Bitcoin-Analyse: Bitcoin-Tiefpunkt erreicht – der Preis ist bereit, über $8.000 zu steigen

0

Seit Monaten fragen Krypto-Investoren, ob der Bitcoin-Boden erreicht ist. Während die Antwort in den letzten Monaten meist ein Nein war, sind sich einige Analysten sicher, dass der Rückgang auf 6.400 $ Anfang des Monats der letzte Auslöser für eine entschiedene Abwärtsbewegung der Preise in diesem Zyklus war.

Hat sich der Bitcoin-Boden bei $6.400 gebildet?

Der Krypt-Trader TraderXO glaubt, dass die Preisaktion von Bitcoin in den letzten Wochen auf unheimliche Weise einem Lehrbuchszenario ähnelt, das der legendäre Chartist Richard Wyckoff, der die Trends an den Märkten untersucht, entworfen hat.

XO deutet an, dass sich der BTC-Chart derzeit zum Spiegelbild eines von Wyckoff dargestellten „Akkumulationsschemas“ entwickelt. Auf das Bitcoin-Diagramm angewandt, deutet das Schema darauf hin, dass BTC bis Anfang nächsten Jahres auf 8.000 $ ansteigt, dann abstürzt, um wieder in die hohen 6.000 $ einzugehen, dann über 8.000 $ ausbricht und dann bis März nächsten Jahres 9.000 $ erreicht.

Die Zeichen der Bullen erscheinen in den Charts.

Es ist nicht nur die Wyckoff-Analyse von TraderXO, die darauf hindeutet, dass sich auf den Bitcoin-Charts ein Boden gebildet hat und die Bullen bereit sind, die Macht zu übernehmen.

Anzeige

Auch Krypto-Trader Galaxy hat bereits darauf hingewiesen, dass Bitcoins Ein-Tages-Chart ein wichtiges bullisches Signal ausgibt: ein Indikator, der das Momentum der Anlage verfolgt, hat gerade ein „Kauf“-Signal am 22. Dezember gezeigt.

Obwohl einige die Gültigkeit dieses Momentum-Indikators in Frage stellen, wurde das letzte Mal ein „Kauf“ vor diesem letzten Signal Mitte Februar gedruckt – als BTC den Tiefststand von $3.000 erreichte und über einen Monat vor dem Ausbruch von Bitcoin von $4.000 auf $5.000.

Das ist noch lange nicht das Ende.

Der prominente Trader „SmokeyXBT“ hat kürzlich den untenstehenden Chart auf Twitter gepostet und kommentiert: Wenn $6.400 „der Generations-Boden bei Bitcoin war, dann war es der perfekteste Boden, der je gebildet wurde“.

Tatsächlich zeigt die Grafik, die er dieser Nachricht beigefügt hat: BTC ist von einer makroökonomisch etablierten Unterstützung des Bärenmarktes 2018 abgeprallt, die mit der unteren Grenze eines sechs Monate langen absteigenden Kanals zusammenfiel.

 

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelUm die Verbreitung anzukurbeln: Krypto-Community startet Petition für Bitcoin-emoji ₿
      Nächster ArtikelGeht Ethereum unter? 25 Millionen Dollar an den ETH-Börsen, während die Trader ihre Feiertage beenden

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.