Entwicklungen auf der Grundlage vergangener Entwicklungen vorherzusagen, was als Grundlage für die meisten technischen Analysen dient. Wenn man nach seinem Chart geht wird Bitcoin zwischen April und Oktober diesen Jahres in einer Spanne von 1.800 und 3.000 Dollar gehandelt werden. Erst wenn der Abwärtstrend, den der Analytiker für September oder Oktober vermutet, gebrochen wird, findet eine reale und angemessene Umkehr statt.

Anzeige

Die Kaufzone ist von Juni bis August, wenn Bitcoin voraussichtlich bei der 2.400 $-Marke liegen wird. Laut Murad Mahmudov werden Institutionen erst dann in den Markt einsteigen, wenn eine klare Trendwende eintritt und stärkere Kaufsignale wie der Bruch des MA50 vorliegen. Mit dem gleichen Chart hat Murad auch eine Kapitulation mit einem Docht bis auf $1.800 prognostiziert, bevor Bitcoin wieder “ins Leben” zurückkehrt.

Natürlich sind diese Art der Prognosen lediglich gebildete Vermutungen, aber die hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Bitcoin Kurs erst weiter sinken muss, dass neue Gewinne möglich sind, ist durchaus nachvollziehbar.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelBericht: Mt.Gox Bitcoin Verkauf zerstörte Bitcoin Preisrallye und förderte den Krypto-Bärenmarkt
Nächster ArtikelTwitter CEO Jack Dorsey ein Bitcoin Lightning Fan – Mikrotransaktionen bald via Twitter?
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.