Bakkt Bitcoin Futures sehen eine riesige Woche: Wachsendes institutionelles Interesse

0

Es scheint, dass der berühmte China-Pump von 2019 etwas in Bakkts Bitcoin-Futures ausgelöst hat. Am Tag des 42 Prozent-Anstiegs in der vergangenen Woche wurden Umsätze im Wert von mehr als 10 Millionen US-Dollar gehandelt, ein neues Allzeithoch für den noch jungen Markt.

Seitdem hat sich dieses Volumen fortgesetzt. Dieses Wachstum kann jedoch nicht abschließend an die Nachricht geknüpft werden, dass der chinesische Präsident Xi Jinping die Blockchain-Technologien unterstützt, was zu einem Wachstum von BTC, der Blockchain-Aktien und anderer an diesen Raum gebundener Vermögenswerte führte.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin Futures-Markt wächst wieder an

Laut einem Bericht von Bakkt Volume Bot, einem Twitter-Bot, der sich der Beobachtung von Trends im Bitcoin-Markt seines Namensgebers widmet, war die letzte Woche für Bakkt unbestreitbar stark. Wieder seit dem absolut monumentalen Anstieg am vergangenen Freitag von 7.300 $, hat das Volumen angehalten und handelt jeden Tag Kontrakte im Wert von Millionen Dollar, anstatt im Wert von unter einer Million $.

Natürlich ist ein durchschnittliches Tagesvolumen von 7 Millionen Dollar in der vergangenen Woche nicht gerade herausragend, vor allem, wenn man bedenkt, dass dieser Markt täglich Trades im Wert von Hunderten von Millionen sieht, aber es ist ein Anfang – sozusagen ein Schritt in die richtige Richtung.

Nicht nur der Markt von Bakkt signalisiert ein erhöhtes institutionelles Interesse. Die Institute haben seit Mitte Oktober ihre offenen Bitcoin-Positionen auf dem CME-Markt erhöht. Institutionelle Konten – Pensionsfonds, Stiftungen, Versicherungsgesellschaften, Investmentfonds & Portfolio-/ Investmentmanager mit institutionellen Kunden – hatten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels tatsächlich einen Wert von 1.100 BTC an offenen Verträgen.

ICE-CEO optimistisch über die weitere Entwicklung von Bakkt

Bakkt’s starke Woche kommt, als der Chief Executive der Intercontinental Exchange (ICE), der Firma hinter der New York Stock Exchange einen optimistischen Kommentar abgab.

Laut der Branchenpublikation The Block stellte Jeffrey Sprecher in der jüngsten Gewinnausschüttung des Finanzinstituts auf eine Frage zu Bakkt fest, dass es eine hohe institutionelle Nachfrage nach Bitcoin-Derivaten gibt, da dies eine Möglichkeit ist, Bitcoin auf eine Weise zu erwerben, die mit den US-Regulierungsbehörden übereinstimmt:

“Alle[Arten] von Finanzinstituten sprechen mit uns und schauen sich das an und versuchen herauszufinden, wo das passt und was die globalen Regulierungsbehörden darüber denken werden und so weiter und so fort. Es gibt also eine enorme Menge an Dialogen.”

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelNeue Dynamik – Aktienmarkt sowie Krypto-Märkte steigen
      Nächster ArtikelBitcoin sieht aus wie ein “Launchpad”, da Analysten mit einem volatilen November rechnen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.